ThemaBosnien-HerzegowinaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Guantanamo: Bosnien und Montenegro nehmen zwei Gefangene auf

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2016

Langsam leert sich das umstrittene US-Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba: Bosnien und Montenegro übernehmen nun je einen Insassen. US-Präsident Obama muss noch 91 Männer verteilen, wenn er das Lager wie geplant bis Anfang 2017 schließen will. mehr...

Anti-Terror-Razzia: Bosnische Polizei nimmt elf IS-Verdächtige fest

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2015

Bosnische Sicherheitskräfte haben bei Razzien im Raum Sarajevo elf Personen festgenommen. Sie sollen Verbindungen zur IS-Terrormiliz haben. mehr...

Propaganda des Islamischen Staats: So kommt der Terror ins Netz

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2015

Der "Islamische Staat" nutzt das Internet für seine Kommunikation und seine Propaganda. SPIEGEL-ONLINE-Recherchen zeigen jetzt: Europäische Firmen stellen die Technik für die Web-Zugänge bereit. Wie der Handel funktioniert, wo die Anlagen stehen - der Überblick. mehr...

Klage von Hoteliers: Verfassungsrichter sollen über Bettensteuer entscheiden

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2015

Im Kampf gegen Steuern auf Übernachtungen sind Hoteliers aus Hamburg und Bremen vor das Bundesverfassungsgericht gezogen. Bei einem anderen hohen Gericht waren sie zuvor gescheitert. mehr...

Terrorismus: Ein rationales Monster

DER SPIEGEL - 19.11.2015

Die aufwendig geplanten Anschläge des IS im Westen sind kein Zeichen dafür, dass die Terrormiliz unter Druck gerät, sondern Folge seiner erfolgreichen Konsolidierung als Quasistaat ? und Teil einer langfristigen Strategie. Von Christoph Reuter. Es ... mehr...

Angriff mit Sturmgewehr: Soldaten getötet - Bosnien ermittelt wegen Terrorismus

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2015

Mit einem Sturmgewehr hat ein Mann nahe Sarajevo zwei Soldaten erschossen. Anschließend soll er einen Bus ins Visier genommen haben. Nun ermittelt die bosnische Staatsanwaltschaft - und bezeichnet die Tat als Terrorismus. mehr...

Kritik an ARD-Auswahl: Grünen-Politikerin Roth findet Naidoos ESC-Teilnahme voll daneben

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2015

Xavier Naidoo soll Deutschland beim Eurovision Song Contest in Stockholm vertreten. Jetzt gibt es viel Kritik - auch aus der Politik. Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth nennt Naidoo einen "homophoben Künstler". mehr...

Sieg gegen Bosnien-Herzegowina: Irland qualifiziert sich für die EM in Frankreich

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2015

1988, 2012 - und jetzt auch 2016: Zum dritten Mal ist Irland bei einer Fußball-Europameisterschaft dabei. Das Team von Trainer Martin O'Neill besiegte Bosnien-Herzegowina 2:0 und sicherte sich damit das Ticket nach Frankreich. mehr...

Playoffs zur EM 2016: Dzeko rettet Bosnien ein Remis gegen Irland

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2015

Irland hat sich in Bosnien-Herzegowina eine gute Ausgangsposition in den Playoffs zur EM 2016 erarbeitet. Nur Edin Dzeko verhinderte, dass die Gäste mit einem Sieg ins Rückspiel gehen können. mehr...

Frau aus Sachsen-Anhalt: Tochter in Bosnien versklavt - Mutter verhaftet

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2015

Dieser Fall sorgte 2012 für Entsetzen: Ein Ehepaar aus Bosnien hatte ein Mädchen aus Deutschland acht Jahre lang eingesperrt und misshandelt. Nun haben Fahnder die Mutter der jungen Frau gefasst. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Bosnien und Herzegowina

Offizieller Eigenname: Bosna i Hercegovina

Staatsoberhäupter: Mladen Ivanic, Dragan Covic (seit November 2014), Bakir Izetbegovic (seit Oktober 2010)

Regierungschef: Denis Zvizdic (seit Februar 2015)

Außenminister: Igor Crnadak (seit März 2015)

Staatsform: Föderale Republik

Mitgliedschaften: OSZE, Uno

Hauptstadt: Sarajevo

Amtssprachen: Bosnisch, Kroatisch, Serbisch

Religionen: Muslime (etwa 44%), orthodoxe Christen (etwa 31%), Katholiken (etwa 17%)

Fläche: 51,209 km²

Bevölkerung: 3,792 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 74 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,3 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. März

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: BIH

Telefonvorwahl: +387

Internet-TLD: .ba

Mehr Informationen bei Wikipedia | Balkan-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Konvertible Mark (KM) = 100 Fening

Bruttosozialprodukt: 18,239 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,2%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 8%, Industrie 27%, Dienstleistungen 66%

Inflationsrate: 2,5% (2015; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 23,4% (2008)

Steueraufkommen (am BIP): 20,9%

Handelsbilanzsaldo: -4,254 Mrd. US$

Export: 6,280 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Fertigwaren (26,6%), industrielle Vorprodukte (24,0%), Maschinen und Transportmittel (14,1%), Rohstoffe ohne Brennstoffe (Holz, Kork, Metalle, etc.) (11,7%) (2014)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (15,2%), Italien (13,8%), Kroatien (11,0%), Serbien (9,2%), (2014)

Import: 10,534 Mrd. US$

Hauptimportgüter: industrielle Vorprodukte (21,6%), Maschinen und Transportmittel (20,7%), Brennstoffe und Schmiermittel (16,7%), Nahrungsmittel und Vieh (13,1%), chemische Produkte (12,6%) (2014)

Hauptlieferländer: Deutschland (11,5%), Kroatien (11,4%), Italien (10,2%), Serbien (10,1%), Volksrepublik China (8,4%), Russland (8,0%) (2014)

Landwirtschaftliche Produkte: Tabak, Obst, Viehzucht

Rohstoffe: Eisenerz, Braunkohle, Kupfer, Blei, Zink, Gold

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 9.6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 6/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 8/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 74 Jahre, Frauen 79 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 4,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 7,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 1,5% der Landesfläche

CO2-Emission: 21,148 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1846 kg ÖE

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 536.354 Besucher (2014)

Einnahmen aus Tourismus: 754 Mio. US$ (2013)

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 10.500 Mann

Militärausgaben (am BIP): 1,1%

Nützliche Adressen und Links

Bosnisch-herzegowinische Botschaft in Deutschland
Ibsenstrasse 14, D-10439 Berlin
Telefon: +49-30-81471210
Fax: +49-30-81471211
E-Mail: mail@botschaftbh.de

Deutsche Botschaft in Bosnien-Herzegowina
Skenderija 3, 71000 Sarajewo
Telefon: +387-33-565300
Fax: +387-33-206400
E-Mail: info@sarajewo.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Balkan-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6.00 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z