ThemaBionikRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Ausgestorbene Art: Monster-Känguru konnte nicht hüpfen

Ausgestorbene Art: Monster-Känguru konnte nicht hüpfen

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2014

Ein Hüpfer, noch einer, und noch einer - so kennt man Kängurus. Doch das war nicht immer so. Eine längst ausgestorbene Art war zu schwer, um leichtfüßig abzuheben. mehr... Video | Forum ]

Einfache Formel: Hütehund-Roboter könnte Menschen aus Panik retten

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2014

Wie gelingt es Hütehunden, Schafsherden zusammenzuhalten? Forscher haben eine einfache Formel entdeckt. Sie könnte helfen, Ölteppiche zu beseitigen, Drohnen zu steuern - und Menschen zu retten. mehr...

2001: Das Jahr der Lebenswissenschaften

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2014

Am 1. Februar gibt Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn den Startschuss für das "Jahr der Lebenswissenschaften". Mit zahlreichen Veranstaltungen wollen Ministerium, Stifterverband und Forschungsinstitute Imagepflege für das derzeit wohl umstrittenste Feld der Forschung treiben. mehr...

Roboter-Känguru: Der Schwung beim Sprung

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2014

Kängurus bewegen sich enorm effizient: Ihre Riesensprünge kosten die Tiere kaum Energie. Entwickler haben das Prinzip jetzt auf Roboter übertragen. Mit seinem Vorbild aus der Natur kann der allerdings nicht mithalten. mehr...

Was war da los, Herr Meyer?

DER SPIEGEL - 28.10.2013

Psychologe Bertolt Meyer über medizinische Doppelgänger. Bertolt Meyer, 36, Sozial- und Wirtschaftspsychologe an der Universität Zürich, über Doppelgänger: "Ich habe den Bionic Man für eine Ausstellung nach Washington gebracht, ins Museum für Luft-... mehr...

3-D-Drucker: Kybernetisches Ohr registriert Radiowellen

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2013

Technik und Gewebe zu einer Einheit verschmelzen - das ist theoretisch möglich, wenn Organe im 3-D-Drucker erzeugt werden. US-Forscher haben ein bionisches Ohr hergestellt, das mittels einer integrierten Antenne Radiowellen registriert. mehr...

Experiment mit Quadrocopter: Drohne greift Beute wie ein Adler

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2013

Angreifen, zupacken, abhauen: Adler jagen auf spektakuläre Art ihre Beute. Forscher haben jetzt von der Natur gelernt und einen Quadrocopter gebaut, der Objekte nach dem gleichen Prinzip schnappt. mehr...

TIERE: Schwanzgesteuert

DER SPIEGEL - 04.03.2013

Wissenschaft: Tiere können Sehen mit transplantierten Augen lernen. Forscher haben Augen an den Schwanz von Kaulquappen transplantiert und berichten nun, dass die Tiere damit sehen können. Die beiden Biologen von der Tufts University in den USA spe... mehr...

Bionik: Australierin erhält Netzhaut-Implantat

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2012

Eine Australierin mit einer schweren Sehstörung hat ein neues Implantat bekommen. Das Gerät stimuliert die natürlichen Zellen im Auge - sie liefern dem Hirn einen groben Überblick. mehr...

BIONIK: Von Buddha lernen

DER SPIEGEL - 05.03.2012

Schleiereulen sind Spezialisten der Nacht. Forscher in Aachen wollen von ihnen erfahren, wie Flugzeuge leiser fliegen und Roboter besser hören können. Was Eulen machen, machen sie perfekt. Und deshalb guckt Hermann Wagner bei ihnen ab.Wagner, 59, i... mehr...

BIONIK: Roboter fängt Fliegen

DER SPIEGEL - 12.12.2011

Künstliche Venusfliegenfalle. Eine Maschine für die Insektenjagd haben Wissenschaftler der University of Maine entwickelt. Ihr Prototyp orientiert sich an der Venusfliegenfalle, einer fleischfressenden Pflanze, die ihre Beute mit einem Duft anlockt... mehr...

Themen von A-Z