ThemaBeate Uhse AGRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Unzweideutiges Angebot: Beate Uhse will Penthouse kaufen

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2004

Beate Uhse möchte den finanziell angeschlagenen amerikanischen "Penthouse"-Verlag General Media kaufen. Der Flensburger Erotik-Konzern bietet für das US-Unternehmen 62 Millionen Dollar. mehr...

NEUEMISSION: Neuer Schmuddel-Wert

DER SPIEGEL - 21.01.2002

Spanischer Erotikanbieter Private Media Group traut sich als erste Neuemission des Jahres an den Neuen Markt. Der spanische Erotikanbieter Private Media Group traut sich Ende der Woche als erste Neuemission des Jahres an den Neuen Markt. Der An... mehr...

EROTIK-HANDEL: Mehr Lifestyle

DER SPIEGEL - 11.12.2000

Beate-Uhse-Chef Otto Christian Lindemann, 42, über den Kurssturz und die Romantik im Sexgeschäft. SPIEGEL: Nach Streiks fürchtete "Bild" schon einen "Vibrator-Stau" vor Weihnachten. Ist es wirklich so ernst? Lindemann: Wir hatten nur einen ei... mehr...

SEXINDUSTRIE: www.pussy.de

DER SPIEGEL - 06.03.2000

Durch den Börsengang hat Beate Uhse ihre Kriegskasse gefüllt, jetzt will sie ihr Geschäft global und im Internet ausweiten. Sex sells. Mindestens zwölf Millionen Seiten bietet das World Wide Web zum Thema Sex, kein anderes Sujet klicken die Deut... mehr...

AKTIEN: Sex sells

DER SPIEGEL - 31.05.1999

Bankmanager und Analysten wurden überrascht: Der Börsengang von Beate Uhse geriet zum Kultereignis. Die jungen Models waren sozusagen "Kleinstanlegerinnen". Jedes Noch-Weniger an ihren knackroten Kleidchen hätte zu allerlei Verkehrsstaus vor de... mehr...

NEUEMISSIONEN: Sex fürs Depot

DER SPIEGEL - 17.05.1999

Beate Uhses Börsengang. Kurz vor dem für Ende Mai geplanten Börsengang gab es bei der Beate Uhse AG ernsthafte Erwägungen, das Ereignis zu verschieben. Ein Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart hatte in der vergangenen Woche die Führung des ... mehr...

BÖRSE: Suche echten Kerl

DER SPIEGEL - 13.07.1998

Plastikpuppen, Massagestäbe und Porno-Videos: Beate Uhse will ihre Sex-Utensilien auf neuen Märkten verbreiten. An der Börse läßt sich derzeit wohl fast alles zu Geld machen: von Backwaren (Kamps AG) bis zu ISDN-Software (Teles AG). Warum also ... mehr...

DA ZITTERT DIE YUCCA

SPIEGEL SPECIAL - 01.09.1996

Wie der Flensburger Erotik-Versand Beate Uhse den Verkauf von Dessous in Schweizer Wohnzimmern testet TEXT UND FOTOS VON ERWIN KOCH. Mal ehrlich, ihr Circen, für wen macht ihr das eigentlich? Uschi, eine Flasche Rose Chateau de Beaulieu hefti... mehr...

Kommunikation: Perverse Gummistute

DER SPIEGEL - 14.03.1994

Cyber-Nepp per Bildschirmtext: Wegen Betrugs ermittelt die Kölner Staatsanwaltschaft gegen diverse Beate-Uhse-Firmen. Gerhard Geil" und "Peitschenlady" wurden nach der Kaffeepause unsanft gestört. Die Beschäftigten des Flensburger Sexkonzerns Be... mehr...

Sexualität: Schluß mit dem Quickie

DER SPIEGEL - 06.12.1993

Versandhändlerin Beate Uhse über erotisches Glück und die sexuellen Wünsche der Deutschen. Mit Beate Uhse über d. Geschäft mit d. Erotik. Uhse, 74, ist Aufsichtsratsvorsitzende der Flensburger Beate Uhse AG, die mit Versandhandel, Sexshops und... mehr...

Themen von A-Z