ThemaBrasilienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Brasilianischer Fußballklub: Corinthians baut weltgrößten Friedhof für Spieler und Fans

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2014

Fans des SC Corinthians können bald auch nach ihrem Tod noch ihre Verbundenheit mit dem Klub zeigen: Der Verein errichtet einen riesigen Friedhof in São Paulo. Wer in der Nähe eines Idols liegen will, zahlt einen Aufpreis. mehr...

Brasilien: Mörderinnen heiraten hinter Gittern

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2014

Eine garantiert mörderische Liebe: In Brasilien haben sich zwei berühmte Mörderinnen hinter Gittern das Ja-Wort gegeben. Eine von ihnen ging deswegen freiwillig zurück ins Gefängnis. mehr...

590 Siege mit einem Klub: Brasilianischer Torhüter Ceni bricht Rekord von Giggs

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Der brasilianische Torwart Rogério Ceni hat als erster Fußball-Profi 590 Siege mit einem Verein gefeiert. Damit überholte er Ryan Giggs, der 589-mal mit ManUnited gewann. Ceni kommentierte seinen Rekord mit Galgenhumor. mehr...

Wellenreit-Talent Medina: Wir brauchen eine Wachablösung - und die bin ich

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Der Brasilianer Gabriel Medina könnte die WM im Wellenreiten gewinnen und die Dominanz der Amerikaner und Australier durchbrechen. Im Interview spricht er über Rassismus in der Surfszene und seine größten Konkurrenten. mehr...

Angst vor Reformstillstand: Brasiliens Börse stürzt nach Rouseff-Sieg ab

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2014

Die Wiederwahl von Dilma Rousseff provoziert heftige Reaktionen an Brasiliens Börsen. Der Leitindex verliert zeitweise mehr als sechs Prozent an Wert, die Währung stürzt ab. Die Politikerin ist bei Investoren verhasst. mehr...

Brasilien: Neustart mit Altlasten

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2014

Amtsinhaberin Dilma Rousseff hat die Präsidentschaftswahl in Brasilien knapp gewonnen. Doch für den Start in die neue Amtszeit ist sie kaum gerüstet. mehr...

Brasilien: Rousseff gewinnt Wahl zur Präsidentin knapp

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2014

Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Amtsinhaberin Dilma Rousseff hat die Präsidentschaftswahl in Brasilien knapp gewonnen. Sie wolle nun eine "viel bessere" Staatschefin sein als bisher, kündigte sie an. mehr...

Wahl: Brasiliens Arme entscheiden die Präsidentschaft

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2014

Am Sonntag wählt Brasilien seine Zukunft: Laut jüngsten Umfragen hat Amtsinhaberin Dilma Rousseff gute Chancen, als Präsidentin bestätigt zu werden. Den Ausschlag geben die Ärmsten. mehr...

Korruptionsvorwürfe: Brasiliens Präsidentin klagt über Wahl-Terrorismus

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2014

Vor der Stichwahl in Brasilien geht es hart zur Sache. Präsidentin Rousseff steht im Verdacht, über ein Schmiergeldsystem beim staatlich kontrollierten Ölkonzern informiert gewesen zu sein. Sie verteidigt sich mit harschen Worten. mehr...

Brasilianische Familie: Elf Menschen schweben nach Fischmahlzeit in Lebensgefahr

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Eine brasilianische Familie hat von einem Freund einen Fisch geschenkt bekommen. Weil das Tier wie eine Delikatesse aussieht, wird auch der Rest der Verwandtschaft eingeladen. Nach dem vermeintlichen Festessen ringen elf Menschen mit dem Tod. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Föderative Republik Brasilien

Offizieller Eigenname: República Federativa do Brasil

Staats- und Regierungschefin: Dilma Rousseff
(seit Januar 2011)

Außenminister: Mauro Vieira (seit Dezember 2014)

Staatsform: Präsidiale föderative Bundesrepublik

Mitgliedschaften: G20, Uno, OAS

Hauptstadt: Brasília

Amtssprache: Portugiesisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 8.514.877 km²

Bevölkerung: 196,526 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 23,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,7%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 7. September

Zeitzone: MEZ -4 bis -6 Stunden

Kfz-Kennzeichen: BR

Telefonvorwahl: +55

Internet-TLD: .br

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Brasilien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Real (R$) = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 2311,147 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –0,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 6%, Industrie 25%, Dienstleistungen 69%

Inflationsrate: 4,5 (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 8,3% (2009)

Staatseinnahmen: 592,065 Mrd. US$ (2011)

Steueraufkommen (am BIP): 15,6%

Staatsausgaben: 536,156 Mrd. US$ (2011)

Handelsbilanzsaldo: +6,044 Mrd. US$

Export: 180,723 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Nahrungsmittel und Vieh (22,9%), Maschinen und Transportmittel (16,8%), Eisenerz (14,7%), Fertigwaren (11,8%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Volksrepublik China (15,6%), USA (9,8%), Argentinien (9,3%), Niederlande (5,2%) (2010)

Import: 174,679 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (39,3%), chemische Erzeugnisse (17,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (16,6%), Fertigwaren (12,7%) (2010)

Hauptlieferländer: USA (15,1%), Volksrepublik China (14,2%), Argentinien (8,0%), Deutschland (6,5%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Sojabohnen, Kaffee, Tabak, Zuckerrohr, Kakaobohnen, Weizen, Mais, Reis, Kartoffeln, Bohnen, Maniok, Sorghum, Rind- und Geflügelfleisch, Fischerei

Rohstoffe: Erdöl, Eisenerz, Mangan, Zinn, Aluminium, Gold, Phosphat, Platin, Uran, Kupfer, Kohle, Niob, Bauxit, Graphit, Tantal

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,4%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 12,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,7/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 58/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 69 Jahre, Frauen 76 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 228,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 248,5 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 28,0% der Landesfläche

CO2-Emission: 368,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1295 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 62%, Industrie 18%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 97% der städtischen, 84% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 4,802 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 5,635 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 12 Monate (für Männer zwischen 18 und 45)

Streitkräfte: 318.500 Mann (Heer 190.000, Marine 59.000, Luftwaffe 69.500)

Militärausgaben (am BIP): 1,6%

Nützliche Adressen und Links

Brasilianische Botschaft in Deutschland
Wallstraße 57, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-726280 Fax: +49-30-72628320
E-Mail: brasemb.berlim@itamaraty.gov.br

Deutsche Botschaft in Brasilien
Avenida das Nações, Lote 25, Quadra 807,
70415-900 Brasilia DF
Telefon: +55-61-34427000 Fax: +55-61-34437508
E-Mail: info@brasilia.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Brasilien-Reiseseite







Themen von A-Z