Berichterstattung über Wetterexperten: "Bild" muss Kachelmann erneut Schmerzensgeld zahlen

Berichterstattung über Wetterexperten: "Bild" muss Kachelmann erneut Schmerzensgeld zahlen

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2018

Seit Jahren läuft der Rechtsstreit zwischen "Bild" und Jörg Kachelmann - jetzt hat der Bundesgerichtshof eine Beschwerde des Unternehmens zurückgewiesen: Eine weitere Entschädigung von rund 235.000 Euro wird fällig. mehr...

Simons Medienkolumne: Wir brauchen die "Bild", wir brauchen ja auch ein Klo
DPA

Simons Medienkolumne: Wir brauchen die "Bild", wir brauchen ja auch ein Klo

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2018

Es gibt Gründe, der "Bild" und ihrem Chefredakteur Julian Reichelt gesellschaftliche Spaltung vorzuwerfen. Womöglich aber muss man der Zeitung dankbar sein. Von Ulrike Simon mehr...


Simons Medienkolumne: Danke, „Bild“?

SPIEGEL Plus - 13.09.2018

Es gibt Gründe, der „Bild“ und ihrem Chefredakteur Julian Reichelt gesellschaftliche Spaltung vorzuwerfen. Womöglich aber muss man der Zeitung dankbar sein.  mehr...

Mesut Özil und die „Bild“: Ein Jammer, aber echt

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2018

Ein deutscher Fußballnationalspieler beklagt Rassismus und wirft hin. Und was macht das größte Boulevardblatt des Landes? Wirft ihm einen „Jammer-Rücktritt“ und Selbstgerechtigkeit vor. Ignoranter geht es kaum. mehr...

„Bild“ gegen SPD: Eine schmutzige Kampagne

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2018

„Bild“ ist in der Kühnert-Mail-Affäre nicht etwa einer „Titanic“-Fälschung aufgesessen. Vielmehr scheint dem Springer-Blatt jede noch so windige Geschichte recht zu sein, um der SPD einen Tritt zu versetzen. mehr...

Kevin Kühnert und #NoGroKo: „Titanic“ foppt „Bild“ mit angeblichen Russlandmails

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2018

Ein Russe namens Juri soll Juso-Chef Kevin Kühnert Hilfe bei der NoGroKo-Kampagne angeboten haben, meldete „Bild“ am Freitag auf der Titelseite. Doch den Mailverkehr hatte offenbar das Satiremagazin „Titanic“ lanciert. mehr...

So gesehen: Im Namen des Volkes

DER SPIEGEL - 04.11.2017

Warum sich „Bild“-Redakteure als Postboten betätigen  mehr...

Deutscher Presserat: Missbilligung für „Bild“, Rüge für die „FAZ“

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2017

„Bild“ stellte G20-Demonstranten an den Pranger, die „FAZ“ diskriminierte in einem Kommentar Homosexuelle: Diese Artikel verstießen nach Ansicht des Presserats gegen den Kodex. mehr...

Pressefreiheit: Fotografen müssen Bilder selbst pixeln

DER SPIEGEL - 22.07.2017

Pressefreiheit: Bildrechte vor dem Bundesverfassungsgericht; Das Bundesverfassungsgericht wird sich bald mit einem Gerichtsurteil beschäftigen müssen, das weitreichende Folgen für die Pressefreiheit in Deutschland hätte. Im Juni hatte das… mehr...

„Bild“-Zeitung auf Randalierer-Jagd: Journalismus wie im Wilden Westen

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2017

Die „Bild“-Zeitung lässt ihre Leser nach mutmaßlichen G20-Randalierern suchen - obwohl die Behörden nach denen gar nicht fahnden. Da hat jemand den Rechtsstaat nicht verstanden. mehr...

JakobAugsteinIm Zweifel links: Das A-Wort

DER SPIEGEL - 17.06.2017

Kolumne: Im Zweifel links; Antisemitismus ist ein schwieriges Thema. Besser, man fasst es gar nicht erst an, oder? Der WDR und Arte haben es doch getan. Wahrscheinlich bereuen sie es jetzt.Die Sender hatten einen Film in Auftrag gegeben:… mehr...

Bundesverfassungsgericht: Kachelmann-Fotos in der „Bild“ waren teilweise zulässig

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2017

Durfte die „Bild“-Zeitung Fotos von Jörg Kachelmann nahe der Kanzlei seiner Anwältin veröffentlichen? Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: In einem Fall war ein Verbreitungsverbot unzulässig. mehr...