ThemaBoxenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Mayweather gegen Pacquiao bei der Box-WM: Showdown der Gegensätze

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2015

Floyd Mayweather gegen Manny Pacquiao: Sportlich und persönlich könnten die Kontrahenten um die Box-WM nicht unterschiedlicher sein. Der Kampf im Weltergewicht wird auch zu einem Kampf der Kulturen. Der große Vergleich. mehr...

Mayweather vs. Pacquiao: 11.500 Zuschauer beim Wiegen

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2015

Beim letzten Auftritt vor ihrem Boxkampf in Las Vegas wurde Außenseiter Manny Pacquiao von den Fans gefeiert. Für Gegner Floyd Mayweather gab es Buhrufe - dafür war er schwerer. mehr...

Mayweather vs. Pacquiao: Der Irrsinn von Las Vegas

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2015

Am Samstag steigt in den USA der vermeintliche "Kampf des Jahrhunderts" zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao. Noch nie wurde so viel Geld für einen Boxkampf bewegt. Noch nie wurde so deutlich, wie überdreht der Spitzensport ist. mehr...

Boxkampf in New York: Klitschkos Frustsieg

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2015

Der Herausforderer triumphierte, der Champion zeigte sich nachdenklich: Wladimir Klitschko hat beim WM-Kampf in New York nur knapp ein Debakel verhindert. Sein Gegner spottete, er habe "vom berühmten Stahlhammer nichts gesehen". mehr...

Boxkampf in New York: Klitschko siegt mit etwas Mühe

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2015

Sieg nach Punkten: Boxweltmeister Wladimir Klitschko hat sich gegen den US-Amerikaner Bryant Jennings durchgesetzt. Nach dem Kampf lobte er seinen Gegner als "harten Hund", der zwölf Runden lang geredet habe. mehr...

Klitschko-Kampf in New York: Nur noch Schattenboxen

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2015

Wladimir Klitschko bemüht sich, seinen Herausforderer starkzureden. Doch der US-Boxer Bryant Jennings gilt als chancenlos. Für Aufsehen sorgt einer, der gar nicht kämpfen wird. mehr...

Boxen: Ich mag Manny mehr

DER SPIEGEL - 25.04.2015

300-Millionen-Dollar-Boxkampf in Las Vegas. Exweltmeister Ricky Hatton, 36, über den Rekordkampf zwischen Floyd Mayweather Jr. und Manny PacquiaoSPIEGEL: Mayweather und Pacquiao kämpfen am kommenden Samstag in Las Vegas um eine Rekord... mehr...

Boxpionier James Figg: Der wahre Muhammad Ali

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2015

Der Pionier des modernen Boxsports ist ein kahlköpfiger Analphabet aus London: Vor fast 300 Jahren stieg James Figg zum ersten englischen Schwergewichtschampion auf. Er wird zum Held eines brutalen Kampfes, der noch keine Regeln kennt. mehr...

Rekordkampf Mayweather gegen Pacquiao: 74 Millionen Dollar aus dem Ticketverkauf

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2015

Er gilt schon jetzt als Jahrhundert-Kampf: Der Fight zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao wird beide Boxer sehr reich machen. Allein der Ticketverkauf bricht alle Rekorde. mehr...

Manuel-Velazquez-Sammlung: Tod im Boxring

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2015

Immer wieder sterben Boxer im Ring, wie zuletzt in Australien. Ein Datenarchiv sammelt die Fälle und zeigt, welche Gewichtsklasse die tödlichste ist. mehr...


Box-Glossar
Beim Boxen ist die Stellung der Kämpfer ausschlaggebend, dazu kommen in der Regel drei verschiedene Schlag-Varianten zum Einsatz. Diese werden untereinander beliebig zu sogenannten Schlag-Kombinationen zusammengefügt. Ebenfalls ein probates Mittel ist das Klammern, um sich aus ungünstigen Situationen zu befreien.

  • Auslage: Unter der Auslage eines Boxers versteht man die Stellung und Richtung zum Gegner. Die Kämpfer stehen dabei einander nicht frontal, sondern versetzt gegenüber, wobei diejenige Hand, die dem Gegner näher ist, als Führhand, die hinten liegende Hand als Schlaghand bezeichnet wird. Da die meisten Menschen Rechtshänder sind, gilt die Linksauslage als normal und wird meistens Normalauslage genannt. Bei ihnen stehen linkes Bein und linke Hand näher zum Gegner - in der Rechtsauslage entsprechend andersherum.

    Jab: Eine abrupt geschlagene Gerade mit der Führhand. Der Schlag hat zumeist den Kopf zum Ziel. Der Jab zählt dabei nicht zu den stärksten Schlägen, nur selten geht ein Boxer nach einem einzelnen Jab zu Boden.

    Cross: Eine Gerade, die mit der Schlaghand geschlagen wird. Die Schlaghand wird vom Kinn auf einer geraden Linie ins Ziel geführt. Die Führhand wird dabei zurückgenommen, um das Kinn zu schützen. Der Cross ist ein sogenannter Powerpunch.

Haken: Ein Schlag, bei dem zwischen Kopf- und Körperhaken unterschieden wird. Zum Einsatz kommt der Haken beim Boxen in der Halbdistanz. Der Schlag eignet sich vor allem als K.o.-Schlag, da er zumeist von der Seite kommt und so durch die Deckung des Gegners geht.

Klammern: Eine taktische Maßnahme, um sich eine Pause zu verschaffen oder sich aus einer ungünstigen Position zum Gegner zu befreien. Der Ringrichter muss die Kontrahenten aus der Klammerung trennen, so dass eine neue Kampf-Situation entsteht. Klammern stellt einen Regelverstoß dar, der aber aufgrund der Häufigkeit oft geduldet wird. Ab einem gewissen Grad wird das Vergehen jedoch mit Verwarnungen und damit mit Punktabzügen bestraft.
Fotostrecke
Box-Legenden: Historische Kämpfe






Themen von A-Z