ThemaBenjamin NetanyahuRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nahost-Konflikt: Obama sieht kaum Chancen für palästinensischen Staat

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2015

Barack Obama hat erneut die tiefen Meinungsverschiedenheiten mit Israels Premier Netanyahu betont. Ihr Verhältnis bezeichnete der US-Präsident als "sachlich". So beschrieb er auch seine Beziehungen zu Kreml-Chef Putin. mehr...

Entgleisung im Wahlkampf: Netanyahu bedauert Araber-Kommentar

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2015

Erst revidierte er seinen Wahlkampfspruch zum Palästinenserstaat. Nun entschuldigt sich Israels Premier Netanyahu noch für seinen abfälligen Kommentar über die israelischen Araber. mehr...

Streit um Palästinenserstaat: Obama erwägt Abkehr vom engen Bündnis mit Israel

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2015

Wie steht es um die Beziehung zwischen Israel und den USA? Offiziell hat US-Präsident Obama dem Wahlsieger Netanyahu gratuliert - doch hinter den Kulissen droht offenbar ein drastischer Politikwechsel. mehr...

Erstes Interview nach Israel-Wahl: Palästinenserstaat für Netanyahu nun doch denkbar

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2015

Mit mir wird es keinen Palästinenserstaat geben - mit diesem Versprechen punktete Israels Premier Netanyahu im Wahlkampf und vergrätzte die USA. Nach der Wahl hält er eine Zweistaatenlösung nun doch wieder für möglich. mehr...

Wahlen in Israel: Netanyahus Sieg, Obamas Niederlage

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2015

Die US-Regierung hatte auf Isaac Herzog gehofft - doch Benjamin Netanyahu gelang das Comeback. Mit US-Präsident Barack Obama verbindet ihn eine schwierige Beziehung, sie dürfte sich jetzt nicht verbessern. Und nun? mehr...

Machtpoker: Von Moshe Kahlon hängt es ab, wer Israel regiert

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2015

Benjamin Netanyahu hat zwar die Wahlen in Israel gewonnen, alleine regieren kann er nicht. Der Premier braucht die Hilfe von Moshe Kahlon - doch der Chef der kleinen Kulanu-Partei versteht es zu pokern. mehr...

Wahl in Israel: Herzog räumt Niederlage ein - Netanyahu will schnell Regierung bilden

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2015

Premier Netanyahu will nach seinem Sieg bei der Knesset-Wahl möglichst schnell eine Regierung bilden: Binnen "zwei, drei Wochen" soll eine neue Koalition stehen. Herausforderer Herzog räumt seine Niederlage ein. mehr...

Kommentar zur Wahl in Israel: Sieg der Panik

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2015

Benjamin Netanyahu hat es allen gezeigt. Gegen die Prognosen hat seine Likud-Partei die Parlamentswahl in Israel gewonnen. Doch der Erfolg hat einen Preis: Der Premier führt sein Land in die internationale Isolation. mehr...

Erste Prognosen nach Israel-Wahl: Herzog und Netanyahu gleichauf

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2015

Die Parlamentswahl in Israel hat nach den ersten Prognosen ein Patt ergeben. Das Mitte-links-Bündnis von Oppositionsführer Herzog liegt gleichauf mit dem Likud von Premier Netanyahu: Beide Parteien haben etwa 27 Sitze. mehr...

Möglicher Machtwechsel: Israel wählt, Netanyahu bangt

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2015

Die Israelis wählen ein neues Parlament. Premier Netanyahu droht der Machtverlust, er wirbt um Stimmen vom rechten Rand. Herausforderer Herzog mit seinem Mitte-links-Bündnis hat gute Chancen. mehr...

Themen von A-Z