ThemaZwickauer TerrorzelleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Rechtsextremer Terror

Jahrelang lebten sie unbehelligt im Untergrund: Die rechtsextreme Zwickauer Terrorzelle um Uwe Böhn­hardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe ist vermutlich für die Mord­serie an ausländischen Klein­unter­nehmern, den Tod einer Polizistin und zahlreiche Bank­überfälle verantwort­lich. Warum konnten die Neonazis so lange ungestört operieren?

NSU-Prozess: "Nur die beiden Uwes im Kopf"

NSU-Prozess: "Nur die beiden Uwes im Kopf"

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2014

Eine zentrale Frage im NSU-Prozess: Wie eng war die Beziehung zwischen Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt? Die Aussagen eines wichtigen Zeugen zeichneten nun ein deutliches Bild. Von Gisela Friedrichsen, München mehr... Forum ]

NSU-Prozess: Eine Qual für die Angehörigen der Opfer

NSU-Prozess: Eine Qual für die Angehörigen der Opfer

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Hundert Tage verhandelt das Gericht im NSU-Prozess, um die Rolle von Beate Zschäpe und ihren Komplizen aufzuklären. Doch auch an diesem Dienstag machen ein dummdreister Zeuge aus der rechten Szene und ein inkompetenter Ex-Verfassungsschutzmann dies schwer. Von Gisela Friedrichsen, München mehr... Forum ]

Unterbrechung im NSU-Prozess: Richter droht Zeugen mit Ordnungsmitteln

Unterbrechung im NSU-Prozess: Richter droht Zeugen mit Ordnungsmitteln

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Der 100. Verhandlungstag im NSU-Prozess ist mit einer Unterbrechung der Zeugenbefragung zu Ende gegangen. Der Vorsitzende Richter Götzl drohte dem schweigenden Zeugen mit Ordnungsgeld- oder -haft - und musste die Befragung dann doch aussetzen. mehr... Forum ]

NSU-Prozess: Verfassungsschützer schildert Neonazi-Quelle als "unheimlich kooperativ"

NSU-Prozess: Verfassungsschützer schildert Neonazi-Quelle als "unheimlich kooperativ"

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Ein ehemaliger Verfassungsschützer hat im NSU-Prozess detailliert über seine Zusammenarbeit mit Tino Brandt berichtet. Der Beamte schilderte seine frühere Neonazi-Quelle als kooperativ, zuverlässig - und vor allem geldgierig. mehr...

NSU-Prozess: Jugendfreundin mit Widersprüchen und Erinnerungslücken

NSU-Prozess: Jugendfreundin mit Widersprüchen und Erinnerungslücken

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Juliane W. soll Beate Zschäpe, Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt bei ihrem Weg in den Untergrund geholfen haben. Nun sagte die 32-Jährige im NSU-Prozess aus - und sorgte dabei vor allem für Verwirrung. mehr...

Zeuge über Beate Zschäpe: "Sie war auf keinen Fall das 'Mäuschen'"

Zeuge über Beate Zschäpe: "Sie war auf keinen Fall das 'Mäuschen'"

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2014

Max-Florian B. half dem mutmaßlichen Terror-Trio bei der Flucht, im NSU-Prozess gilt er als wichtiger Zeuge. Vor Gericht verweigerte er zwar die Aussage - doch nun wurde aus seinen Vernehmungsprotokollen zitiert. Und die belasten nicht nur Beate Zschäpe. mehr... Forum ]

Zeuge André K. im NSU-Prozess: "Auf so einen Quatsch habe ich keine Lust"

Zeuge André K. im NSU-Prozess: "Auf so einen Quatsch habe ich keine Lust"

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2014

Auch die dritte Befragung von André K., einem Weggefährten des NSU-Trios, lief äußerst zäh ab. Verbindungen innerhalb der rechten Szene ließen sich kaum klären, stattdessen amüsierte sich der Zeuge über die Anwälte. Immerhin gab er zu, das Brettspiel "Pogromly" gespielt zu haben. mehr...

NSU-Prozess: Aussagen im Sinne der Anklage

NSU-Prozess: Aussagen im Sinne der Anklage

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2014

Erwarb Carsten S. nicht nur die Ceska-Tatwaffe für den NSU, sondern auch einen Schalldämpfer? Er sagt nein, doch eine Zeugenaussage legt das Gegenteil nahe. Ein Hinweis, dass die Waffe schon mit dem Ziel besorgt wurde, Morde zu begehen. Die Verteidigung gerät nicht nur deshalb unter Druck. Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

NSU-Prozess zur Tatwaffe: Keinen Schritt weiter

NSU-Prozess zur Tatwaffe: Keinen Schritt weiter

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2014

Im NSU-Prozess sollte eigentlich der Zeuge Enrico T. aussagen, er soll mit der Beschaffung der Tatwaffe von neun Morden zu tun gehabt haben. Doch dazu kam es nicht, stattdessen entbrannte sich ein langer Streit zwischen dem Vorsitzenden Richter und der Verteidigung. Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

Zeugin in NSU-Prozess: "Das war pubertärer Quatsch"

Zeugin in NSU-Prozess: "Das war pubertärer Quatsch"

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2014

Im NSU-Prozess hat eine Zeugin aus dem früheren Umfeld der Jenaer Neonazis ausgesagt: Sie erinnere sich daran, dass Beate Zschäpe eine Pistole zu Hause gehabt habe. Zudem spitzte sich in der Verhandlung der Streit um das Rederecht von Angehörigen der Opfer zu. mehr...

Themen von A-Z