ThemaBeate Uhse

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Findige Kauffrau

Die ehemalige Pilotin Beate Uhse stieß in den Nach­kriegs­jahren auf eine Markt­lücke: Produkte für "Ehe­hygiene". Den Beginn machte ein selbstverfasster Leitfaden zur Empfäng­nis­verhütung - der reißenden Absatz fand. Mit ihrem Versandhandel für Erotikartikel ging es der Kriegs­witwe weniger um sexuelle Befreiung als um die Versorgung ihrer Familie.

ZDF-Drama über Beate Uhse: Spießer, lasst die Triebe sprießen

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2011

Frei ist nur die Frau: Franka Potente tritt im ZDF-Film „Beate Uhse“ als legendäre Erotikunternehmerin gegen verklemmte Männer an. Ein freigeistiges Stück deutscher Sittengeschichte, fern von Sensationsgier. mehr...

FERNSEHEN: Tote Hose

DER SPIEGEL - 01.10.2011

Fernsehfilm „Beate Uhse - Das Recht auf Liebe“; Sie war bekannter als mancher Minister, ihr Einfluss reichte in Millionen Schlafzimmer: Beate Uhse (1919 bis 2001), Gründerin des „Spezial-Versandhauses für Ehe- und Sexualliteratur… mehr...

BIOGRAFIE: Entrepreneurin des Eros

DER SPIEGEL - 25.08.2003

Uta van Steen: „Liebesperlen“; Ihre Haupteigenschaften teilte sie mit zwei weiteren prägenden Persönlichkeiten des Nachkriegsdeutschlands: mit Marion Gräfin Dönhoff die von der ostpreußischen Herkunft stammende Abneigung gegen… mehr...

GESTORBEN: Beate Uhse

DER SPIEGEL - 23.07.2001

Gestorben: Beate Uhse; Beate Uhse, 81. Sie hat dem Sexmittel-Business zu Baumarkt-Charakter und Ikea-Dimensionen verholfen, unter anderem mit Selbsthilfe-Delikatessen wie dem Herrenslip „Rüssel-Rudi“ und dem… mehr...

Sexualität: „Schluß mit dem Quickie“

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2001

Versandhändlerin Beate Uhse über erotisches Glück und die sexuellen Wünsche der Deutschen mehr...

AKTIEN: Sex sells

DER SPIEGEL - 31.05.1999

Bankmanager und Analysten wurden überrascht: Der Börsengang von Beate Uhse geriet zum Kultereignis. mehr...

BÖRSE: Suche echten Kerl

DER SPIEGEL - 13.07.1998

Plastikpuppen, Massagestäbe und Porno-Videos: Beate Uhse will ihre Sex-Utensilien auf neuen Märkten verbreiten. mehr...

DER WOLLUST-Riese

SPIEGEL SPECIAL - 01.08.1996

Wie Beate Uhse ihre Produkte präsentiert / Von Henryk M. Broder; Wer einen Brief schreiben will, braucht ein Blatt Papier und eine Feder. Wer einen Kuchen backen möchte, muß vorher Mehl, Zucker und Eier besorgen. Beim Essen sind Messer, Gabel und… mehr...

Sex neben dem Bäcker

DER SPIEGEL - 16.05.1994

Proteste gegen Freiburger Beate-Uhse-Shop; Beate Uhse, 74, Geschäftsfrau in Sachen Sex, stieß bei der Erweiterung ihres Erotik-Imperiums auf heftigen Widerstand. Kaum war bekannt geworden, daß die Flensburger Unternehmerin in der Fußgängerzone der… mehr...

Sexualität: „Schluß mit dem Quickie“

DER SPIEGEL - 06.12.1993

Versandhändlerin Beate Uhse über erotisches Glück und die sexuellen Wünsche der Deutschen; Mit Beate Uhse über d. Geschäft mit d. Erotik; Uhse, 74, ist Aufsichtsratsvorsitzende der Flensburger Beate Uhse AG, die mit Versandhandel, Sexshops und… mehr...