REUTERS

Rechtsextremer Terror

Jahrelang lebten sie unbehelligt im Untergrund: Die rechtsextreme Zwickauer Terrorzelle um Uwe Böhn­hardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe ist vermutlich für die Mord­serie an ausländischen Klein­unter­nehmern, den Tod einer Polizistin und zahlreiche Bank­überfälle verantwort­lich. Warum konnten die Neonazis so lange ungestört operieren?

Erdogan-Besuch: SEK-Beamter bekam Decknamen "Uwe Böhnhardt" von Kollegen verpasst

Erdogan-Besuch: SEK-Beamter bekam Decknamen "Uwe Böhnhardt" von Kollegen verpasst

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2018

Bei Präsident Erdogans Besuch in Berlin nutzten sächsische SEK-Mitarbeiter den Namen eines NSU-Terroristen als Decknamen. Laut Medienberichten trugen zwei Beamte den Namen für einen Kollegen ein - der davon womöglich nichts wusste. mehr...

Vor Erdogan-Besuch: Sächsischer SEK-Beamter trägt sich als "Uwe Böhnhardt" in Dienstliste ein

Vor Erdogan-Besuch: Sächsischer SEK-Beamter trägt sich als "Uwe Böhnhardt" in Dienstliste ein

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2018

Für einen Einsatz beim Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Erdogan sollten sich SEK-Mitarbeiter für eine Zugangsliste registrieren. Einer nutzte den Namen eines NSU-Terroristen. mehr...


München-"Polizeiruf" über rechte Gewalt: Hässliche Menschen tun hässliche Dinge an hässlichen Orten

München-"Polizeiruf" über rechte Gewalt: Hässliche Menschen tun hässliche Dinge an hässlichen Orten

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2018

Deutsche Antipoesie: Der "Polizeiruf" mit Matthias Brandt steigt in die Welt der braunen Spelunken und bollernden Schlager hinab. Ein Post-NSU-Krimi, abstoßend und sehenswert. Von Christian Buß mehr...

Neonazi-Hochburg Kahla: Thüringens rechtsextreme Komfortzone

Neonazi-Hochburg Kahla: Thüringens rechtsextreme Komfortzone

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2018

Die NPD sitzt im Stadtrat, Burschenschafter prügeln Flüchtlinge, demokratische Initiativen werden bedroht: Die extreme Rechte scheint sich im thüringischen Kahla wohlzufühlen. Wie ist es so weit gekommen? Von Annette Langer, Kahla mehr...


NSU-Prozess: Wahn und Wahrheit

NSU-Prozess: Wahn und Wahrheit

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2018

Die Richter Technokraten, ein Grinsender freigelassen, ein Reuiger eingesperrt: Manch Kritik an den Urteilen im NSU-Verfahren gründet auf Unkenntnis der Aufgaben des Strafrechts. Einige Fußnoten. Von Thomas Fischer, Bundesrichter a.D. mehr... Video | Forum ]

Medienbericht: Neonazi-Gruppe "Combat 18" besser vernetzt

Medienbericht: Neonazi-Gruppe "Combat 18" besser vernetzt

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2018

"Combat 18" galt lange als eine der gefährlichsten rechtsextremen Zellen in Deutschland, doch dann wurde es ruhig um die Neonazis. Jetzt gibt es Hinweise, dass sich die Gruppe neu formiert. mehr...


NSU-Unterstützer Ralf Wohlleben: Der Mordgehilfe, ein freier Mann

NSU-Unterstützer Ralf Wohlleben: Der Mordgehilfe, ein freier Mann

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

NSU-Helfer Ralf Wohlleben ist aus der Haft entlassen worden. Trotz seiner Verurteilung zu zehn Jahren Gefängnis könnte er ein freier Mann bleiben. Wie geht es mit ihm weiter? Die wichtigsten Fragen. Von Jean-Pierre Ziegler mehr... Video ]

Freilassung von NSU-Helfer Wohlleben: "Rechtsextreme werden das als Ermutigung verstehen"

Freilassung von NSU-Helfer Wohlleben: "Rechtsextreme werden das als Ermutigung verstehen"

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Ralf Wohlleben gilt als wichtiger Unterstützer des NSU. Nun ist er wieder in Freiheit, zumindest vorerst. Nebenklage-Anwältin Doris Dierbach zeigt dafür wenig Verständnis - und spricht eine Warnung aus. Ein Interview von Peter Maxwill mehr... Video ]


Gerichtsentscheidung in München: NSU-Helfer Ralf Wohlleben freigelassen

Gerichtsentscheidung in München: NSU-Helfer Ralf Wohlleben freigelassen

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Der NSU-Unterstützer Ralf Wohlleben ist aus der Haft entlassen worden. Das Oberlandesgericht München hatte ihn zu zehn Jahren Haft verurteilt. mehr... Video ]

NSU-Prozess: Anwälte beantragen offenbar Freilassung Wohllebens

NSU-Prozess: Anwälte beantragen offenbar Freilassung Wohllebens

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2018

Ist Ralf Wohlleben bald ein freier Mann? Offenbar haben seine Anwälte beantragt, den NSU-Unterstützer aus der Haft zu entlassen. Das Oberlandesgericht München hatte ihn zu zehn Jahren Haft verurteilt. mehr...