Thema Benjamin Netanyahu

Alle Artikel und Hintergründe

Deal mit Ruanda und Uganda: Israel will 40.000 afrikanische Flüchtlinge in Drittländer abschieben

Deal mit Ruanda und Uganda: Israel will 40.000 afrikanische Flüchtlinge in Drittländer abschieben

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2017

Zehntausende Flüchtlinge aus Eritrea und dem Sudan sind in den vergangenen Jahren nach Israel gelangt. Benjamin Netanyahu bezeichnet sie als Eindringlinge. Nun will die Regierung sie alle nach Ruanda und Uganda abschieben. mehr...

Statement nach der Wahl: Netanyahu besorgt über Antisemitismus in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Benjamin Netanyahu hat sich kritisch zum wachsenden Antisemitismus in Deutschland geäußert. Ohne die AfD explizit zu nennen, rief er die Bundesregierung auf, jene Kräfte zu stärken, „die historische Verantwortung übernehmen“. mehr...

Familie Netanyahu: Skandal in der Smolenskin-Straße 9

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2017

Jair Netanyahu postet ein antisemitisches Meme über politische Gegner seines Vaters - und kriegt Lob von Ku-Klux-Klan-Veteran David Duke. Israel ist entsetzt, der Premier schweigt. mehr...

Deutsch-israelischer U-Boot-Deal: Netanyahus Ex-Büroleiter verhaftet

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2017

In Israel sind mehrere Personen festgenommen worden: Sie könnten in die Affäre rund um den geplanten U-Boot-Kauf verwickelt sein - zu den Verdächtigen zählen Ex-Mitarbeiter von Ministerpräsident Netanyahu. mehr...

Polizei informiert Gericht: Israels Premier Netanyahu offiziell unter Korruptionsverdacht

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2017

Die israelische Polizei hat ein Gericht über Korruptionsvorwürfe gegen Ministerpräsident Benjamin Netanyahu informiert. Die Anschuldigungen lauten Betrug, Untreue und Bestechlichkeit. mehr...

Israel: Netanyahu fordert Todesstrafe für palästinensischen Attentäter

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

Der Täter soll hingerichtet werden, damit er „nicht mehr grinst": Nach der tödlichen Attacke auf drei Israelis will Premier Netanyahu den palästinensischen Angreifer so hart wie möglich bestrafen. mehr...

Israels linker Star Avi Gabbay: Der Anti-Netanyahu

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

Er wurde als Israels „junger Obama“ gefeiert, mit Macron verglichen - Avi Gabbay ist der Shootingstar der Arbeiterpartei. Nun will er den kriselnden Premier Netanyahu angreifen. Dabei könnten Ex-Militärs helfen. mehr...

Tempelberg-Konflikt: Netanyahu will Al-Jazeera-Büro schließen

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

Israels Ministerpräsident Netanyahu hat damit gedroht, das Jerusalem-Büro von Al Jazeera schließen zu lassen - notfalls per Gesetzesänderung. Der katarische Sender habe zur Gewalt auf dem Tempelberg angestachelt. mehr...

Massive EU-Kritik: Mikrofonpanne offenbart Netanyahu-Lästerei

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2017

Es sollte ein privater Besuch werden - aber ein Mikrofon war angeschaltet, als sich Israels Premier Netanyahu mit seinem ungarischen Kollegen Orbán traf. Es wurde heikel. mehr...

Netanyahu bei Orbán: „Hallo Viktor, schön dich zu sehen“

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2017

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu ist drei Tage zu Gast bei Viktor Orbán. Trotz antisemitischer Skandale zelebrieren die beiden in Budapest ihre Verbundenheit - sie sind aufeinander angewiesen. mehr...

Deutsch-israelischer U-Boot-Deal: Netanyahus Rechtsberater unter Hausarrest

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2017

In der Affäre um deutsche U-Boot-Lieferungen haben Ermittler das Umfeld von Israels Regierungsspitze ins Visier genommen. Der Rechtsberater von Premier Netanyahu steht nun unter Hausarrest. mehr...