Tarnnamen von Ex-Agent: Werner Mauss = Richard Nelson = Claus Möllner

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2018

Seit mehr als 30 Jahren arbeitet Werner Mauss nicht mehr als Geheimagent für das Bundeskriminalamt. Seine Ausweise mit anderen Namen behielt er aber - mit Wissen der Behörden. mehr...

Angeblicher Prozess in der Türkei: Behörden warnen vor Erpresserbriefen

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2017

Das deutschtürkische Verhältnis ist angespannt, mehrere Bundesbürger sitzen in Haft. Betrüger versuchen, davon zu profitieren - und versenden dubiose Schreiben. mehr...

Bilanz 2017: Deutlich weniger Angriffe auf Flüchtlingsheime

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2017

In fast allen Fällen waren es rechtsradikale Täter: 264-mal sind in diesem Jahr Flüchtlingsheime angegriffen worden. Im Jahr zuvor gab es noch fast 1000 solcher Straftaten. mehr...

Journalisten-Akkreditierung beim G20-Gipfel: Und viele Fragen offen

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2017

Wie konnte es dazu kommen, dass mehreren Journalisten die Akkreditierung für den G20-Gipfel entzogen wurde? In Hamburg würden sie das gern klären - aber es gibt ein großes Problem. mehr...

Sicherheitsbehörden: Viele islamistische Gefährder nicht so gefährlich wie gedacht

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2017

720 Personen sind bisher in Deutschland erfasst, denen die Sicherheitsbehörden grundsätzlich einen Terroranschlag zutrauen - ein neues Analysesystem stellt diese Zahl laut Medienberichten nun infrage. mehr...

Fahndung der Polizei: Lehrer sollen Kinderporno-Opfer identifizieren

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2017

Das Bundeskriminalamt bittet bundesweit Lehrer, bei der Identifizierung von möglichen Opfern sexueller Gewalt zu helfen. Die Beamten hoffen so, die Täter zu finden. mehr...

Akkreditierungschaos bei G20: BKA-Chef verteidigt Datenspeicherung

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2017

Während des G20-Gipfels wurde mehreren Journalisten wegen fehlerhafter Datenspeicherung die Akkreditierung entzogen. BKA-Chef Holger Münch hat jetzt pauschale Vorwürfe gegen das Vorgehen zurückgewiesen. mehr...

Entzug von Akkreditierungen: G20-Affäre offenbart Datenchaos beim BKA

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Der Skandal um den Entzug von Presse-Akkreditierungen für den G20-Gipfel weitet sich aus: Kleinlaut muss das Innenministerium Fehler bei der Datenspeicherung durch das BKA einräumen. mehr...

Innenministerium: Vier Journalisten zu Unrecht von G20 ausgeschlossen

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Das Innenministerium räumt Fehlentscheidungen bei dem Entzug von G20-Akkreditierungen ein. Fünf Journalisten waren demnach wohl betroffen. Es soll aber kein „einheitliches Fehlermuster“ gegeben haben. mehr...

Maas zu Entzug von G20-Akkreditierungen: „Sehr schwerwiegende Vorwürfe“

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Journalisten sollen aufgrund von falschen oder irrelevanten Informationen ihre Akkreditierung für den G20-Gipfel verloren haben. Justizminister Heiko Maas kritisiert nun die unnötige Speicherung von Daten. mehr...