REUTERS

Bedrohte Helfer

Bienen und andere Insekten sind unverzichtbar, um den Hunger der wachsenden Weltbevölkerung zu stillen, denn trotz des technischen Fortschritts hängt die Landwirtschaft von den Bestäubern ab. Doch Monokulturen, Parasiten und Pflanzenschutzmittel setzen den Tieren zu. Forscher versuchen, das weltweite Bienensterben zu stoppen.

Lebensmitteltests: Woran erkenne ich guten Honig?
Getty Images/EyeEm

Lebensmitteltests: Woran erkenne ich guten Honig?

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2019

Die Deutschen lieben Honig, aber die Qualität ist oft schlecht. Die Stiftung Warentest beurteilt jedes vierte Produkt mit mangelhaft. Was Verbraucher wissen sollten. Von Arno Makowsky mehr...

Sichtung in Indonesien: Die größte Biene der Welt lebt doch noch

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2019

Sie ist schwarz und etwa viermal so groß wie eine Honigbiene: Erstmals seit 38 Jahren haben Forscher die Wallace-Riesenbiene wieder gesichtet. Es sei „einfach unglaublich“ gewesen. mehr...

Naturschutz: Vom Mauerblümchen zum Mainstream-Thema

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2019

Für Politiker kann es sich rächen, die Warnungen von Wissenschaftlern zu ignorieren. Das zeigt das erfolgreiche Volksbegehren für Bienenschutz in Bayern. mehr...

Für Artenschutz in Bayern: Sieg für die Bienenschützer

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2019

Jetzt muss Ministerpräsident Markus Söder reagieren: Das Volksbegehren unter dem Motto „Rettet die Bienen“ zum Schutz der Artenvielfalt in Bayern hat die erforderliche Zahl an Unterschriften erreicht. mehr...

Artenschutz-Volksbegehren in Bayern: Der Bienen- und Bauernstaat

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2019

Es könnte das erfolgreichste Volksbegehren aller Zeiten in Bayern werden: Hunderttausende unterstützen einen Vorschlag für besseren Artenschutz. Die CSU gerät unter Druck - und muss Bienenretter und Bauern zufriedenstellen. mehr...

Insektenstudie: Bienen können rechnen lernen

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2019

Wissenschaftler beschäftigen sich schon länger damit, wie Tiere Zahlen erfassen. Nun fanden sie heraus: Honigbienen können sogar ein wenig rechnen. mehr...

Insektenstudie: Pflanzen können Bienen hören

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2019

Das Schwirrgeräusch von Bienen könnte eine wichtige akustische Funktion auf Pflanzen ausüben, zeigt eine Studie. Eine besondere Rolle spielen dabei die Blütenblätter. mehr...

Aktuelle Studie: Glyphosat soll Ursache für Bienensterben sein

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2018

Das weltweite Bienensterben beunruhigt viele Menschen. Eine neue Studie will nun einen Grund gefunden haben: das umstrittene Pflanzengift Glyphosat. mehr...

New York: Polizei befreit Hotdog-Stand von 40.000 Bienen

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2018

Dass die Kunden fernblieben, lag nicht am Essen: In New York hat ein riesiger Bienenschwarm einen Würstchenstand belagert. Die Polizei ließ ihre Spezialisten anrücken. mehr...

Insektizide: Auch Ersatz-Schädlingsgift beeinträchtigt Hummeln

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2018

Weil einige Pestizide aus der Landwirtschaft auch nützliche Insekten töten können, wurden sie verboten. Nun steht auch ein Ersatzkandidat für Neonikotinoide in der Kritik. mehr...

Umweltschutz: Biene Maja muss nicht sterben

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2018

Seit Jahren warnen Umweltschützer vor einem Bienensterben und machen mit aufwendigen PR-Aktionen darauf aufmerksam. Doch es gibt ein Missverständnis: Honigbienen sind nicht gefährdet. mehr...