ThemaBlohm + VossRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Superschiff: Milliardär Abramowitsch will Preis für seine Yacht drücken

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2010

Die Freude ist inzwischen dem Frust über den Dauerärger gewichen: Nach der Fertigstellung seiner Luxusyacht streitet der russische Multi-Milliardär Roman Abramowitsch mit der Werft Blohm + Voss um einen Millionenbetrag. Die zentrale Frage: Was ist Sonderausstattung und was nicht? mehr...

Luxusyacht-Fotos: Abramowitsch verlangt Schadensersatz von Blohm + Voss

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2010

Edles Teakholz, weißes Kalbsleder, Reptilienhaut-Tapeten - weil Bilder aus der Luxusyacht von Roman Abramowitsch in der Boulevardpresse aufgetaucht sind, droht Blohm + Voss nun Ungemach. Die Werft hatte Verschwiegenheit zugesichert. mehr...

Hamburger Traditionswerft: ThyssenKrupp verkauft Blohm + Voss an Araber

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2009

Schon wieder steigen arabische Investoren bei einem deutschen Unternehmen ein: Ein Schiffsbauer aus Abu Dhabi übernimmt große Teile der Hamburger Traditionswerft Blohm + Voss. Der bisherige Eigentümer ThyssenKrupp zieht sich damit weitgehend zurück. mehr...

KORRUPTION: Deutsche Gründlichkeit

DER SPIEGEL - 05.02.2007

Erhielt ein deutsches Schiffbaukonsortium mit Hilfe von Schmiergeld den Zuschlag für ein Waffengeschäft in Südafrika? Interne Vermerke erhärten den Verdacht. Als Düsseldorfer Staatsanwälte Ende November in Hamburg ankamen, mussten sie niemanden nac... mehr...

AFFÄREN: Ausgezeichnete Verbindungen

DER SPIEGEL - 03.07.2006

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf ermittelt wegen eines Waffengeschäfts mit Südafrika gegen ein deutsches Schiffbaukonsortium. Es geht möglicherweise um 30 Millionen Mark Schmiergeld. Als das Geschäft unter Dach und Fach war, gab die Hamburger Werf... mehr...

RÜSTUNGSEXPORTE: Kriegsschiffe für die Welt

DER SPIEGEL - 01.09.1997

Deutsche Kriegsschiffe - weltweiter Export. Die deutsche Kriegsschiffindustrie geht mit Bonner Hilfe in die Offensive für einen weltweiten Export von Rüstungsgütern made in Germany. Zum erstenmal lud ein Konsortium der Hamburger Werft Blohm+Vo... mehr...

Schiffbau: Vereinigung rückt näher

DER SPIEGEL - 11.11.1996

Werftenfusion zu einer Deutschen Werft AG. Die Gründung einer Deutschen Werft AG wird immer wahrscheinlicher. Die Manager von Preussag und Thyssen führen seit einiger Zeit Gespräche über einen engen Werftenverbund. Preussag will darin die Howa... mehr...

Rüstungsexport: Zuschuß aus Bonn

DER SPIEGEL - 06.02.1995

Zuschuß aus Bonn für den Bau zweier Fregatten. Die Bundesregierung will rund 150 Millionen Mark für den Bau zweier Fregatten beisteuern, die vom türkischen Verteidigungsministerium bei der Hamburger Werft Blohm + Voss geordert wurden. Einen en... mehr...

WERFTEN: Ganz vorn dabei

DER SPIEGEL - 21.08.1989

Die deutschen Werften kämpfen erfolgreich um Großaufträge. Doch ohne Steuergelder geht auch in Zukunft nichts. Es war an der Waterkant die beste Nachricht seit vielen Jahren, doch der Jubel über die Milliarden-Aufträge für deutsche Werften blie... mehr...

Widerstand gegen Milliardenauftrag

DER SPIEGEL - 31.07.1989

Blohm + Voss: Bangen um Neuseeland-Auftrag. Die Hamburger Schiffbauer Blohm + Voss steuern trotz sonniger Konjunktur von einer schweren See in die nächste. Nachdem sie wegen ungeklärter Umstände beim Abschluß eines milliardenschweren Fregatten... mehr...

Themen von A-Z