ThemaBild am Sonntag

Alle Artikel und Hintergründe

Fall Kachelmann: Springer-Verlag streitet weiter

Fall Kachelmann: Springer-Verlag streitet weiter

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2016

Das Urteil ist verkündet, doch der Prozess geht weiter: Der Springer-Verlag hat Beschwerde eingelegt gegen die Entschädigung, die er Jörg Kachelmann zahlen muss. mehr...

Berliner Reaktionen auf Boris Johnson: "Demnächst wird Dracula Gesundheitsminister"

Berliner Reaktionen auf Boris Johnson: "Demnächst wird Dracula Gesundheitsminister"

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2016

Das kam auch für Berlin überraschend: Der Brexit-Befürworter Boris Johnson wird neuer britischer Außenminister. Die Reaktionen fallen ausgesprochen kühl aus. Von Florian Gathmann und Severin Weiland mehr... Video | Forum ]


Prozess gegen "Bild": Kachelmann erhält 395.000 Euro Entschädigung

Prozess gegen "Bild": Kachelmann erhält 395.000 Euro Entschädigung

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Der Springer-Verlag muss Jörg Kachelmann eine Entschädigung in Höhe von 395.000 Euro zahlen. Laut Kachelmanns Anwalt beläuft sich die Gesamtsumme inklusive Zinsen auf 513.000 Euro. mehr...

Prozess gegen „Bild“: Die Summe ist okay

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Kachelmann erstreitet 395.000 Euro vor Gericht. An ihm haben viele verdient, einige wenige mussten dafür zahlen, am teuersten wurde es für den Wettermoderator selbst. Ist er nun Gewinner oder Verlierer? mehr...

Prozess gegen „Bild“: Kachelmann erhält 395.000 Euro Entschädigung

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Der Springer-Verlag muss Jörg Kachelmann eine Entschädigung in Höhe von 395.000 Euro zahlen. Laut Kachelmanns Anwalt beläuft sich die Gesamtsumme inklusive Zinsen auf 513.000 Euro. mehr...

Streit bei Springer: „Bild“-Chefredaktion distanziert sich von Anti-Islam-Kommentar

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Der Islam sei ein Integrationshindernis - diese Meinung hat Nicolaus Fest, Vizechefredakteur der „Bild am Sonntag“, in einem Kommentar vertreten. Sein Chef Kai Diekmann geht öffentlich auf Distanz. mehr...

Personalwechsel bei Springer: Marion Horn wird neue „BamS“-Chefredakteurin

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2013

Sie war Kai Diekmanns Stellvertreterin, jetzt rückt sie in die erste Reihe auf: „Bild“-Vize Marion Horn wird Chefredakteurin der „Bild am Sonntag“. Ihr Vorgänger Walter Mayer verlässt den Springer-Verlag angeblich „auf eigenen Wunsch“. mehr...

VERLAGE: Die Platt-Macher

DER SPIEGEL - 13.05.2013

Die Axel Springer AG scheint den Glauben an ihre Tageszeitungen zu verlieren: Ausgerechnet beim Flaggschiff „Bild“ sollen bis zu 20 Millionen Euro und bis zu 200 Jobs eingespart werden - trotz immer noch sensationeller Renditen. mehr...

BGH-Urteil: „BamS“ darf nicht mit Sachs-Foto werben

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2012

„Bild am Sonntag“ auf der Yacht: Das Playboydasein war auch schon mal glamouröser. Kein Wunder, dass Gunter Sachs gegen die Verwendung der Aufnahme durch Springer klagte - nun gab der Bundesgerichtshof den Erben des mittlerweile Verstorbenen recht. mehr...

Briefe: Gefährliche Mischung

DER SPIEGEL - 05.03.2011

Titel „'Bild' - Die Brandstifter“; Nr. 9/2011, Titel: „Bild“ - Die Brandstifter"Bild“ und „BamS“ sind nicht nur Brandstifter, Mathias Döpfner und Kai Diekmann führen auch die Regie im selbsternannten… mehr...

Bundeswehrwerbung: Grüne wittern Deal mit „Bild“-Zeitung

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2011

Die Wehrpflicht wird abgeschafft, jetzt fehlt der Bundeswehr der Nachwuchs. Mit einer großen Kampagne will das Verteidigungsministerium nun um junge Soldaten werben - mit einem Schwerpunkt in „Bild“, „BamS“ und „Bild.de“. Die Grünen werfen Guttenberg einen Deal mit der Springer-Presse vor. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Wir bitten um Gnade“

DER SPIEGEL - 21.02.2011

Die Schwestern Christina Hellwig, 47, und Miriam Lobinsky, 43, über die Haft ihres Bruders, des „Bild am Sonntag“-Reporters Marcus Hellwig, und des Fotografen Jens Koch in Iran sowie die Bemühungen um eine Freilassung der Journalisten mehr...

IRAN: Bedauern in Täbris

DER SPIEGEL - 24.01.2011

Iran: Vermittler hoffen auf glimpflichen Verfahrensausgang für die inhaftierten deutschen BamS-Reporter; Ist die Gefahr einer zusätzlichen Anklage gegen die in Iran einsitzenden Reporter der „Bild am Sonntag“ ("BamS") gebannt? Die… mehr...