ThemaBesetzte GebieteRSS

Alle Artikel und Hintergründe

ISRAEL: Verbotene Früchte

DER SPIEGEL - 27.01.2014

EU sanktioniert Öko-Lebensmittel aus israelisch besetzten Gebieten. Den Verdacht hegten Experten der Europäischen Union schon länger, jetzt liegen ihnen Beweise vor: Bio-Obst und -Gemüse, das aus den israelischen Siedlungen im besetzten Westjordanl... mehr...

Streit um Siedlungsbau: Israel stoppt EU-Hilfe an Palästinenser

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2013

Als Strafe für die gestrichenen EU-Zuschüsse an jüdische Einrichtungen blockiert Israel europäische Hilfen für Palästinenser. Israels Verteidigungsminister legt Kontakte zur Union auf Eis, Hilfsarbeiter dürfen nicht mehr in den Gaza-Streifen. EU-Diplomaten sind besorgt. mehr...

AUSSENPOLITIK: Ende der Geduld

DER SPIEGEL - 09.02.2013

Israelische Siedler kennzeichnen Produkte aus den besetzten Gebieten irreführend als Waren aus Israel. Die EU will diesen Etikettenschwindel jetzt unterbinden. Die Weinabteilung im Untergeschoss bei Galeria Kaufhof in der Kölner Innenstadt ist gut ... mehr...

Nahost: Uno-Experten fordern Israels Rückzug aus Palästinensergebieten

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2013

Israel muss sich scharfer Kritik stellen: Uno-Experten fordern den sofortigen Rückzug israelischer Siedler aus Palästinensergebieten, neue Bauvorhaben müssten gestoppt werden. mehr...

Israelische Soldaten in besetzten Gebieten: Wie im Wilden Westen

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2012

Sie verhängen Ausgangssperren, riegeln Dörfer ab, nehmen Zivilisten fest. Israelische Soldaten berichten in einem Buch der Menschenrechtsorganisation Breaking the Silence vom Einsatz in den besetzten Gebieten. Der Vorwurf der Aktivisten: Armee und jüdische Siedler haben ein Willkürregime errichtet. mehr...

ISRAEL: Kreative Explosion

DER SPIEGEL - 15.08.2011

Die Sozialproteste führen eine zerstrittene Nation zusammen. Rückt damit auch die Aussöhnung mit den Palästinensern näher? Es ist Tag 26 nach Beginn der Proteste, als Avraham Berkovici das Zeltlager auf dem Rothschild-Boulevard betritt. Gestützt au... mehr...

Debatte über Meinungsfreiheit: Anti-Boykott-Gesetz erzürnt Israelis

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2011

Für Friedensaktivisten war es ein beliebtes Mittel des Protests: Sie riefen zum Boykott von Waren jüdischer Siedler im Westjordanland auf. Künftig ist das in Israel strafbar. Selbst konservative Kommentatoren nennen das neue Verbot "Faschismus in seiner schlimmsten Form". mehr...

ISRAEL: Mit deutscher Hilfe

DER SPIEGEL - 15.11.2010

Deutsche Hilfe für Schnellzug durch Palästinensergebiet. In nur 28 Minuten soll ein neuer Schnellzug künftig Tel Aviv und Jerusalem verbinden. Damit wird zwar das größte Verkehrsproblem des Landes gelöst, aber ein neues Problem geschaffen: Die Stre... mehr...

Streit um Siedlungsstopp: Israel lässt Abbas ins Leere laufen

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2010

Der Westen drängt auf direkte Friedensgespräche in Nahost - doch Palästinenserpräsident Mahmud Abbas stellt sich stur. Er will nur reden, wenn Israel keine Siedlungen mehr baut. Genau das plant Jerusalem und ignoriert alle Forderungen und Ultimaten. mehr...

ISRAEL: Mit Geld und Geduld

DER SPIEGEL - 19.07.2010

Präsident Obama hat Jerusalems Siedlungspolitik den Kampf angesagt, Premier Netanjahu einen Baustopp verkündet. Doch die Siedler machen weiter - auch mit Hilfe des amerikanischen Fiskus. Zügig nähert sich der graue Pick-up dem Stahltor von Schilo, ... mehr...

Themen von A-Z