ThemaBerthold BeitzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gedenkfeier für toten Krupp-Patriarchen: Joachim Gauck würdigt Berthold Beitz

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2013

Rund 400 prominente Gäste erweisen Berthold Beitz die letzte Ehre. Der verstorbene Manager hatte lange den Krupp-Konzern geführt und während der Nazi-Zeit Hunderten Juden das Leben gerettet. Bundespräsident Joachim Gauck sagte, Beitz habe Deutschland "besser, schöner und menschlicher gemacht". mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Wir lassen uns nicht treiben

DER SPIEGEL - 19.08.2013

Vorstandschef Heinrich Hiesinger treibt den Umbau von ThyssenKrupp voran. Er setzt weiter auf den Verkauf der Verlustbringer in Amerika, eine Zerschlagung des Konzerns aber will er mit aller Macht verhindern. SPIEGEL: Herr Hiesinger, Sie sind seit ... mehr...

In tiefster Dunkelheit

DER SPIEGEL - 05.08.2013

Der TV-Moderator Marcel Reif, 63, über den Mann, der seinem Vater das Leben rettete: Berthold Beitz. Was sagt man über einen Menschen, ohne den es einen selbst nicht gäbe?Berthold Beitz hat Hunderten Juden das Leben gerettet. Einer von ihnen war me... mehr...

NACHRUF: Berthold Beitz

DER SPIEGEL - 05.08.2013

1913 bis 2013. Im Leben des Berthold Beitz war vieles so groß, so bedeutend und so geschichtsträchtig, dass man nur Mitleid mit jenem älteren Herren haben konnte, der noch im Januar auf der Hauptversammlung des ThyssenKrupp-Konzerns auf der Bühne d... mehr...

Thyssen-Krupp-Chef Hiesinger: Verneige mich vor Patriarch Beitz

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2013

Nach dem Tod von Berthold Beitz erweisen Größen aus Wirtschaft und Politik dem Stahlpatriarchen die letzte Ehre. "Ich verneige mich", schrieb der amtierende Thyssen-Krupp-Chef Heinrich Hiesinger ins Kondolenzbuch. Derweil diskutiert der Konzern über Beitz' Nachfolge. mehr...

Nach dem Tod von Beitz: ThyssenKrupp steht radikaler Umbau bevor

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2013

Er war der Hüter des Erbes, der Sachwalter der Tradition: Nach dem Tod von Berthold Beitz steht ThyssenKrupp vor gewaltigen Umbrüchen. Auch eine Zerschlagung des Konzerns gilt nicht mehr als vollkommen ausgeschlossen. mehr...

Zum Tode von Berthold Beitz: Der Getreue des letzten Stahlbarons

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2013

Während der Nazi-Zeit rettete Berthold Beitz Hunderten Juden das Leben, nach dem Krieg heuerte er ausgerechnet bei der einstigen Waffenschmiede Krupp an. Er wurde zum engsten Vertrauten des Konzernchefs und gestaltete den Wiederaufstieg der deutschen Industrie als Vorzeigemanager entscheidend mit. mehr...

Industriekonzern: ThyssenKrupp-Patriarch Berthold Beitz ist tot

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2013

Er galt als der letzte deutsche Patriarch: Berthold Beitz ist im Alter von 99 Jahren gestorben. Als Chef der mächtigen Krupp-Stiftung dirigierte er das Schicksal des Stahlriesen ThyssenKrupp. mehr...

KONZERNE: Staatsanwaltschaft prüft Beitz-Flüge

DER SPIEGEL - 30.03.2013

Staatsanwaltschaft prüft Flugverkehr von ThyssenKrupp-Jet. Der ThyssenKrupp-Konzern bekommt es jetzt auch noch mit der Staatsanwaltschaft in Essen zu tun. Nachdem das Unternehmen wegen unerlaubter Preisabsprachen beim Geschäft mit Rolltreppen, Bahn... mehr...

KONZERNE: Beitz fürchtet Machtverlust

DER SPIEGEL - 18.03.2013

Berthold Beitz fürchtet Machtverlust. Berthold Beitz hat sich entschieden dagegen gewehrt, einen externen Manager als Aufsichtsratschef bei ThyssenKrupp zu ernennen - was offenbar mit der Furcht vor einer Kapitalerhöhung beim angeschlagenen Essener... mehr...

Themen von A-Z