ThemaBrasilienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Bande im Amazonas: Brasilien entlarvt größte Regenwaldzerstörer

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2014

Beachtlicher Erfolg für den Schutz des Regenwalds: Die brasilianische Bundespolizei hat eine Bande von Umweltverbrechern entlarvt. Die Gruppe soll hauptverantwortlich sein für die illegale Abholzung im Amazonasgebiet. mehr...

Gefängnis in Brasilien: Hunderte Häftlinge meutern und enthaupten zwei Geiseln

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2014

Mit äußerster Brutalität haben Häftlinge im südbrasilianischen Cascavel die Kontrolle über ein Gefängnis gewonnen. Laut Polizei nahmen die Aufständischen mehrere Geiseln. Hinter der Meuterei wird ein mächtiges Verbrechersyndikat vermutet. mehr...

Brasilianische Spitzenkandidatin Silva: Die Kämpferin vom Amazonas

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2014

Der Präsidentschaftskandidat der brasilianischen Sozialisten starb bei einem Flugzeugabsturz, die Umweltaktivistin Marina Silva musste einspringen. Sie hat tatsächlich eine Chance. mehr...

WM-Report: Netto-Spielzeit zwischen 47 und 70 Minuten

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2014

Ein Spiel dauert 90 Minuten, der Ball rollt davon aber manchmal weniger als die Hälfte der Zeit. Im Viertelfinale der Weltmeisterschaft wurde sogar nur 39 Minuten gespielt, wie der WM-Report der Fifa zeigt. mehr...

Reptilien mit Knochenkamm: Forscher entdecken neue Flugsaurierart

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2014

Sie trugen auffällige Knochenkämme auf dem Schädel und lebten wahrscheinlich in größeren Gemeinschaften. In Südbrasilien haben Forscher zahlreiche Exemplare einer bisher unbekannten Flugsaurierart entdeckt. mehr...

Brasilien: Präsidentschaftskandidat Campos stirbt bei Flugzeugunglück

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2014

Er galt als aussichtsreicher Herausforderer für Amtsinhaberin Dilma Rousseff: Eduardo Campos, brasilianischer Präsidentschaftskandidat, ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Seine Maschine stürzte in eine Siedlung. mehr...

Handelskrieg mit EU: Russland steigert Rindfleisch-Einfuhren aus Brasilien

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2014

Brasiliens Lebensmittelindustrie freut sich: Die Rindfleischexporte nach Russland sind im Juli um fast 80 Prozent gestiegen. Als Reaktion auf die westlichen Sanktionen will der Kreml Lebensmittel aus der EU und Kanada boykottieren. mehr...

WM-Skandal: Verdächtiger Ticketagentur-Manager auf freiem Fuß

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2014

Er soll am illegalen Handel mit WM-Tickets beteiligt gewesen sein: Der Top-Manager Raymond Whelan darf das Gefängnis in Rio de Janeiro bis zum Urteilsspruch verlassen. Er arbeitet für den Ticketservice der Fifa. mehr...

Brasilien: Ameisenbären töten Bauern

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2014

Fühlt er sich bedrängt, kann auch ein friedlicher Ameisenbär gefährlich werden. Jetzt wurden zwei Fälle bekannt, bei denen brasilianische Bauern ums Leben kamen. Der Lebensraum der Art ist stark geschrumpft. mehr...

Gehirn von Fußballern: Neymar kickt auf Autopilot

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Der brasilianische Starfußballer Neymar verdankt seine Ballkontrolle ungewöhnlicher Routine. Das zeigt eine Untersuchung seiner Hirnaktivität. Im Vergleich zu anderen Profis vollführt er komplexe Tricks fast automatisch. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Föderative Republik Brasilien

Offizieller Eigenname: República Federativa do Brasil

Staats- und Regierungschefin: Dilma Rousseff
(seit Januar 2011)

Außenminister: Luiz Alberto Figueiredo (seit August 2013)

Staatsform: Präsidiale föderative Bundesrepublik

Mitgliedschaften: G20, Uno, OAS

Hauptstadt: Brasília

Amtssprache: Portugiesisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 8.514.877 km²

Bevölkerung: 196,526 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 23,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,7%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 7. September

Zeitzone: MEZ -4 bis -6 Stunden

Kfz-Kennzeichen: BR

Telefonvorwahl: +55

Internet-TLD: .br

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Brasilien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Real (R$) = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 2311,147 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –0,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 6%, Industrie 25%, Dienstleistungen 69%

Inflationsrate: 4,5 (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 8,3% (2009)

Staatseinnahmen: 592,065 Mrd. US$ (2011)

Steueraufkommen (am BIP): 15,6%

Staatsausgaben: 536,156 Mrd. US$ (2011)

Handelsbilanzsaldo: +6,044 Mrd. US$

Export: 180,723 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Nahrungsmittel und Vieh (22,9%), Maschinen und Transportmittel (16,8%), Eisenerz (14,7%), Fertigwaren (11,8%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Volksrepublik China (15,6%), USA (9,8%), Argentinien (9,3%), Niederlande (5,2%) (2010)

Import: 174,679 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (39,3%), chemische Erzeugnisse (17,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (16,6%), Fertigwaren (12,7%) (2010)

Hauptlieferländer: USA (15,1%), Volksrepublik China (14,2%), Argentinien (8,0%), Deutschland (6,5%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Sojabohnen, Kaffee, Tabak, Zuckerrohr, Kakaobohnen, Weizen, Mais, Reis, Kartoffeln, Bohnen, Maniok, Sorghum, Rind- und Geflügelfleisch, Fischerei

Rohstoffe: Erdöl, Eisenerz, Mangan, Zinn, Aluminium, Gold, Phosphat, Platin, Uran, Kupfer, Kohle, Niob, Bauxit, Graphit, Tantal

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,4%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 12,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,7/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 58/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 69 Jahre, Frauen 76 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 228,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 248,5 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 28,0% der Landesfläche

CO2-Emission: 368,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1295 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 62%, Industrie 18%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 97% der städtischen, 84% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 4,802 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 5,635 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 12 Monate (für Männer zwischen 18 und 45)

Streitkräfte: 318.500 Mann (Heer 190.000, Marine 59.000, Luftwaffe 69.500)

Militärausgaben (am BIP): 1,6%

Nützliche Adressen und Links

Brasilianische Botschaft in Deutschland
Wallstraße 57, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-726280 Fax: +49-30-72628320
E-Mail: brasemb.berlim@itamaraty.gov.br

Deutsche Botschaft in Brasilien
Avenida das Nações, Lote 25, Quadra 807,
70415-900 Brasilia DF
Telefon: +55-61-34427000 Fax: +55-61-34437508
E-Mail: info@brasilia.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Brasilien-Reiseseite







Themen von A-Z