ThemaBehandlungsfehlerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Behandlung mit Nebenwirkungen

Übermüdete Ärzte, personelle Unterbesetzung und allgemeine Strukturmängel führen dazu, dass es immer wieder zu schwerwiegenden Fehlern bei Behandlungen kommt. Für den Patienten bedeutet das im schlimmsten Fall den Tod. Aus Angst vor Ansehensverlust schweigen Ärzte und Krankenhäuser häufig.

Rechtsstreit nach der Geburt: Arztfehler oder Schicksal?

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2015

Jedes Jahr klagen mehr Eltern nach der Geburt ihres Babys auf Schadensersatz. Viele bekommen recht, die geforderten Summen werden immer größer. Das hat negative Folgen für die Geburtshilfe. mehr...

Kommentar: Gesunder Zweifel

DER SPIEGEL - 27.06.2015

Warum Ärzte sich gegenseitig kontrollieren müssen . Die Medizin ist so weit fortgeschritten, dass sie einem gefährlich werden kann. Etliche Diagnosen und Therapien helfen nur dem Arzt, nicht aber dem Patienten. Das hat nun auch die Bundesregierung ... mehr...

Niederlande: Gericht spricht Skandal-Arzt von Misshandlungsvorwurf frei

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2015

Weil Ernst J. absichtlich Fehldiagnosen gestellt haben soll, forderte die Staatsanwaltschaft sechs Jahre Haft für den Niederländer. Doch ein Berufungsgericht sah die Schuld des 69-Jährigen in diesem Punkt nicht als erwiesen an. mehr...

Falsche Alzheimer-Diagnosen: Skandal-Arzt soll angeblich Hirnschaden haben

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2015

Alzheimer, Parkinson, Multiple Sklerose - der Neurologe Ernst J. stellte nach Überzeugung der niederländischen Justiz absichtlich Fehldiagnosen. Im Berufungsverfahren gab die Verteidigung nun an: Ihr Mandant leide an einem Hirnschaden. mehr...

Chefarzt vor Gericht: Untersuchungen mit Sexspielzeug

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2015

Hat der Bamberger Chefarzt Heinz W. betäubte Patientinnen und Mitarbeiterinnen sexuell missbraucht? Vor Gericht streitet der 49-Jährige die Vorwürfe ab: Seine Untersuchungen hätten nur der Forschung gedient. mehr...

Patientensicherheit: Wenn der Arzt einen Fehler macht

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2014

Mehr als 2200 Behandlungsfehler haben die Ärztekammern für das Jahr 2013 bestätigt. Die Ärzteschaft stellt sich ein gutes Zeugnis aus. Sozialverbände und Politiker haben jedoch Zweifel. mehr...

Gesundheit: Ärzte zählen rund 2200 Fehler

DER SPIEGEL - 23.06.2014

Ärztekammer zählt 2200 Behandlungsfehler. Rund 12?000 Patienten haben sich 2013 bei den Ärztekammern wegen vermuteter Behandlungsfehler beschwert. 8000 Fälle wurden abgeschlossen, davon hat sich in rund 2200 Fällen der Verdacht bestätigt, wie aus d... mehr...

Medizin: Fehde der Babymacher

DER SPIEGEL - 05.05.2014

Ein Gynäkologe steht vor Gericht, weil er einem Reproduktionsarzt aus Österreich half, deutschen Frauen ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Manfred Miehe und seine Freundin Nadine hatten sich ihren Julian herbeigesehnt. Sie hatten es auf natürlichem We... mehr...

MEDIZIN: Totgeschwiegen

DER SPIEGEL - 01.03.2014

Warum gibt es so viel Pfusch in Krankenhäusern? Das Elblandklinikum im sächsischen Riesa zeigt beispielhaft, wie Ärzte, Funktionäre und Politiker gemeldete Kunstfehler vertuschen und das Leben von Patienten gefährden können. Das Gebäude liegt auffä... mehr...

Falsche Alzheimer-Diagnosen: Drei Jahre Haft für niederländischen Skandal-Arzt

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2014

Im wohl größten medizinischen Strafprozess der niederländischen Geschichte ist der ehemalige Neurologe Ernst J. zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte bei Patienten absichtlich schwere Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson diagnostiziert - obwohl sie gar nicht daran litten. mehr...

Themen von A-Z