Thema Behandlungsfehler

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Behandlung mit Nebenwirkungen

Übermüdete Ärzte, personelle Unterbesetzung und allgemeine Strukturmängel führen dazu, dass es immer wieder zu schwerwiegenden Fehlern bei Behandlungen kommt. Für den Patienten bedeutet das im schlimmsten Fall den Tod. Aus Angst vor Ansehensverlust schweigen Ärzte und Krankenhäuser häufig.

MEDIZIN: Totgeschwiegen

DER SPIEGEL - 01.03.2014

Warum gibt es so viel Pfusch in Krankenhäusern? Das Elblandklinikum im sächsischen Riesa zeigt beispielhaft, wie Ärzte, Funktionäre und Politiker gemeldete Kunstfehler vertuschen und das Leben von Patienten gefährden können. mehr...

Prozess um heimliche Intimfotos: Frauenarzt geht in Revision

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2013

Für Zehntausende heimlich aufgenommene Intimfotos seiner Patientinnen muss ein Gynäkologe dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft akzeptierte das Urteil, das unter ihren Forderungen lag, der Arzt legt nun Revision ein. mehr...

Intimfotos von Patientinnen: Frauenarzt muss ins Gefängnis

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2013

Über Jahre machte er Zehntausende Fotos: Das Landgericht Frankenthal hat einen Frauenarzt zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Der Mediziner ist nach Ansicht der Richter des sexuellen Missbrauchs und vielfacher Verletzung der Intimsphäre von Patientinnen schuldig. mehr...

Prozessauftakt gegen niederländischen Skandal-Arzt: Die Abgründe des Dr. J.

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2013

Jahrelang soll Dr. Ernst J. an Kliniken in den Niederlanden und in Deutschland absichtlich falsche Diagnosen gestellt haben. Nun hat der Prozess gegen ihn begonnen. Vor Gericht berief sich der Angeklagte auf seine Suchterkrankung - und traf auf seine Opfer. mehr...

Gynäkologe vor Gericht: 1484 Frauen, 36.146 Fotos, 62 Filme

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2013

Der Gynäkologe Joachim K. hat heimlich Zehntausende Intimfotos sowie Videos von mehr als 1400 Patientinnen angefertigt. Die Frauen bemerkten den Missbrauch nicht, seine Arzthelferinnen erst nach Jahren. Nun steht der Mediziner aus Schifferstadt vor Gericht. mehr...

Haftstrafe: Zahnarzt zog Patientin sieben Zähne zu viel

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2013

In Sachsen-Anhalt ist ein Zahnarzt zu einer Haftstrafe von 14 Monaten verurteilt worden. Er hatte einer Patientin statt vier Zähnen gleich elf gezogen. Noch umfangreicher ging er in einem anderen Fall zu Werke. mehr...

GESUNDHEIT: Bahr plant Warnsystem gegen Ärztepfusch

DER SPIEGEL - 22.04.2013

Gesundheitsminister Bahr plant Warnsystem gegen Ärztepfusch; Das Gesundheitsministerium will ein bundesweites Frühwarnsystem gegen Ärztepfusch einführen. Künftig sollen sich die Länder untereinander direkt darüber informieren, wenn sie einem… mehr...

JUSTIZ: Vier Prozesse und kein Ende

DER SPIEGEL - 18.03.2013

Die Mutter eines behinderten Kindes fordert seit 28 Jahren Schadensersatz wegen Behandlungsfehlern bei der Geburt. Sie gewann vor Gericht, doch die Versicherungen zahlen nicht. mehr...

Ärztepfusch: Gericht spricht behindertem Kind Millionen zu

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2013

Bei der Geburt eines heute fünfjährigen Jungen machten die behandelnden Ärzte krasse Fehler - das Kind trug schwerste Behinderungen davon. Jetzt hat ihm das Bonner Landgericht Schadensersatz in Millionenhöhe zugesprochen. mehr...

Patientensicherheit: Baden-Württemberg will Sperrliste für kriminelle Ärzte

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2013

Baden-Württemberg startet einen Vorstoß gegen Ärztepfusch. Sozialministerin Altpeter fordert eine schwarze Liste krimineller Mediziner - erst kürzlich war ein niederländischer Arzt aufgeflogen, der ohne Zulassung in Deutschland arbeitete. Ein Gremium prüft den Vorschlag nun. mehr...