ThemaBolivienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Wohltäter: Bolivien weist Hühnerspende von Bill Gates zurück

Wohltäter: Bolivien weist Hühnerspende von Bill Gates zurück

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2016

US-Milliardär Bill Gates will 100.000 Hühner an arme Länder verschenken, darunter Bolivien. Die Regierung in La Paz ist empört: Gates wisse offenbar gar nichts über Bolivien. mehr... Forum ]

Wohltäter: Bolivien weist Hühnerspende von Bill Gates zurück

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2016

US-Milliardär Bill Gates will 100.000 Hühner an arme Länder verschenken, darunter Bolivien. Die Regierung in La Paz ist empört: Gates wisse offenbar gar nichts über Bolivien. mehr...

Lithium in Bolivien: Der Fluch des grünen Goldes

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2016

Der Boom der Elektroautos erhöht die Nachfrage nach Lithium. Eine deutsche Firma will den Rohstoff nun am bolivianischen Salar de Uyuni fördern. Anwohner fürchten um die größte Salzwüste der Welt. mehr...

Bolivien: Volk verwehrt Morales Option auf vierte Amtszeit

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2016

Das Ergebnis hatte sich Boliviens Präsident anders gewünscht: Die Volksabstimmung über eine vierte Kandidatur 2020 hat Evo Morales endgültig verloren, meldet die oberste Wahlbehörde. mehr...

Erste Prognose zu Referendum: Bolivien lehnt vierte Amtszeit für Präsident Morales ab

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2016

Evo Morales regiert Bolivien seit zehn Jahren, und er hätte sehr gerne noch sehr viel länger weitergemacht. Doch ein entsprechendes Referendum hat der Ex-Kokabauer nun Prognosen zufolge verloren. mehr...

Referendum: Morales macht Bolivien ein unmoralisches Angebot

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2016

Evo Morales bastelt an einer vierten Amtszeit: Der Volksheld der Ureinwohner ist seit zehn Jahren Präsident und will es gerne bis 2025 bleiben. Das nötige Referendum könnte er allerdings verlieren. mehr...

See in Bolivien: Der Poopó ist weg

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2016

Einst bedeckte er 3000 Quadratkilometer - jetzt ist fast nichts mehr übrig: Der vormals zweitgrößte See Boliviens, der Lago Poopó, ist ausgetrocknet. mehr...

Folgenschwerer Unfall: Zuschauer bei Rallye Dakar überfahren

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2016

Bei der Rallye Dakar gab es ein Todesopfer: Ein Geländewagen kam während einer Etappe von der Straße ab und erfasste einen Zuschauer. mehr...

Julio I. in Bolivien: Der arme, lustlose König

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2015

Julio Pinedo ist ein echter König, aber will gar keiner sein. Er lebt mit seiner Frau als Kokabauer in den bolivianischen Yungas und schaut abends gern Seifenopern. Sein Titel ist ihm eine Last. mehr...

Gesuch auf Facebook: Mutter soll Baby für 250 Dollar verkauft haben

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2015

In Bolivien sind zwei Frauen festgenommen worden. Eine soll ihr Kind für 250 Dollar verkauft haben - nachdem die andere auf Facebook ein entsprechendes Gesuch veröffentlicht hatte. mehr...

Schlafstudie bei Urvölkern: Kühl, dunkel, nicht zu lang

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2015

Wie schläft es sich ohne Lampen, Internet und Heizung? Um das herauszufinden, reisten Forscher zu drei Urvölkern. Die Erkenntnis: Ihr Schlaf ähnelt unserem - trotzdem können wir etwas lernen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Plurinationaler Staat Bolivien

Offizieller Eigenname: Estado Plurinacional de Bolivia

­Staats- und Re­gie­rungs­chef: Evo Morales
(seit Januar 2006)

Außenminister: David Choquehuanca (seit Januar 2006)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno, OAS, Caricom

Hauptstadt: Sucre

Regierungssitz: La Paz

Amtssprache: Spa­nisch, Quechua, Aymará

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 1.098.581 km²

Bevölkerung: 10,888 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 9,9 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,5%

Fruchtbarkeitsrate: 3,3 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 6. August

Zeitzone: MEZ -5 Stunden

Mehr Informationen bei Wikipedia | Bolivien-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Boliviano (Bs) = 100 Centavos

Bruttosozialprodukt: 30,344 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 4,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 13%, Industrie 37%, Dienstleistungen 50%

Inflationsrate: 3,5% (2015)

Arbeitslosenquote: 2,0% (2013)

Handelsbilanzsaldo: +0,506 Mrd. US$

Export: 13,494 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (43,3%), Rohstoffe (29,0%), Kokain (illegal) (2010)

Hauptausfuhrländer: Brasilien (34,6%), USA (9,9%), Argentinien (8,0%), Japan (6,6%) (2010)

Import: 12,988 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (34,1%), Metalle und industrielle Vorprodukte (19,6%), chemische Erzeugnisse (16,9%) (2010)

Hauptlieferländer: Brasilien (17,9%), USA (13,1%), Argentinien (12,7%), Volksrepublik China (11,7) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrohr, Soja, Sojaöl

Rohstoffe: Erdgas, Erdöl, Zink, Silber, Zinn, Gold, Wolfram, Antimon
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,8%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,5%

Säuglingssterblichkeit: 42/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 180/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 64 Jahre, Frauen 69 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 14,2 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 6,2 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 18,5% der Landesfläche

CO2-Emission: 12,8 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 638 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 57%, Industrie 15%, Haushalte 28%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 96% der städtischen, 71% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 807.000 Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 339 Mio. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 12 Monate

Streitkräfte: 34.100 Mann (Heer 22.800, Marine 4800, Luftwaffe 6500)

Militärausgaben (am BIP): 1,6%
Nützliche Adressen und Links


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z