ThemaBob MarleyRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Reggaestar wird Cannabismarke: Bob Marley? Kannste in der Tüte rauchen

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Kiffen und Reggae: Irgendwie besteht da ein Zusammenhang. Das weiß auch Bob Marleys Familie. Sie vermarktet den Namen des toten Stars für eine eigene Marihuana-Marke. mehr...

Musikername für Parasit: Ein Blutsauger namens Bob Marley

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2012

Was für Elvis eine Wespe, ist für Bob Marley jetzt ein Parasit: Ein US-Wissenschaftler hat einen kleinen Meeres-Blutsauger nach dem jamaikanischen Sänger benannt. Eine fragwürdige Ehre? Keinesfalls! mehr...

POP: Kiffende Strickmützen

DER SPIEGEL - 30.04.2012

Der Reggaemusiker Bob Marley ist der einzige globale Superstar, den die Dritte Welt hervorgebracht hat. Ein großer Dokumentarfilm erzählt nun sein Leben. Der Streit entzündet sich am roten Teppich. Am rot-gold-grünen Teppich, genauer gesagt. Es ist... mehr...

Dokus über Marley und Rasta: Märtyrer in Marihuana-Schwaden

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2012

Bob Marley war der erste Superstar aus der Dritten Welt: Mit einem Kinoporträt setzt Oscar-Preisträger Kevin Macdonald der Reggae-Ikone jetzt ein stimmungsvolles Denkmal. Die Hintergründe zur Rastafari-Kultur liefert aber ein anderer Film - "The First Rasta" von Hélène Lee. mehr...

Bob Marleys Vermächtnis: Sex, Rhythmus und Rebellion

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2011

Er ist der Messias aller Parktrommler, der Säulenheilige aller Weltverbesserer, das Motiv auf Kiffer-T-Shirts auf der ganzen Welt: Vor 30 Jahren starb der jamaikanische Reggae-Star Bob Marley. Sein musikalisches Vermächtnis lebt heute vor allem in der Dubstep-Szene von London weiter. mehr...

Reggae-Vermarktung: Marley-Erben sagen Produktpiraten Kampf an

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2009

Mit Bob Marley lässt sich Geld machen: Die Familie der Reggae-Legende will jetzt strikter gegen Produkt-Piraten vorgehen - und eine eigene Marke entwickeln. Geplant sind unter anderem Briefpapier, Snowboards und Restaurants mit Rastalocken-Image. mehr...

Neue Musik-DVDs

KulturSPIEGEL - 26.09.2009

Bob Marley: "Stations of the Cross"(Chrome Dreams)Bob Marley zählt in der Musikindustrie immer noch zu den großen Markenartikeln. Sein Rasta-Kopf ziert T-Shirts, Kaffeebecher und Poster. Nachgewachsene Verehrer können sich mit dieser DVD in 82 Minute... mehr...

Popstars treten ab: Tot auf dem Klo und anderswo

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2009

Nur ein toter Star bewegt die Menschheit noch mehr als ein lebender. Doch was sagten Elvis Presley, Jimi Hendrix, Jim Morrison oder Bob Marley eigentlich im Angesicht des Todes? Ein neues Buch gibt Auskunft und zeigt: Der eine nahm's ernst, der andere blieb gelassen. mehr...

Bob-Marley-Bildband: Nicht ohne meinen Joint

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2009

Er ist der Posterboy der Kiffer-Kultur: Bob Marley. Ein neuer Bildband lässt den toten Reggae-Paten wieder auferstehen - in den beliebten Relax-Posen. Richtig spannend dagegen sind jene Fotos, auf denen die zornigen jungen Männer des Reggaes zu sehen sind. mehr...

LEGENDEN: Marleys Wundertüte

DER SPIEGEL - 27.03.2006

James Henke: "Marley Legend". Rastafaris, die die Reggae-Legende Bob Marley (1945 bis 1981) bestenfalls aus Kindertagen kennen, können sich nun Devotionalien ihres Idols an die Wand nageln: einen Backstage-Pass für ein Konzert in der Bristol Colsto... mehr...

Themen von A-Z