Iran, Israel und die Atombombe: Grass hatte recht

Iran, Israel und die Atombombe: Grass hatte recht

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2018

Trump kündigt das Atomabkommen, Netanyahu will die Auseinandersetzung mit Iran "lieber jetzt als später", und ein Mullah redet davon, Tel Aviv zu bombardieren. Willkommen im Nahen Osten. Schade, dass niemand auf Günter Grass gehört hat. Eine Kolumne von Jakob Augstein mehr... Forum ]

Netanyahu bei Putin: Strategisches Speeddating in Moskau

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2018

Russland arbeitet mit Iran zusammen, dem Erzfeind Israels. Und Israel fliegt Luftangriffe gegen Syrien, den Vasallen Moskaus. Wie lange kann das gut gehen? mehr...

Pralinen im Schuh: Japans Premier und der Eklat beim Dessert

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2018

Israels Regierungschef Netanyahu richtete ein Dinner für Japans Ministerpräsidenten Abe aus. Der Koch ließ das Dessert in Schuhen anrichten - Diplomaten sprechen nun von einem Affront. mehr...

Israels Regierungschef: Netanyahu will Konfrontation mit Iran „besser jetzt als später“

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2018

In knapp einer Woche soll US-Präsident Trump über den Verbleib der USA im Iran-Deal entscheiden. Israels Premier Netanyahu beschwört vorher weiter die „iranische Aggression“ gegen sein Land. mehr...

Geheimdienst über Atompläne: Israels angeblicher Iran-Scoop - und was dahintersteckt

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Kündigen die USA den Iran-Deal auf? Israels Premier Netanyahu drängt darauf, präsentiert angebliche Mossad-Infos über Teherans Atomprogramm. Brisante Enthüllung - oder nur der Versuch, Donald Trump zu beeinflussen? mehr...

Tippfehler aus Weißem Haus: Wie ein einziger Buchstabe die Welt irritiert

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Tippfehler passieren, auch im Umfeld Donald Trumps. Meist kann man darüber schmunzeln. Doch diesmal hat ein falsches „s“ aus dem Weißen Haus politisches Gewicht. Großes Gewicht. mehr...

Atom-Anschuldigung gegen Iran: Röttgen wirft Netanyahu Täuschungsmanöver vor

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Israel beschuldigt Iran, über sein Atomprogramm gelogen zu haben. Alles bekannt, sagt CDU-Außenpolitiker Röttgen. Premier Netanyahu wolle bloß die USA dazu bringen, das Atomabkommen mit dem Land aufzugeben. mehr...

Angeblich geheime Nuklearwaffenentwicklung: Netanyahu wirft Iran Betrug bei Atomabkommen vor

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2018

Israel ist überzeugt, dass Iran weiter an einem Atomwaffenprogramm arbeitet. Premierminister Benjamin Netanyahu präsentierte auf einer Pressekonferenz angebliche Beweise der Geheimdienste. mehr...

Israel: Warum Netanyahu doch keine Flüchtlinge nach Deutschland schickt

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2018

Israels Premier Netanyahu wollte Migranten unter anderem nach Deutschland umsiedeln - davon wussten allerdings weder Bundesregierung noch Uno-Flüchtlingshilfswerk. Nun wurde der Plan gestoppt. Was ist da passiert? mehr...

Israels Flüchtlingspolitik: Netanyahu annulliert Flüchtlingsübereinkunft mit UNHCR endgültig

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2018

Israels Regierungschef hat das Abkommen mit dem Uno-Flüchtlingshilfswerk zur Umsiedlung von afrikanischen Flüchtlingen aufgekündigt. Das teilte Benjamin Netanyahu jetzt mit. mehr...

Israels Flüchtlingspolitik: Netanyahu setzt Übereinkunft mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern aus

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2018

Benjamin Netanyahu hatte angekündigt, Einwanderer aus Israel in andere westliche Länder umsiedeln zu wollen. Es folgte Kritik. Nun zieht der israelische Regierungschef sein Vorhaben überraschend zurück. mehr...