ThemaBiologieRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Urzeit-Tier: 150 Teile des Monster-Skorpions

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2015

Er hatte die Länge eines Menschen: In Urzeitmeeren lauerte ein Riesenskorpion auf Beute. Jetzt zeigen 150 Versteinerungen den Giganten im Detail - Stacheln, Schuppen, Follikeln und Haare werden sichtbar. mehr...

Zoo Duisburg: Orang-Utan will fliehen - und wird erschossen

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2015

Ein Orang-Utan im Duisburger Zoo hat seinen Ausbruchsversuch mit dem Leben bezahlt. Der Menschenaffe war offenbar nur durch einen tödlichen Schuss zu bremsen. mehr...

Fund im Schigir-Moor: Russische Holzskulptur ist 11.000 Jahre alt 

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2015

Ausgegraben wurde die Schnitzfigur 1890 in einem Moor nahe des Uralgebirges. Bis heute bestanden Zweifel am tatsächlichen Alter der einst fünf Meter hohen Stele. Ein Forscherteam hat sie nun neu datiert. mehr...

Echsenalarm in Nürnberg: Polizei sucht Leguan, findet Chamäleon

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2015

Mit gleich zwei Reptilien hat es die Polizei in Nürnberg zu tun: Ein großer Leguan entfloh seinem Besitzer. Und ein kleines Chamäleon wurde samt Terrarium ausgesetzt. mehr...

Umweltverschmutzung: Zwei Drittel der Seevögel haben Plastikmüll im Magen

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2015

Forscher schlagen Alarm: Die meisten Seevögel haben bereits jetzt Plastikreste im Magen. Im Jahr 2050 könnten bis zu 95 Prozent aller Tiere betroffen sein. Die Wissenschaftler fordern eine bessere Müllentsorgung. mehr...

Kultkatze: Grumpy Cat bekommt eigene Wachsfigur

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2015

Die für ihr mürrisches Gesicht bekannte Katze "Grumpy Cat" soll als Wachsfigur bei "Madame Tussauds" in San Francisco ausgestellt werden. "Ich hasse es", ließ die Katze stilecht über ihren Manager ausrichten. mehr...

Fund in China: Passant adoptiert zweiköpfiges Ferkel

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2015

Es ist rosa, flauschig und passt gerade mal in zwei Hände: In China ist ein Ferkel mit zwei Köpfen vor einem buddhistischen Tempel gefunden worden - und bereits zu einer Berühmtheit geworden. mehr...

Vier Tage nach der Geburt: Kleinerer Panda-Zwilling in Washington gestorben

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2015

Bei der Geburt wog das Tier nur 86 Gramm, die intensive Behandlung war vergebens: Vier Tage nachdem Pandabärin Mei Xiang im Zoo von Washington Zwillinge zur Welt gebracht hatte, ist eines der Kinder gestorben. mehr...

Berühmter Zoo-Eisbär: Knut litt an einer Autoimmunkrankheit

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2015

2011 ertrank Eisbär Knut nach einem epileptischen Anfall. Er hatte eine Hirnentzündung. Nun haben Forscher die Ursache gefunden. Der Bär litt an einer Krankheit, die man bisher nur vom Menschen kannte. mehr...

Themen von A-Z