ThemaBehandlungsfehlerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Behandlung mit Nebenwirkungen

Übermüdete Ärzte, personelle Unterbesetzung und allgemeine Strukturmängel führen dazu, dass es immer wieder zu schwerwiegenden Fehlern bei Behandlungen kommt. Für den Patienten bedeutet das im schlimmsten Fall den Tod. Aus Angst vor Ansehensverlust schweigen Ärzte und Krankenhäuser häufig.

Narkose: Tod nach Zahn-OP

Narkose: Tod nach Zahn-OP

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2014

Ein Strafverfahren in Augsburg wirft ein Licht auf erschreckende Zustände bei ambulanten Narkosen in Praxen. Eine Patientin fiel ins Koma und starb. Experten beklagen mangelnde Kontrollen. Von Tanja Wolf mehr... Forum ]

Stimmbandlähmung: "Ich bin stumm aufgewacht"

Stimmbandlähmung: "Ich bin stumm aufgewacht"

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Die Stimme klingt plötzlich heiser, rau oder ist ganz verschwunden: Etwa 10.000 Deutsche erleiden jährlich eine Stimmbandlähmung. Zum Glück gibt es gute Therapien. Von Matthias Lauerer mehr... Forum ]

Mangelhafte Aufklärungsbögen: Patienten werden vor OPs alleingelassen

Mangelhafte Aufklärungsbögen: Patienten werden vor OPs alleingelassen

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

Ist die Darmspiegelung sinnvoll - oder ist das Risiko zu hoch? Letztendlich liegen solche Entscheidungen bei den Patienten. Doch oft werden sie mangelhaft beraten. Experten fordern höhere Standards für Patienteninformationen. Von Tanja Wolf mehr... Forum ]

Systematischer Betrug: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Implantat-Spezialist

Systematischer Betrug: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Implantat-Spezialist

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2014

Es ist einer der größten Zahnarzt-Skandale in Deutschland: Mehr als hundert Patienten soll ein Arzt aus Hannover systematisch betrogen haben. Jetzt erhebt die Staatsanwaltschaft gegen den Implantologie-Spezialisten Anklage. Von Tanja Wolf mehr... Forum ]

Analyse von Patientenbeschwerden: Krankenkassen drängen Kranke mitunter zum Arbeiten

Analyse von Patientenbeschwerden: Krankenkassen drängen Kranke mitunter zum Arbeiten

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2014

Krankenkassen und Ärzte verweigern Patienten zum Teil Geld und Therapien - zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung von 80.000 Patientenbeschwerden in Deutschland. Viele Betroffene wurden falsch und unvollständig beraten. mehr... Forum ]

Patientensicherheit: Wenn der Arzt einen Fehler macht

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2014

Mehr als 2200 Behandlungsfehler haben die Ärztekammern für das Jahr 2013 bestätigt. Die Ärzteschaft stellt sich ein gutes Zeugnis aus. Sozialverbände und Politiker haben jedoch Zweifel. mehr...

Gesundheit: Ärzte zählen rund 2200 Fehler

DER SPIEGEL - 23.06.2014

Ärztekammer zählt 2200 Behandlungsfehler. Rund 12?000 Patienten haben sich 2013 bei den Ärztekammern wegen vermuteter Behandlungsfehler beschwert. 8000 Fälle wurden abgeschlossen, davon hat sich in rund 2200 Fällen der Verdacht bestätigt, wie aus d... mehr...

Medizin: Fehde der Babymacher

DER SPIEGEL - 05.05.2014

Ein Gynäkologe steht vor Gericht, weil er einem Reproduktionsarzt aus Österreich half, deutschen Frauen ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Manfred Miehe und seine Freundin Nadine hatten sich ihren Julian herbeigesehnt. Sie hatten es auf natürlichem We... mehr...

MEDIZIN: Totgeschwiegen

DER SPIEGEL - 01.03.2014

Warum gibt es so viel Pfusch in Krankenhäusern? Das Elblandklinikum im sächsischen Riesa zeigt beispielhaft, wie Ärzte, Funktionäre und Politiker gemeldete Kunstfehler vertuschen und das Leben von Patienten gefährden können. Das Gebäude liegt auffä... mehr...

Falsche Alzheimer-Diagnosen: Drei Jahre Haft für niederländischen Skandal-Arzt

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2014

Im wohl größten medizinischen Strafprozess der niederländischen Geschichte ist der ehemalige Neurologe Ernst J. zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte bei Patienten absichtlich schwere Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson diagnostiziert - obwohl sie gar nicht daran litten. mehr...

Niederländischer Skandal-Arzt: Staatsanwaltschaft fordert sechs Jahre Haft

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2013

Ernst J. arbeitete jahrzehntelang an niederländischen und deutschen Kliniken: In dieser Zeit soll er absichtlich falsche Diagnosen bei Dutzenden Patienten gestellt haben. Im Prozess gegen den Arzt plädierte die Anklage nun auf eine Freiheitsstrafe von sechs Jahren. mehr...

CT ohne Neurologen ausgewertet: Ärzte haften bei Fehldiagnose ohne Fachkollegen

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2013

Eine ältere Dame erleidet eine Halbseitenlähmung, doch die Ärzte in der Klinik erkennen die wahre Ursache dafür nicht: Sie ließen die Computertomografie nicht von einem Neurologen auswerten. Jetzt wurden sie von einem Gericht zu Schmerzensgeld verurteilt. mehr...

Prozess um heimliche Intimfotos: Frauenarzt geht in Revision

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2013

Für Zehntausende heimlich aufgenommene Intimfotos seiner Patientinnen muss ein Gynäkologe dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft akzeptierte das Urteil, das unter ihren Forderungen lag, der Arzt legt nun Revision ein. mehr...

Intimfotos von Patientinnen: Frauenarzt muss ins Gefängnis

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2013

Über Jahre machte er Zehntausende Fotos: Das Landgericht Frankenthal hat einen Frauenarzt zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Der Mediziner ist nach Ansicht der Richter des sexuellen Missbrauchs und vielfacher Verletzung der Intimsphäre von Patientinnen schuldig. mehr...

Prozessauftakt gegen niederländischen Skandal-Arzt: Die Abgründe des Dr. J.

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2013

Jahrelang soll Dr. Ernst J. an Kliniken in den Niederlanden und in Deutschland absichtlich falsche Diagnosen gestellt haben. Nun hat der Prozess gegen ihn begonnen. Vor Gericht berief sich der Angeklagte auf seine Suchterkrankung - und traf auf seine Opfer. mehr...

Themen von A-Z