Thema BKA

Alle Artikel und Hintergründe

Nach Öffentlichkeitsfahndung: Tatverdächtiger gesteht Missbrauch einer Vierjährigen

Nach Öffentlichkeitsfahndung: Tatverdächtiger gesteht Missbrauch einer Vierjährigen

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2017

Eine Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos eines vierjährigen Opfers führte Ermittler zum Tatverdächtigen. Nun hat der Mann nach Angaben seines Pflichtverteidigers die Übergriffe auf das Kind zugegeben. mehr...

Nach Öffentlichkeitsfahndung: Missbrauchte Vierjährige - Polizei sucht in der Weser nach Beweisen

Nach Öffentlichkeitsfahndung: Missbrauchte Vierjährige - Polizei sucht in der Weser nach Beweisen

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2017

Mit dem Bild eines kleinen Mädchens hatte die Polizei nach dem Peiniger des Kindes gefahndet. Der mutmaßliche Täter wurde schnell gefasst - nun hat ein Großaufgebot in der Weser nach Beweismitteln gesucht. mehr...


Öffentlichkeitsfahndung in Missbrauchsfall: "Wir waren mit unserem Latein am Ende"

Öffentlichkeitsfahndung in Missbrauchsfall: "Wir waren mit unserem Latein am Ende"

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2017

Nach wenigen Stunden war der Tatverdächtige gefasst: Eine Öffentlichkeitsfahndung brachte im Fall einer sexuell missbrauchten Vierjährigen schnellen Erfolg. Fragen und Antworten zum letzten Mittel, das Fahndern bleibt. Von Benjamin Schulz und Ansgar Siemens mehr...

Missbrauch einer Vierjährigen: Verdächtiger ist Lebensgefährte der Mutter

Missbrauch einer Vierjährigen: Verdächtiger ist Lebensgefährte der Mutter

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2017

Nach dem Fahndungserfolg mit Missbrauchsfotos eines kleinen Mädchens gibt es nähere Informationen zu dem mutmaßlichen Täter. Das Kind soll ihn gut gekannt haben. mehr...


Fahndung nach Missbrauchsopfer und Täter: Polizei sucht junges Mädchen

Fahndung nach Missbrauchsopfer und Täter: Polizei sucht junges Mädchen

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2017

Die Polizei sucht nach einem sexuell missbrauchten Mädchen - und dem Täter. Bilder der Übergriffe tauchten im Darknet auf. Das auf vier oder fünf Jahre geschätzte Kind könnte noch immer bedroht sein. mehr...

Kriegsverbrechen: Deutsche Behörden ermitteln gegen Mitglieder des Assad-Regimes

Kriegsverbrechen: Deutsche Behörden ermitteln gegen Mitglieder des Assad-Regimes

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2017

Gegen zwölf Mitglieder des Regimes von Diktator Assad hat die deutsche Justiz nach SPIEGEL-Informationen Verfahren eingeleitet. Ein ehemaliger Fotograf der Militärpolizei übergab neue Beweise. Von Jörg Diehl, Martin Knobbe und Fidelius Schmid mehr...


Personalmangel: Bundespolizei häuft Millionen Überstunden an

Personalmangel: Bundespolizei häuft Millionen Überstunden an

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2017

Ein Zuwachs von 35 Prozent seit Januar: Bei der Bundespolizei sind nach SPIEGEL-Informationen in diesem Jahr Millionen Überstunden angefallen - trotzdem soll die Behörde noch mehr Aufgaben übernehmen. mehr...

Akkreditierungschaos bei G20: BKA-Chef verteidigt Datenspeicherung

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2017

Während des G20-Gipfels wurde mehreren Journalisten wegen fehlerhafter Datenspeicherung die Akkreditierung entzogen. BKA-Chef Holger Münch hat jetzt pauschale Vorwürfe gegen das Vorgehen zurückgewiesen. mehr...

Entzug von Akkreditierungen: G20-Affäre offenbart Datenchaos beim BKA

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Der Skandal um den Entzug von Presse-Akkreditierungen für den G20-Gipfel weitet sich aus: Kleinlaut muss das Innenministerium Fehler bei der Datenspeicherung durch das BKA einräumen. mehr...

Innenministerium: Vier Journalisten zu Unrecht von G20 ausgeschlossen

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Das Innenministerium räumt Fehlentscheidungen bei dem Entzug von G20-Akkreditierungen ein. Fünf Journalisten waren demnach wohl betroffen. Es soll aber kein „einheitliches Fehlermuster“ gegeben haben. mehr...

Maas zu Entzug von G20-Akkreditierungen: „Sehr schwerwiegende Vorwürfe“

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

Journalisten sollen aufgrund von falschen oder irrelevanten Informationen ihre Akkreditierung für den G20-Gipfel verloren haben. Justizminister Heiko Maas kritisiert nun die unnötige Speicherung von Daten. mehr...

Bundeslagebild des BKA: Organisierte Kriminalität richtet Milliardenschaden an

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2017

Die Schadenssumme durch organisierte Kriminalität hat sich in Deutschland 2016 mehr als verdoppelt. Die Zahl der Ermittlungsverfahren sank hingegen leicht. Das geht aus einem Bericht des BKA hervor. mehr...

Liste mit 68 Namen: Türkei beschuldigt Daimler und BASF als Terrorhelfer

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2017

Auf der Liste stehen eine Dönerbude in NRW, aber auch Daimler und BASF: Die Türkei hat dem Bundeskriminalamt laut „Zeit“ Dutzende angebliche Terrorhelfer in Deutschland genannt. mehr...

Steuerbetrug: BKA kauft Daten der Panama Papers

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2017

Die Panama Papers enthüllten einen globalen Steuerskandal. Nun hat nach SPIEGEL-Informationen das Bundeskriminalamt die Informationen erworben. Millionen Datensätze werden ausgewertet. mehr...

Kritik an Schäubles BKA-Umbau: „Risiko für die innere Sicherheit“

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2017

Finanzminister Schäuble will dem Bundeskriminalamt die Zuständigkeit für das Thema Geldwäsche entziehen. Kriminalbeamte fürchten Nachteile für die Terrorismusbekämpfung. mehr...

Innere Sicherheit: BKA führt 570 Islamisten als Gefährder

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2017

Die Bundesländer stufen laut BKA rund 570 Menschen mit Wohnsitz in Deutschland als islamistische Gefährder ein. Die Zahl könnte durch den steigenden Druck auf den „Islamischen Staat“ in Syrien noch wachsen. mehr...

Prozess in München: Synagoge an der Rykestraße auf NSU-Adressliste

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2017

Der NSU hat eine Liste mit Adressen von 233 jüdischen Einrichtungen angelegt. Das geht aus einem Vermerk des BKA hervor. Eine der Adressen: die Synagoge an der Rykestraße, wo ein Zeuge Beate Zschäpe gesehen haben will. mehr...