ThemaBrasilienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Brasiliens Nationalmannschaft: Trainer Dunga beruft erstmals Firmino

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2014

Bei Hoffenheim ist er eine feste Größe, jetzt darf Roberto Firmino erstmals zur brasilianischen Nationalelf. Trainer Carlos Dunga berief den Angreifer für zwei Testspiele in die Seleção. mehr...

Champions-League-Rekordhalter Luiz Adriano: Tor, Tor, Tor, Tor, Tor

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Fünf Treffer in einem Champions-League-Spiel: Der Brasilianer Luiz Adriano hat den Torrekord von Lionel Messi eingestellt und eine andere Bestmarke geknackt. Wer ist dieser Stürmer von Schachtar Donezk? mehr...

Brasilien: Dilmas sterbender Fluss

DER SPIEGEL - 20.10.2014

Die Regierung steckt Milliarden in umstrittene Megaprojekte wie die Umleitung des Rio São Francisco - doch der Strom trocknet aus. Auch deshalb ist die Wiederwahl der Präsidentin ungewiss. Seit sieben Jahren wartet der Ziegenhirte Luíz Cordeiro dos... mehr...

Brasilien: Waldbrand zerstört fast 4000 Hektar Land

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2014

4000 Hektar Wald sind in Brasilien Waldbränden zum Opfer gefallen. Behörden vermuten Brandstiftung. Auch ein Nationalpark ist betroffen. mehr...

Morde in Brasilien: Mutmaßlicher Serienkiller gesteht 39 Bluttaten

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2014

Er kannte seine Opfer nicht und erschoss sie auf offener Straße: Angetrieben von einem "inneren Zorn gegen alles" hat ein 26-Jähriger in Brasilien offenbar 39 Menschen umgebracht. Er gestand die Taten. mehr...

Rousseff vs. Neves: Präsidentenwahl in Brasilien wird Kopf-an-Kopf-Rennen

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2014

Dilma Rousseff muss um ihre Macht fürchten: In Umfragen liegt Herausforderer Aecio Neves praktisch gleichauf mit der Präsidentin. Der Wahlkampf in Brasilien wird immer schmutziger. mehr...

Brasilien: Kampf um den Nordosten

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Brasilien: Ärmste Region des Landes könnte bei Stichwahl entscheidende Rolle spielen. Bei der Stichwahl am 26. Oktober zwischen Präsidentin Dilma Rousseff und ihrem sozialdemokratischen Herausforderer Aécio Neves wird die ärmste Region des Landes e... mehr...

Stichwahl in Brasilien: Korruptionsskandal belastet Präsidentin Rousseff

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2014

Für Brasiliens Staatschefin Rousseff läuft es im Wahlkampf schlecht. Ein Korruptionsskandal beim staatlich kontrollierten Öl-Multi Petrobras belastet ihre Kampagne. Das schlägt sich jetzt in den Umfragen nieder. mehr...

Stichwahl in Brasilien: Jetzt entscheiden die Protestwähler

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2014

Es schien ausgemacht, dass zwei Frauen in die Stichwahl um die Präsidentschaft in Brasilien gehen würden. Doch viele Wähler haben sich offenbar im letzten Moment umentschieden. Eine Stichwahl gibt es dennoch. mehr...

Präsidentenwahl in Brasilien: Rousseff gewinnt erste Wahlrunde

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2014

Bei der Präsidentschaftswahl in Brasilien ist Dilma Rousseff im ersten Wahlgang als Siegerin hervorgegangen. Die absolute Mehrheit konnte sie jedoch nicht erringen. Nun folgt eine Stichwahl. mehr...


Buchtipp
Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Föderative Republik Brasilien

Offizieller Eigenname: República Federativa do Brasil

Staats- und Regierungschefin: Dilma Rousseff
(seit Januar 2011)

Außenminister: Luiz Alberto Figueiredo (seit August 2013)

Staatsform: Präsidiale föderative Bundesrepublik

Mitgliedschaften: G20, Uno, OAS

Hauptstadt: Brasília

Amtssprache: Portugiesisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 8.514.877 km²

Bevölkerung: 196,526 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 23,1 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,7%

Fruchtbarkeitsrate: 1,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 7. September

Zeitzone: MEZ -4 bis -6 Stunden

Kfz-Kennzeichen: BR

Telefonvorwahl: +55

Internet-TLD: .br

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Brasilien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Real (R$) = 100 Centavos zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 2311,147 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: –0,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 6%, Industrie 25%, Dienstleistungen 69%

Inflationsrate: 4,5 (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 8,3% (2009)

Staatseinnahmen: 592,065 Mrd. US$ (2011)

Steueraufkommen (am BIP): 15,6%

Staatsausgaben: 536,156 Mrd. US$ (2011)

Handelsbilanzsaldo: +6,044 Mrd. US$

Export: 180,723 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Nahrungsmittel und Vieh (22,9%), Maschinen und Transportmittel (16,8%), Eisenerz (14,7%), Fertigwaren (11,8%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Volksrepublik China (15,6%), USA (9,8%), Argentinien (9,3%), Niederlande (5,2%) (2010)

Import: 174,679 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (39,3%), chemische Erzeugnisse (17,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (16,6%), Fertigwaren (12,7%) (2010)

Hauptlieferländer: USA (15,1%), Volksrepublik China (14,2%), Argentinien (8,0%), Deutschland (6,5%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Sojabohnen, Kaffee, Tabak, Zuckerrohr, Kakaobohnen, Weizen, Mais, Reis, Kartoffeln, Bohnen, Maniok, Sorghum, Rind- und Geflügelfleisch, Fischerei

Rohstoffe: Erdöl, Eisenerz, Mangan, Zinn, Aluminium, Gold, Phosphat, Platin, Uran, Kupfer, Kohle, Niob, Bauxit, Graphit, Tantal

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,4%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 12,6%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,7/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 17/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 58/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 69 Jahre, Frauen 76 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 228,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 248,5 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 28,0% der Landesfläche

CO2-Emission: 368,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 1295 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 62%, Industrie 18%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 97% der städtischen, 84% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 4,802 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 5,635 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 12 Monate (für Männer zwischen 18 und 45)

Streitkräfte: 318.500 Mann (Heer 190.000, Marine 59.000, Luftwaffe 69.500)

Militärausgaben (am BIP): 1,6%

Nützliche Adressen und Links

Brasilianische Botschaft in Deutschland
Wallstraße 57, D-10179 Berlin
Telefon: +49-30-726280 Fax: +49-30-72628320
E-Mail: brasemb.berlim@itamaraty.gov.br

Deutsche Botschaft in Brasilien
Avenida das Nações, Lote 25, Quadra 807,
70415-900 Brasilia DF
Telefon: +55-61-34427000 Fax: +55-61-34437508
E-Mail: info@brasilia.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Brasilien-Reiseseite







Themen von A-Z