ThemaBeratungRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Begrüßung im Job Es geht auch ohne Handschlag

Begrüßung im Job: Es geht auch ohne Handschlag
KarriereSPIEGEL - 03.08.2016

Muslimische Schüler, die Lehrerinnen den Handschlag verweigern, erregten zuletzt mehrfach die Gemüter. Doch wie sieht es eigentlich im Berufsleben aus? Von Heike Klovert mehr...

Crowdfunding So bekommt man Geld für die skurrilste Idee

Crowdfunding: So bekommt man Geld für die skurrilste Idee
KarriereSPIEGEL - 02.12.2015

Zach Crain kann von gestrickten Flaschenwärmern leben, weil Fans ihm immer wieder Kredite geben. Warum? Er ist ein Crowdfunding-Genie. Ein Buch beschreibt, wie der Charme für den Schwarm funktioniert. mehr... Video | Forum ]

Tipps für Gründer So verdienen Sie Geld, ohne zu arbeiten

Tipps für Gründer: So verdienen Sie Geld, ohne zu arbeiten
KarriereSPIEGEL - 19.10.2015

Der englische Autor Adam Fletcher hat zwei Start-ups gegründet. Mit dem einen verdiente er 3000 Euro im Monat, ohne irgendetwas zu tun. Für das andere schuftete er - und machte Verlust. Hier erklärt er, was er daraus gelernt hat. mehr... Video | Forum ]

Vergleichsportale: Wie gut sind Check24, Verivox und Co. wirklich?

Vergleichsportale: Wie gut sind Check24, Verivox und Co. wirklich?

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2015

Der günstigste Strom, die passende Kfz-Police: Vergleichsportale zeigen angeblich die beste Leistung zum besten Preis. Aber stimmt das? Gegen Check24 wurde nun Klage erhoben. Der Vorwurf: unlauterer Wettbewerb. Von Tillmann Becker-Wahl mehr... Forum ]

Traumberuf Gründer Gel, Geld, Größenwahn

Traumberuf Gründer: Gel, Geld, Größenwahn
KarriereSPIEGEL - 07.09.2015

Die deutsche Start-up-Szene vibriert, Gründer ist der neue Sehnsuchtsberuf. Und doch nur der coolere Weg zum ersten Porsche. Was sie verkaufen, ist Edel-BWLern egal - Effizienz und Konformität zählen mehr als Idealismus. Von Philipp Alvares de Souza Soares mehr... Video | Forum ]

Tipps für Berufseinsteiger So finden Sie die richtige Versicherung

Tipps für Berufseinsteiger: So finden Sie die richtige Versicherung
KarriereSPIEGEL - 20.07.2015

Erster Job, erstes Geld - und schon klopft ein Vertreter an: Hausrat-, Kranken- oder Unfallversicherung gefällig? Was Sie wissen müssen, um nicht übers Ohr gehauen zu werden. Von Hermann-Josef Tenhagen mehr... Forum ]

McKinsey und Co. unter Druck Wer will noch Berater werden?

McKinsey und Co. unter Druck: Wer will noch Berater werden?
KarriereSPIEGEL - 22.05.2015

Wer Wirtschaft studiert hat und gut verdienen will, geht zur Unternehmensberatung - diese Gleichung gilt nicht mehr. McKinsey und Co. plagen Nachwuchssorgen, vor allem Internetgründer wie die Samwer-Brüder setzen ihnen zu. Von Klaus Werle mehr... Forum ]

Wirtschaftsstudie Deutsche Chefs sitzen fest im Sattel

Wirtschaftsstudie: Deutsche Chefs sitzen fest im Sattel
KarriereSPIEGEL - 14.04.2015

Sie sind ihren Firmen treu und umgekehrt: Nirgendwo auf der Welt werden Führungskräfte so selten abgelöst wie in Deutschland. mehr... Forum ]

Berufswahl Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden

Berufswahl: Hilfe, ich kann mich nicht entscheiden
KarriereSPIEGEL - 08.01.2014

Mathe-Lehrer oder Pferdewirt? Oder doch lieber was mit Medien? Wer die Wahl hat, schiebt sie gern auf. Und steht am Ende oft mit leeren Händen da. Martin Krengel hat seine Doktorarbeit über die Qual der Wahl geschrieben. Sein Rat: Hört endlich mit dem Grübeln auf! mehr... Forum ]

Coaching in Unternehmen Dieser Weg wird kein leichter sein

Coaching in Unternehmen: Dieser Weg wird kein leichter sein
KarriereSPIEGEL - 02.12.2013

Ein anderer Job, ein Aufstieg, plötzlich Chef - da muss man hinzulernen. Packt ein Mitarbeiter neue Aufgaben an, kommt es oft zu Konflikten. Viele Führungskräfte können sich auf Firmenkosten coachen lassen. Fast immer geht's um den Umgang mit Veränderungen. Von Bärbel Schwertfeger mehr... Forum ]


Verwandte Themen
Was machen eigentlich... Berater?
Worum geht's, wenn die Berater kommen?
Berater streichen nicht nur Stellen, tatsächlich machen 43 Prozent aller Aufträge Beratungen aus, die die Organisation oder bestimmte Prozesse im Unternehmen verbessern sollen. Bei rund einem Viertel der Jobs geht es um Strategieberatung, die Kunden wollen also wissen, wie sie sich aufstellen sollen. 22 Prozent der Aufträge betreffen IT-Beratung. Nur in zehn Prozent der Fälle geht es tatsächlich um Personalmaßnahmen.
Welche Branchen werden beraten?
Grundsätzlich kann jedes Unternehmen Hilfe bei einem Berater suchen, manche Beratungen haben sich auf spezielle Branchen, Unternehmensgrößen oder Vorgehensweisen spezialisiert. Die Nachfrage nach Beratung ist im produzierenden Gewerbe am stärksten, im Automobilbereich und allgemein bei Produzenten von Konsumgütern. Auch Kreditinstitute beschäftigen häufig Berater. Je nach Ziel kann ein Beratungsprojekt zwischen zwei Wochen und mehreren Jahren dauern. Verstärkter Beratungsbedarf wird für das nächste Jahr vor allem in der Energiebranche erwartet, da durch Atomausstieg und Energiewende ganze Geschäftsmodelle verändert werden müssen.
Wie läuft das konkret ab?
Zum Beispiel eine Strategieberatung: Meist gibt es drei Phasen. Bei der Analyse wird zunächst die Situation untersucht und gefragt: Was will das Unternehmen erreichen? Was muss man tun, um einen Wettbewerbsvorteil zu erreichen? Anschließend werden Lösungsoptionen entwickelt, die Vorschläge bewertet, dann dem Vorstand präsentiert, der entscheidet, wie die Berater vorgehen sollen.

Dann wird das abgesegnete Konzept weiterentwickelt, bis man es umsetzen kann. Die Berater bringen den Beschäftigten, die durch die Umstellung betroffen sind, bei, wie sie jetzt vorgehen müssen, wie kommuniziert werden soll, und organisieren Schulungen. Zum Abschluss geben die Berater eine umfassende Dokumentation ab. Immer öfter bleiben Unternehmen jedoch in Kontakt mit den Beratungen, so dass bei neuen Projekten ohne große Kennenlernphase weitergemacht werden kann.

KarriereSPIEGEL auf Twitter

Verpassen Sie keinen KarriereSPIEGEL-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:


Social Networks