ThemaBayernRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Prozess gegen Gustl Mollath: "Hier läuft die Apokalypse"

Prozess gegen Gustl Mollath: "Hier läuft die Apokalypse"

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Der zwölfte Verhandlungstag im neuen Verfahren gegen Gustl Mollath brachte die Erkenntnis, dass der wichtigste Zeuge für den Angeklagten ein verurteilter Steuerhinterzieher ist. Zudem sagten zwei Psychiater aus - soweit sie das durften. Von Beate Lakotta, Regensburg mehr...

Hebamme unter Mordverdacht: "Wir kommen uns vor wie in einem schlechten Film"

Hebamme unter Mordverdacht: "Wir kommen uns vor wie in einem schlechten Film"

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Hat eine Hebamme am Münchner Klinikum Großhadern versucht, vier werdende Mütter zu töten? Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die Mitarbeiterin den Frauen vor dem Kaiserschnitt Blutverdünner verabreichte. Über das mögliche Motiv rätseln die Ärzte. mehr...

Verdacht auf Mordversuch im Kreißsaal: Münchner Polizei verhaftet Hebamme

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Eine Hebamme soll in einer Münchner Klinik mit einem Medikament versucht haben, vier Mütter und deren Neugeborene zu töten. Die 33-Jährige wurde verhaftet. Sie bestreitet die Taten. mehr...

Untersuchung im Jahr 2007: Gutachter hielt Mollath nicht für psychotisch

Untersuchung im Jahr 2007: Gutachter hielt Mollath nicht für psychotisch

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Gustl Mollath habe sich querulantisch verhalten, aber nichts habe auf eine Psychose oder Schizophrenie hingedeutet. Zu diesem Ergebnis kam Gutachter Hans Simmerl bereits 2007, wie er nun vor dem Landgericht Regensburg aussagte. mehr...

Mollath-Prozess: Sachverständiger sieht keine Beweise für Reifenstechereien

Mollath-Prozess: Sachverständiger sieht keine Beweise für Reifenstechereien

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Nürnberger Richter sahen es als erwiesen an, dass Gustl Mollath für eine Serie von Reifenstechereien verantwortlich war. Im neuen Prozess bewertete nun ein Sachverständiger die Vorfälle. Von Beate Lakotta, Regensburg mehr...

Prozess in Regensburg: Mollath-Anwälte sollen als Pflichtverteidiger weitermachen

Prozess in Regensburg: Mollath-Anwälte sollen als Pflichtverteidiger weitermachen

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Turbulenter Tag vor dem Landgericht Regensburg: Die Mollath-Anwälte legen ihr Mandat nieder - weil der Mandant offenbar das Vertrauen in sie verloren hat. Nun sollen die Juristen als Pflichtverteidiger weiterarbeiten. Von Beate Lakotta, Regensburg mehr... Forum ]

Prozess in Regensburg: Verteidiger von Mollath legen Mandat nieder

Prozess in Regensburg: Verteidiger von Mollath legen Mandat nieder

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Die beiden Verteidiger von Gustl Mollath haben ihr Mandat niedergelegt. Dies erfolge auf Wunsch des Angeklagten, sagte Mollaths Anwalt Gerhard Strate. mehr... Forum ]

Freies Netz Süd: Bayern verbietet größtes Neonazi-Netzwerk

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

"Aggressiv und verfassungsfeindlich": Das bayerische Innenministerium hat das rechtsextreme "Freie Netz Süd" verboten. Zudem gehen die Behörden gegen Unterstützer vor - ein bundesweit bekannter Neonazi-Treffpunkt wird durchsucht. mehr...

Slackline in 150 Metern Höhe: Seiltanz auf der Zugspitze

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2014

Einen Balanceakt der besonderen Art wagte ein 23-Jähriger an der Zugspitze: Auf einem Seil spazierte er zwischen zwei Kabinen der Seilbahn hin und her. Es ist nicht die erste Aktion, mit der der Slackliner für Furore sorgt. mehr...

G8/G9 in Bayern: Freie Wähler scheitern mit Volksbegehren gegen Turbo-Abi

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2014

Sie wollten das Gymnasium entschleunigen - doch die Bevölkerung zog nicht mit: Die Freien Wähler in Bayern sind mit ihrer Unterschriftensammlung gegen das achtjährige Gymnasium gescheitert. mehr...

Fall Tennessee Eisenberg: Beschwerde wegen tödlicher Polizeischüsse abgelehnt

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2014

Zwölf Polizeikugeln trafen den Regensburger Studenten Tennessee Eisenberg im April 2009. Gegen die Beamten wurde keine Anklage erhoben - zu Recht, wie nun das Bundesverfassungsgericht entschied. mehr...

Bayern: Autofahrerin stürzt 50 Meter tief - und geht nach Hause

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2014

Unfassbares Glück hat eine Frau in Bayern gehabt: Die 40-Jährige stürzte mit ihrem Auto von einer Steilkante 50 Meter in die Tiefe. Sie erlitt nur leichte Verletzungen, es wird aber wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. mehr...

Windräder vs. Atomkraftwerke: Seehofer geht auf Abstand

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2014

Horst Seehofer besteht auf gewaltigen Abständen zwischen Windrädern und Wohnhäusern - und erschwert so den Ausbau des Netzes. Eine Anfrage der SPD zeigt nun: Bei Kernkraftwerken waren die Bayern mit dem Abstand nicht so streng. mehr...

Fahrerflucht-Ermittlungen: Bayerische FDP-Bürgermeisterin beschädigt Porsche von Brautpaar

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2014

Aus diesem Stoff sind Dorfskandale gemacht: Josefa Schmid, Bürgermeisterin im bayerischen Kollnburg, soll bei einer Hochzeit das Luxusauto des Brautpaars angefahren haben. Sie will die Kratzer nicht bemerkt haben - und traute später die Eheleute. Nun ermittelt die Polizei. mehr...

Volksbegehren zur Gymnasialzeit: Die Schulpolitik braucht weniger Demokratie

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2014

Mehr Mitbestimmung ist ein hehres Ziel, nur nicht in Fragen der Schulpolitik. In einem Volksbegehren stimmen Bayerns Wähler nun über die Dauer der Gymnasialzeit ab. Dass Eltern an Einfluss gewinnen, ist ein bundesweiter Trend - und gefährlich. mehr...

Kokain-Affäre im Allgäu: Polizei suspendiert Beamtin

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2014

Die Kokain-Affäre um den Leiter des Kemptener Rauschgiftdezernats zieht weitere Kreise. Jetzt steht in dem Fall auch eine Polizeibeamtin unter Verdacht. Sie wurde vorläufig suspendiert. mehr...

Asylpolitik: München baut vorerst keine Zeltstädte für Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2014

Aus Platznot erwog Bayern, Asylsuchende in Zeltstädten unterzubringen. Davon ist jetzt nicht mehr die Rede. mehr...

Themen von A-Z