ThemaBordelleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Fall Chantal-Massagestudio: Hausbesitzer dürfen nicht überall an Bordelle vermieten

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2014

Skandal im Sperrbezirk: Im Frankfurter Chantal-Massagestudio haben Frauen sexuelle Dienstleistungen in unmittelbarer Nähe einer Schule angeboten, zum Ärger der Stadt. Ein Gericht macht dem jetzt ein Ende. mehr...

Gerichtsurteil: Bordelle in Wohngebieten nicht zugelassen

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2014

Bordellartige Betriebe wie FKK- und Sauna-Klubs dürfen in Wohngebieten nicht betrieben werden - das hat das Verwaltungsgericht Karlsruhe in drei Entscheidungen klargestellt. mehr...

Personalien: Madame mag keinen Sex

DER SPIEGEL - 18.08.2014

US-Journalist Stadiem plaudert über prominente Kundschaft der Sechzigerjahre von Fernande Grudet. Madame Claude war im Paris der Sechzigerjahre eine feste Größe, ihr Bordell im 16. Arrondissement eine Institution. Dass zu den Kunden der heute 91 Ja... mehr...

Prostitution: Geregelter Verkehr

DER SPIEGEL - 23.06.2014

Im Streit um mehr Schutz für Huren verkeilt sich die Koalition. Die SPD lehnt Unionspläne für Kondompflicht und Gesundheitstests ab. Weihnachten ist noch weit entfernt, trotzdem schreiben manche Politiker schon Wunschzettel. Der von Thomas Strobl u... mehr...

Strafrecht: Urteile aus dem Puff

DER SPIEGEL - 23.06.2014

Ein Mann, der einst einen Rivalen aus der Zuhälterszene mit vier Kopfschüssen niederstreckte, wurde zum Schöffen gewählt. Bei der Auswahl von Schöffen, doziert der Wiesbadener Amtsrichter Werner Wolf, sei besondere Sorgfalt angebracht. Die Laienric... mehr...

Bordellchefin übers Feilschen: Von wohlhabenden Kunden verlange ich mehr

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2014

Den Preis verhandeln? Das hasst Felicitas Schirow. Als Bordellbetreiberin kommt sie aber kaum drum herum. Hier erzählt sie, woran sie reiche Kunden erkennt und warum Geschäftsmänner selten feilschen. mehr...

Kreisverband in Potsdam: DRK-Ehrenamtler soll mit Einsatzwagen ins Bordell gefahren sein

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2014

Mit einem Einsatzwagen der Rettungshundestaffel soll ein ehrenamtlicher Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes über Jahre hinweg private Touren gemacht haben - unter anderem ins Bordell. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen. mehr...

Namenskürzel DSK: Strauss-Kahn will gegen belgisches Bordell vorgehen

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2014

Ein findiger Bordellbetreiber gibt seinem neuen Etablissement in Belgien den Namen "DSK". Das steht für "Dodo Sex Klub", behauptet der Chef. Doch unter diesem Kürzel ist Dominique Strauss-Kahn international bekannt. Und der reagiert wie gewünscht. mehr...

PROSTITUTION: Olgas Buchführung

DER SPIEGEL - 30.12.2013

Ein Staatsanwalt in der niederrheinischen Provinz geht gegen Steuerhinterziehung und Sozialversicherungsbetrug in Bordellen vor - und versetzt die Rotlichtszene in Aufregung. Olga G. ist eine penible Buchhalterin. Jeden Tag notierte sie in ihren ka... mehr...

Voller Steuersatz: Ein Puff ist kein Hotel

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2013

Nicht jeder, der tageweise vermietet, ist Hotelier: Wer für Zimmer in einem Bordell Geld von Prostituierten bekommt, muss dafür die volle Umsatzsteuer von 19 Prozent abführen. Der ermäßigte Satz für Hotels gelte nicht, urteilte nun der Bundesfinanzhof. mehr...

Themen von A-Z