Chelsea Manning: „Ich wurde in einem Käfig in der Wüste gefangen gehalten“

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2018

US-Whistleblowerin Chelsea Manning lebt seit einem Jahr wieder in Freiheit, nach sieben Jahren Haft. Jetzt spricht sie über ihren schwierigen Weg zurück ins Leben und erklärt, warum Aufgeben keine Option ist. mehr...

Hype um Chelsea Manning auf re:publica: Popstar auf Probe

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

US-Whistleblowerin Chelsea Manning tritt erstmals nach ihrer Freilassung im Ausland auf. Auf der re:publica in Berlin wird sie gefeiert. Doch als Vorbild empfiehlt sie dem Publikum jemand anders. mehr...

WikiLeaks-Informantin: Chelsea Manning will für US-Senat kandidieren

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2018

Sie stach Hunderttausende brisante Dokumente an die Enthüllungsplattform WikiLeaks durch - nun zieht es Chelsea Manning in die Politik. mehr...

Whistleblowerin: Kanada verweigert Chelsea Manning die Einreise

SPIEGEL ONLINE - 26.09.2017

Chelsea Manning darf nicht nach Kanada einreisen. Die verurteilte Whistleblowerin veröffentlichte die Entscheidung der Einwanderungsbehörde via Twitter. mehr...

CIA-Direktor über Chelsea Manning: „Sie ist eine Verräterin Amerikas“

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2017

Die Whistleblowerin Chelsea Manning sollte an der Eliteuniversität Harvard Gastdozentin werden. Damit hat die Uni den CIA-Direktor Mike Pompeo auf den Plan gerufen - und ist jetzt zurückgerudert, zumindest teilweise. mehr...

Erstes TV-Interview: Chelsea Manning dankt Obama

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2017

Chelsea Manning war sieben Jahre in Haft, nun hat die US-Whistleblowerin erstmals über ihre schwierige Rückkehr in den Alltag gesprochen - und dem früheren US-Präsidenten ganz besonders gedankt. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Wir sind immer die Bösen“

DER SPIEGEL - 20.05.2017

WikiLeaks-Gründer Julian Assange, 45, äußert sich zu dem Vorwurf, ein Werkzeug der Russen zu sein, zur Beeinflussung von Wahlen im Westen und zu „WannaCry“. mehr...

US-Whistleblowerin: Chelsea Manning twittert erstes Foto nach Freilassung

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2017

Chelsea Manning sollte 35 Jahre in Haft, doch Barack Obama erließ ihr den Rest ihrer Haftstrafe. Kurz nach ihrer Entlassung aus dem Gefängnis hat sie sich per Twitter zurückgemeldet. mehr...

Chelsea Manning: Längst kein Happy End

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Die US-Whistleblowerin Chelsea Manning ist frei. Darüber kann man sich freuen - aber nur kurz. Ihre Freilassung ist eine Ausnahme, die Missstände bestehen fort. mehr...

US-Whistleblowerin: Chelsea Manning ist frei

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Chelsea Manning sollte ursprünglich 35 Jahre in Haft, am Ende waren es sieben Jahre. Am Mittwoch hat die Whistleblowerin das Gefängnis in Kansas verlassen. mehr...