ThemaBohrinselnRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Trotz Sanktionen: Russland und ExxonMobil starten gemeinsame Ölbohrung

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2014

Wenige Tage nach Moskaus Strafmaßnahmen beginnen Rosneft und ExxonMobil gemeinsame Probebohrungen im Nordpolarmeer. Den Startschuss gibt Kreml-Chef Putin höchstpersönlich. mehr...

Norwegen: Polizei verweist Greenpeace-Aktivisten von Ölplattform

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2014

Die norwegische Polizei hat sieben Greenpeace-Aktivisten einer Bohranlage verwiesen. Zwei Tage zuvor hatten die Umweltschützer die Plattform geentert, um gegen die Bohrarbeiten in arktischen Gewässern zu demonstrieren. mehr...

Internationale Energieagentur: US-Fracking-Boom dämpft Ölpreisanstieg

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2013

Die Risiken des Fracking zur Förderung von Öl und Gas aus Schiefergestein sind hochumstritten - die Technik bremst der Internationalen Energieagentur zufolge aber den Ölpreisanstieg. Der Fracking-Boom in den USA fange die Produktionsausfälle im Irak und in Libyen auf. mehr...

RWE-Pläne: Umweltschützer fürchten neue Ölbohrungen in Kieler Bucht

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2013

Bis in die neunziger Jahre wurde in Schleswig-Holstein Öl aus dem Boden gepumpt. Nun will die RWE-Tochter Dea den Betrieb alter Ölfelder wieder aufnehmen. Umweltschützer sind entsetzt. mehr...

Umstrittene Fördertechnik: KfW hält Bedeutung von Fracking für begrenzt

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2013

Das umstrittene Fracking wird laut einer Studie überschätzt. Laut KfW bringen die neuen Fördermethoden von Gas- und Ölvorkommen den USA kaum Vorteile. Langfristig seien sogar Wettbewerbsnachteile möglich. mehr...

Pannenserie vor Alaska: Shell stoppt Arktis-Ölbohrungen

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2013

Technische Pannen, hohe Kosten, Widerstand der Umweltschützer: Die Probleme in der Arktis sind für Shell offenbar zu groß. Der Konzern gibt nun bekannt, dass es in diesem Jahr keine Ölbohrungen mehr vor Alaska geben wird. mehr...

Schwarz-gelbe Gesetzesvorlage: Länder stellen sich gegen Fracking-Pläne der Koalition

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2013

Der Widerstand gegen die Fracking-Pläne der Regierung wächst: Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Kretschmann und sein SPD-Länderkollege Albig lehnen sie ab. Das setzt NRW-Regierungschefin Kraft unter Druck - die Sozialdemokratin hatte den Vorschlag begrüßt. mehr...

Öl- und Gasförderung: Bayern stellt sich gegen Fracking-Gesetz

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2013

Im Streit über das Fracking-Gesetz stellt sich die CSU in Bayern gegen die Bundesregierung: Umweltminister Huber forderte, die Technologie in Deutschland zu verbieten. Die Energiebranche kritisierte die Vorlage der Bundesregierung. mehr...

Verwirrung über Gesetzesvorschlag: Mit Hochdruck ins Fracking-Chaos

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2013

Ja, wie denn nun? Peter Altmaier und Philipp Rösler legen einen gemeinsamen Fracking-Gesetzentwurf vor. Der Umweltminister interpretiert ihn als Verbot der Schiefergasförderung, der Wirtschaftsminister betont die Chancen der Methode. Selbst SPD und Grüne sind uneins in der Bewertung. mehr...

Trotz Einigung über Regeln: Rösler und Altmaier streiten weiter über Fracking

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2013

Peter Altmaier und Philipp Rösler konnten sich zwar auf Regeln für das risikoreiche Fracking einigen. Doch in der Beurteilung der Gasfördermethode bleiben Umwelt- und Wirtschaftsminister unterschiedlicher Meinung. mehr...

Themen von A-Z