ThemaBrasilienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Wirtschaftskrise im Schwellenland: Brasilien plant erstmals Haushaltsdefizit

Wirtschaftskrise im Schwellenland: Brasilien plant erstmals Haushaltsdefizit

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2015

Die brasilianische Präsidentin Rousseff steht unter Druck. Das Land steckt in der Rezession, Autobauer halten deshalb schon die Bänder an. Jetzt reichte Rousseff den ersten Haushaltsplan in der Geschichte des Landes mit roten Zahlen ein. mehr... Forum ]

Wirtschaftskrise im Schwellenland: Brasilien plant erstmals Haushaltsdefizit

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2015

Die brasilianische Präsidentin Rousseff steht unter Druck. Das Land steckt in der Rezession, Autobauer halten deshalb schon die Bänder an. Jetzt reichte Rousseff den ersten Haushaltsplan in der Geschichte des Landes mit roten Zahlen ein. mehr...

Noch ohne Messgeräte: Riesiger Klimaturm wird in Brasilien eingeweiht

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2015

Weit über den Baumkronen des brasilianischen Regenwaldes sollen Messgeräte wichtige Daten für die Klimaforschung sammeln. Der dazugehörige, mehr als 320 Meter hohe Turm wird in dieser Woche eingeweiht - allerdings noch ohne Technik. mehr...

Brasilien-Besuch: Merkel und Rousseff wollen Klimaschutz und Freihandel stärken

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2015

Brasilien bewegt sich ein wenig in der Klimafrage: Beim Besuch von Kanzlerin Merkel bekannte sich Gastgeberin Rousseff zum langfristigen Ausstieg aus der Kohle. Auch ein Freihandelsabkommen rückt näher. mehr...

Merkel bei Brasiliens Rousseff: Stark trifft schwach

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2015

Mit dem halben Kabinett reist Kanzlerin Merkel nach Brasilien. Doch aus dem einstigen Boom-Staat ist ein Krisenland geworden. Gastgeberin Rousseff kämpft nach Massenprotesten ums politische Überleben. mehr...

Brasiliens Gefängnisse: Die Behörden tolerieren Folter

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2015

Prügel, Folter, Mord - in brasilianischen Gefängnissen regiert die Gewalt. Die Angreifer gehen in der Regel straflos aus, der Besuch eines Uno-Sonderbeauftragten löst nun eine neue Debatte aus. mehr...

Wirtschaftskrise und Korruption: Protestwelle gegen Brasiliens Präsidentin Rousseff

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2015

Mehr als die Hälfte der Brasilianer fordern laut einer Umfrage den Rücktritt ihrer Präsidentin. Die Demonstrationen gegen Dilma Rousseff wachsen sich zur Protestbewegung aus. mehr...

Brasilien: Amnesty macht Polizisten für Hunderte Morde verantwortlich

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2015

Die Vorwürfe wiegen schwer: Amnesty International macht die Militärpolizei von Rio de Janeiro für Hunderte Morde verantwortlich. In den wenigsten Fällen müssten sich die Sicherheitskräfte für ihre Taten verantworten. mehr...

Global Village: Sklaven der Erinnerung

DER SPIEGEL - 18.07.2015

Wie ein Brasilianer per DNA-Test seine afrikanische Herkunft entdeckte. Luis Pinto war aufgeregt, als er diesen Umschlag in den Händen hielt, in dem die Lösung des Rätsels seiner Herkunft steckte. Es war ein Samstagnachmittag, Pinto hatte zwei Dutz... mehr...

Laut Dani Alves: Guardiola wollte Nationalelf Brasiliens trainieren

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2015

Mit Brasilien zum WM-Titel 2014 - das soll der Plan von Josep Guardiola gewesen sein. Behauptet Dani Alves, ehemaliger Spieler des Trainers. Verhindert habe den Coup der Verband, der Weg zum FC Bayern war für Guardiola frei. mehr...

Geburt im OP: Brasilien will Kaiserschnitt-Epidemie eindämmen

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2015

In Brasilien bringt mehr als jede zweite Frau ihr Kind im Operationssaal zur Welt, nur in der Dominikanischen Republik ist die Kaiserschnittrate noch höher. Nach einem Appell der WHO sucht das Land jetzt nach Lösungen. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Föderative Republik Brasilien

Offizieller Eigenname: República Federativa do Brasil

Staats- und Regierungschefin: Dilma Rousseff
(seit Januar 2011)

Außenminister: Mauro Vieira (seit Dezember 2014)

Staatsform: Präsidiale föderative Bundesrepublik

Mitgliedschaften: G20, Uno, OAS

Hauptstadt: Brasília

Amtssprache: Portugiesisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 8.514.877 km²

Bevölkerung: 196,526 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 23,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,7%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 7. September

Zeitzone: MEZ -4 bis -6 Stunden

Kfz-Kennzeichen: BR

Telefonvorwahl: +55

Internet-TLD: .br

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Brasilien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Real (R$) = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 2311,147 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –0,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 6%, Industrie 25%, Dienstleistungen 69%

Inflationsrate: 4,5 (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 8,3% (2009)

Staatseinnahmen: 592,065 Mrd. US$ (2011)

Steueraufkommen (am BIP): 15,6%

Staatsausgaben: 536,156 Mrd. US$ (2011)

Handelsbilanzsaldo: +6,044 Mrd. US$

Export: 180,723 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Nahrungsmittel und Vieh (22,9%), Maschinen und Transportmittel (16,8%), Eisenerz (14,7%), Fertigwaren (11,8%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Volksrepublik China (15,6%), USA (9,8%), Argentinien (9,3%), Niederlande (5,2%) (2010)

Import: 174,679 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (39,3%), chemische Erzeugnisse (17,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (16,6%), Fertigwaren (12,7%) (2010)

Hauptlieferländer: USA (15,1%), Volksrepublik China (14,2%), Argentinien (8,0%), Deutschland (6,5%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Sojabohnen, Kaffee, Tabak, Zuckerrohr, Kakaobohnen, Weizen, Mais, Reis, Kartoffeln, Bohnen, Maniok, Sorghum, Rind- und Geflügelfleisch, Fischerei

Rohstoffe: Erdöl, Eisenerz, Mangan, Zinn, Aluminium, Gold, Phosphat, Platin, Uran, Kupfer, Kohle, Niob, Bauxit, Graphit, Tantal

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,4%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 12,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,7/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 58/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 69 Jahre, Frauen 76 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 228,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 248,5 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 28,0% der Landesfläche

CO2-Emission: 368,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1295 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 62%, Industrie 18%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 97% der städtischen, 84% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 4,802 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 5,635 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 12 Monate (für Männer zwischen 18 und 45)

Streitkräfte: 318.500 Mann (Heer 190.000, Marine 59.000, Luftwaffe 69.500)

Militärausgaben (am BIP): 1,6%

Nützliche Adressen und Links

Brasilianische Botschaft in Deutschland
Wallstraße 57, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-726280 Fax: +49-30-72628320
E-Mail: brasemb.berlim@itamaraty.gov.br

Deutsche Botschaft in Brasilien
Avenida das Nações, Lote 25, Quadra 807,
70415-900 Brasilia DF
Telefon: +55-61-34427000 Fax: +55-61-34437508
E-Mail: info@brasilia.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Brasilien-Reiseseite







Themen von A-Z