ThemaNationalsozialistischer Untergrund (NSU)RSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Rechtsextremer Terror

Jahrelang lebten sie unbehelligt im Untergrund: Die rechtsextreme Zwickauer Terrorzelle um Uwe Böhn­hardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe ist vermutlich für die Mord­serie an ausländischen Klein­unter­nehmern, den Tod einer Polizistin und zahlreiche Bank­überfälle verantwort­lich. Warum konnten die Neonazis so lange ungestört operieren?

ARD-Film: Anna Maria Mühe spielt Beate Zschäpe

ARD-Film: Anna Maria Mühe spielt Beate Zschäpe

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2015

Neue Rolle für Anna Maria Mühe: Die Schauspielerin dreht derzeit für einen ARD-Dreiteiler - und übernimmt dafür die Rolle der Rechtsextremistin Beate Zschäpe. Bis der Film zu sehen sein wird, dauert es aber noch eine Weile. mehr... Forum ]

Marcel D. im NSU-Prozess: Der Zeuge, der kein V-Mann gewesen sein will

Marcel D. im NSU-Prozess: Der Zeuge, der kein V-Mann gewesen sein will

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2015

"Was die erzählen, ist mir egal": Im NSU-Prozess bestreitet Zeuge Marcel D. entschieden, als V-Mann gearbeitet zu haben. Die Bundesanwaltschaft will die Aussagen des früheren Thüringer "Blood and Honour"-Chefs nun prüfen lassen. Von Björn Hengst, München mehr...

Zschäpe-Verteidigung gegen Gutachter: Zurückbleiben, bitte!

Zschäpe-Verteidigung gegen Gutachter: Zurückbleiben, bitte!

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2015

Psychiater Henning Saß soll Beate Zschäpe im NSU-Prozess begutachten - die Angeklagte lehnt Gespräche mit dem Arzt jedoch ab. Ihre Verteidiger gingen in der Causa nun zum Angriff über. Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

NSU-Prozess: Zschäpes Verteidiger erheben Vorwürfe gegen Gerichtspsychiater

NSU-Prozess: Zschäpes Verteidiger erheben Vorwürfe gegen Gerichtspsychiater

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2015

Beate Zschäpes Verteidiger sehen im Münchner NSU-Prozess die Grundrechte ihrer Mandantin verletzt. Der Gerichtspsychiater Henning Saß geht den Anwälten bei der Beobachtung der Angeklagten zu weit. mehr...

Zeugen-Aussage im NSU-Prozess: "Zschäpe ist nicht dumm"

Zeugen-Aussage im NSU-Prozess: "Zschäpe ist nicht dumm"

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2015

Beate Zschäpe wirkt nicht mehr so kampfeslustig wie zu Beginn des Münchner Prozesses. Jetzt erinnerte sich ein Zeuge an seine Begegnungen mit ihr. Sein Eindruck: "Sie wusste genau, was sie wollte." Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

Tatort-Begehung im Fall Kiesewetter: Fragwürdige Zeugen

Tatort-Begehung im Fall Kiesewetter: Fragwürdige Zeugen

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2015

Der Mord an der Polizistin Kiesewetter beschäftigt den NSU-Untersuchungsausschuss in Stuttgart, die Abgeordneten machten sich nun ein Bild am Tatort. Nach der Begehung erschienen einige Zeugenaussagen in neuem Licht. Von Jan Friedmann, Heilbronn mehr...

Zeuge im NSU-Prozess: "Ich dachte mir: Bis hierher und nicht weiter"

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2015

Viele Zeugenvernehmungen im NSU-Prozess verlaufen zäh - nicht so diese: Ein ehemaliger Weggefährte des Trios gab bereitwillig Auskunft. Über Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos sagte er: "Die beiden hätten sich nie im Leben begegnen dürfen." Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

Psychiatrisches Gutachten: Zschäpes bröckelnde Fassade

Psychiatrisches Gutachten: Zschäpes bröckelnde Fassade

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2015

Beate Zschäpe sagt im NSU-Prozess kein Wort. Grund: die Schweigestrategie ihrer Anwälte. Doch das fällt der Hauptangeklagten zunehmend schwer. Einem Gerichtspsychiater gestand sie zuletzt ihre Sorgen und Probleme. Von Julia Jüttner und Björn Hengst mehr...

NSU-Prozess: "'Blut und Ehre' klang halt cool"

NSU-Prozess: "'Blut und Ehre' klang halt cool"

SPIEGEL ONLINE - 28.04.2015

Er stellte das Gericht vor eine Geduldsprobe: Ein Zeuge aus dem rechtsextremen Milieu zeigte im NSU-Prozess erhebliche Erinnerungslücken - und trotzdem lieferte sein Auftritt Erkenntnisse über den Mitangeklagten André E. Von Björn Hengst, München mehr...

NSU-Prozess: Freundliche Gäste für eine Nacht

NSU-Prozess: Freundliche Gäste für eine Nacht

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2015

Schon in den Neunzigerjahren soll Uwe Mundlos propagiert haben, man müsse die Gesellschaft gewaltsam verändern. Eine Frau aus der rechten Szene, deren Ex-Mann dies einst aussagte, konnte oder wollte jetzt im NSU-Prozess nur Positives über den mutmaßlichen Terroristen berichten. Von Björn Hengst, München mehr...

Themen von A-Z