ThemaBeate ZschäpeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Erklärung zu Anwälten: Beate Zschäpe wollte Prozess nicht platzen lassen

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Beate Zschäpe war sich offenbar über die Bedeutung ihres Vertrauensentzugs gegenüber ihren Anwälten bewusst. Zugleich erklärte sie, dass sie nicht erreichen wolle, dass der Prozess von vorne beginnen muss. Das geht aus ihrer Erklärung und dem Protokoll eines Polizeiobermeisters hervor. mehr...

NSU-Prozess: Kein Lächeln, kein Scherzen, kein Flüstern

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Beate Zschäpe muss ihre Pflichtverteidiger behalten, so entschied das Oberlandesgericht München. Geht der NSU-Prozess nun also weiter, als sei nichts geschehen? Wohl kaum. mehr...

NSU-Prozess: Gericht lehnt Zschäpes Wunsch nach neuen Anwälten ab

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Jetzt ist es offiziell: Beate Zschäpe muss im NSU-Prozess ihre Pflichtverteidiger behalten. Das Gericht lehnte den Antrag der Hauptangeklagten auf neue Anwälte ab. mehr...

Trotz Misstrauensbekundung: Zschäpe muss ihre Verteidiger behalten

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2014

Sie wollte ihre Anwälte loswerden - doch daraus wird nichts. Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe wird weiter von ihren Verteidigern vertreten. Das hat das Oberlandesgericht München nach SPIEGEL-Informationen entschieden. mehr...

Fehlendes Vertrauen in Verteidiger: Zschäpe liefert nur kurze Begründung

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2014

Wie begründet Beate Zschäpe, warum sie kein Vertrauen mehr in ihre Verteidiger hat? Die Stellungnahme der Hauptangeklagten im NSU-Prozess ist nur kurz - und offenbar nicht besonders gut. mehr...

Verlorenes Vertrauen zu Anwälten: Gericht gibt Zschäpe mehr Zeit für Begründung

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2014

Beate Zschäpe muss schriftlich begründen, weshalb sie ihren Verteidigern das Vertrauen entzieht. Jetzt hat das Gericht die Frist dafür bis Freitag verlängert. Die Angeklagte hatte den Schritt wohl nicht gut vorbereitet. mehr...

NSU-Prozess: Das Misstrauen der Beate Zschäpe

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2014

Die Stimme des sonst so nervenstarken Richters im NSU-Prozess zitterte, als er bekannt gab: Beate Zschäpe habe kein Vertrauen mehr in ihre Verteidiger. Will die Hauptangeklagte jetzt doch aussagen? mehr...

NSU-Zeuge Tino Brandt: Szene wollte Rückkehr des Trios aus dem Untergrund

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2014

Im NSU-Prozess hat der ehemalige V-Mann Tino Brandt seine Aussage fortgesetzt: Er schilderte vor Gericht die Bemühungen der rechtsextremen Szene in Thüringen, dem NSU-Trio eine Rückkehr aus dem Untergrund zu ermöglichen. mehr...

NSU-Prozess: Zschäpe entzieht ihren Verteidigern das Vertrauen

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2014

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe hat ihren drei Verteidigern überraschend das Vertrauen entzogen. Das teilte der Vorsitzende Richter Manfred Götzl während des Verfahrens mit. mehr...

Tino Brandt über Beate Zschäpe: Keine dumme Hausfrau

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2014

Tino Brandt gilt als einer der wichtigsten Zeugen im NSU-Prozess. Der ehemalige V-Mann des Verfassungsschutzes schildert vor Gericht, wie er Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt und Beate Zschäpe erlebte. mehr...

Themen von A-Z