Thema Biolebensmittel

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Der Boom der Öko-Kost

Ungespritzte Äpfel, unbelastete Milch und Fleisch von glücklichen Tieren - der Hunger der Deutschen auf Bionahrungsmittel wächst. Nach zahlreichen Lebensmittelskandalen ist die Nachfrage nach Öko-Kost so groß wie nie. Doch wie gut ist Bio wirklich?

Preiserhöhung bei Aldi: Milch ist immer noch zu billig

Preiserhöhung bei Aldi: Milch ist immer noch zu billig

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2016

Aldi macht es vor, die anderen Lebensmittelhändler werden nachziehen: Milch wird teurer und das gleich um 40 Prozent. Leider profitieren davon weder Bauern noch Kühe. Ein Kommentar von Nicolai Kwasniewski mehr... Forum ]

Ökologische Landwirtschaft: Wo Europa seine Biolebensmittel anbaut

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2016

Biolebensmittel liegen im Trend - und benötigen auch in Europa immer mehr Anbauflächen. Während einige Staaten ihre Kapazitäten zuletzt erheblich vergrößert haben, gibt es auch Öko-Muffel, wie eine Statistik zeigt. mehr...

Streit um Pflanzenschutzmittel: Was für ein Glyphosat-Verbot spricht - und was dagegen

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2016

In Brüssel tobt ein Lobbykampf um das meistverwendete Pflanzenschutzmittel. Glyphosat droht ein Ende der Zulassung in der EU. Was fürchten die Kritiker? Wie argumentieren die Befürworter? Der Überblick. mehr...

Frisches Futter: Biomilch enthält gesündere Fettsäuren

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2016

Bioprodukte sind teurer, aber sind sie auch besser? Zwei Analysen zu Milch und Fleisch zeigen jetzt, dass die Gesundheit profitieren könnte. mehr...

Bio-Branche: Umsatz wächst um elf Prozent

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2016

Die Deutschen geben immer mehr Geld für Biolebensmittel aus. Der Umsatz ist im vergangenen Jahr um elf Prozent gestiegen. Gerade Fleisch und Milch von Biohöfen werden beliebter. mehr...

Bioland-Präsident: „Wir können gar nicht so viel liefern, wie verkauft wird“

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2016

2016 könnte für die Biobranche ein Jahr des Triumphs werden: Die Einkommen der konventionellen Bauern sind auf die Hälfte gefallen. Die Ökobranche wird sich jetzt aus der Nische befreien, sagt Bioland-Präsident Jan Plagge. mehr...

Streit um „Färbemittel“: Rote-Bete-Saft darf nicht in die Biowurst

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2015

Was darf in die Biowurst? Als Ersatz für womöglich krebserregendes Nitritpökelsalz verarbeitete ein Bioland-Metzger unter anderem Rote-Bete-Dicksaft. Das ist unzulässig, urteilte nun das Bundesverwaltungsgericht. mehr...

Lebensmittel: Edeka von Biobetrug betroffen

DER SPIEGEL - 20.06.2015

Mecklenburg-Vorpommern: Mutmaßlicher Betrug mit Bioschweinefleisch zieht größere Kreise als bisher bekannt; Die mutmaßlichen Betrugsfälle mit Bioschweinefleisch in Mecklenburg-Vorpommern ziehen größere Kreise als bisher bekannt. Ein Sprecher von… mehr...

Landwirtschaft: Bio kann sich für Bauern lohnen

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2015

Wer Biolebensmittel kauft, muss mehr bezahlen. Für die Bauern lohnt sich das Geschäft. Sie verdienen oft mehr als konventionelle Landwirte, zeigt eine Studie - für Deutschland gilt das allerdings nicht. mehr...

Landwirtschaft: Unsichtbarer Feind

DER SPIEGEL - 23.05.2015

Herbizide verbreiten sich kilometerweit durch die Luft und kontaminieren die Felder von Ökobauern. Die sollen für das Risiko haften. mehr...

Internet: Rückschlag für Samwer-Start-up

DER SPIEGEL - 07.03.2015

Berliner Onlinelieferdienst Bonativo ohne nötige Bio-Zertifizierung; Der Berliner Onlinelieferdienst Bonativo vertreibt Bio-Lebensmittel ohne eine dafür gesetzlich nötige Bio-Zertifizierung. Geschäftsführer Christian Eggert räumte ein, bisher… mehr...