Zum Tod von Jalal Mansur Nuriddin: Der erste Rapper

Zum Tod von Jalal Mansur Nuriddin: Der erste Rapper

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2018

Der Geheimdienst überwachte ihn, Public Enemy vergötterten ihn: Jalal Mansur Nuriddin von den Last Poets hat 1973 das erste Rap-Album aufgenommen. Nun ist er im Alter von 73 Jahren gestorben. Von Christian Buß mehr... Forum ]

Aufstieg einer Plattenfirma: Wie Capitol Records reich und berühmt wurde

Aufstieg einer Plattenfirma: Wie Capitol Records reich und berühmt wurde

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2016

Von Frank Sinatra bis Coldplay, von den Beatles über die Beach Boys zu den Beastie Boys: Dieses Label hatte sie alle. Seit 1942 versammelt Capitol Records Superstars - trotz Rassismus, Musikerstreik und Läusekrise. Von Marc von Lüpke mehr...


Hakenkreuz und Trump-Parole: Gedenkstätte für Beastie Boy MCA beschmiert

Hakenkreuz und Trump-Parole: Gedenkstätte für Beastie Boy MCA beschmiert

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2016

In New York häufen sich antisemitische Symbole. Nun wurde ein Spielplatz, der dem verstorbenen jüdischen Rapper Adam "MCA" Yauch von den Beastie Boys gewidmet ist, mit Hakenkreuz und Trump-Parole verunstaltet. mehr...

Gründungsmitglied der Beastie Boys: John Berry ist tot

Gründungsmitglied der Beastie Boys: John Berry ist tot

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2016

Er galt als Erfinder des Bandnamens: John Berry, eines der Gründungsmitglieder der legendären Hip-Hop-Band Beastie Boys, ist gestorben. Er wurde 52 Jahre alt. mehr...


Prozess gegen Energydrink-Hersteller: Beastie Boys bekommen 668.000 Dollar

Prozess gegen Energydrink-Hersteller: Beastie Boys bekommen 668.000 Dollar

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2015

Sie kämpften für ihre Rechte - und ein Richter urteilte nun in ihrem Sinne: Die Beastie Boys bekommen vom Hersteller eines Energydrinks Hunderttausende Dollar Gerichtskosten erstattet. Es ging um Urheberrechte und persönliche Verletzungen. mehr... Forum ]

Zum Krebstod von Adam Yauch: Bad Boy aus gutem Hause

Zum Krebstod von Adam Yauch: Bad Boy aus gutem Hause

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2012

Ihre Liveshows waren simpel, peinlich, gefürchtet, brillant - ihre Songs so frisch und übermutig , dass es eine Wohltat war: Die Beastie Boys haben sich 30 Jahre lang immer wieder neu erfunden, den Rap massenkompatibel gemacht. Nun starb ihr Gründer, Adam Yauch, mit 47 Jahren. Ein Nachruf. Von Felix Bayer mehr... Video | Forum ]


Krebstod mit 47: "Beastie Boy" Adam Yauch ist tot

Krebstod mit 47: "Beastie Boy" Adam Yauch ist tot

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2012

Er revolutionierte mit den Beastie Boys den Rap: Adam Yauch alias "MCA" ist tot. Der New Yorker erlag im Alter von 47 Jahren einem Krebsleiden. Mit "You Gotta Fight for Your Right (To Party)" landete die Band ihren größten Erfolg. mehr... Video ]

"Hall of Fame": Ehre für die Peppers, Beasties und Gunners

"Hall of Fame": Ehre für die Peppers, Beasties und Gunners

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2011

Reif fürs Museum: Red Hot Chili Peppers, Beastie Boys und Guns N' Roses werden 2012 in die "Hall of Fame" aufgenommen. Bleibt die Frage, ob es bei den Gunners anlässlich der Zeremonie auch zum Reunion-Auftritt kommt - die früheren Mitglieder der Band gelten als heillos zerstritten. mehr... Forum ]


S.P.O.N. - Der Kritiker: Wenn die Zeiten sich ändern, bleib einfach stehen

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2011

Das waren noch Zeiten, damals, vor 25 Jahren, als Amerika noch strahlte und die Beastie Boys dazu aufriefen, für das Recht auf Party zu kämpfen. Amerikas Jahrhundert ist vorbei, aber das Trio aus Brooklyn zeigt mit einem selbstironischen Film und einem neuen Album, wie man trotzdem entspannt bleibt. mehr... Forum ]