ThemaNationalsozialistischer Untergrund (NSU)RSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Rechtsextremer Terror

Jahrelang lebten sie unbehelligt im Untergrund: Die rechtsextreme Zwickauer Terrorzelle um Uwe Böhn­hardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe ist vermutlich für die Mord­serie an ausländischen Klein­unter­nehmern, den Tod einer Polizistin und zahlreiche Bank­überfälle verantwort­lich. Warum konnten die Neonazis so lange ungestört operieren?

Nebenkläger im NSU-Prozess: "Frau Zschäpe, hatten Sie Angst vor Mundlos oder Böhnhardt?"

Nebenkläger im NSU-Prozess: "Frau Zschäpe, hatten Sie Angst vor Mundlos oder Böhnhardt?"

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2016

Die Nebenkläger im NSU-Prozess haben Hunderte Fragen - erstmals durften ihre Anwälte sie nun stellen. Von Wiebke Ramm, München mehr...

NSU-Prozess: Die "Faschingsveranstaltung" des Tino Brandt

NSU-Prozess: Die "Faschingsveranstaltung" des Tino Brandt

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2016

Tino Brandt gilt als Schlüsselfigur im Netzwerk, das den "Nationalsozialistischen Untergrund" unterstützte. Im NSU-Prozess schilderte ein früherer Mithäftling Brandts, der habe sich über das Verfahren mokiert. Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

NSU-Prozess: Angeklagter mit Anliegen

NSU-Prozess: Angeklagter mit Anliegen

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2016

Hat Carsten S. Geld zum Waffenkauf für Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt erhalten? Im Protokoll der Vernehmung wird ein Satz zitiert, den der Angeklagte S. vor Gericht so nicht stehen lassen will. Von Wiebke Ramm, München mehr...

NSU-Prozess: Die Sorgen eines Ex-Spitzels

NSU-Prozess: Die Sorgen eines Ex-Spitzels

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2016

Marcel D. war V-Mann des Verfassungsschutzes. An seiner Spitzeltätigkeit gibt es keine Zweifel - nur D. selbst will das nicht bestätigen. Im NSU-Prozess bekommt er nun Bedenkzeit. Von Wiebke Ramm, München mehr...

NSU-Prozess: Kehraus in München

NSU-Prozess: Kehraus in München

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2016

Zeugen treten noch einmal auf - und haben nichts Neues zu sagen: Im NSU-Prozess rückt das Ende der Beweisaufnahme allmählich näher. Und Beate Zschäpe klagt weiter über ihre Verteidigung. Von Gisela Friedrichsen, München mehr...

"Corelli"-Affäre: Abgeordnete fordern Rücktritt von Verfassungsschutzchef Maaßen

"Corelli"-Affäre: Abgeordnete fordern Rücktritt von Verfassungsschutzchef Maaßen

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Wegen der Affäre um verschlampte oder unterdrückte Beweise im Fall des NSU-V-Manns "Corelli" gerät Verfassungsschutzpräsident Maaßen in Bedrängnis. Politiker fast aller Parteien wollen seinen Rücktritt. mehr...

Informant des Verfassungsschutzes: Tod von V-Mann "Corelli" wird neu untersucht

Informant des Verfassungsschutzes: Tod von V-Mann "Corelli" wird neu untersucht

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

Vor gut zwei Jahren verstarb der V-Mann "Corelli". Mehreren Gutachten zufolge erlag er einem diabetischen Schock. Trotzdem nimmt die zuständige Staatsanwaltschaft die Ermittlungen neu auf. mehr...

NSU-Prozess in München: Kein Zurück

NSU-Prozess in München: Kein Zurück

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2016

Im Jahr 2002 erschien in einer rechten Postille ein Grußwort an den NSU. Neun Jahre, bevor er öffentlich bekannt wurde. Opferanwälte wollen im Münchener Prozess Zeugen dazu hören. Es geht auch um die Rolle des Verfassungsschutzes. Von Wiebke Ramm, München mehr...

NSU-Prozess: Verfassungsschutz soll von Rohrbombe gewusst haben

NSU-Prozess: Verfassungsschutz soll von Rohrbombe gewusst haben

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2016

Ein Brandenburger Verfassungsschützer hat erneut im NSU-Prozess ausgesagt. Sein Informant habe ihm berichtet, dass Neonazis das untergetauchte Trio mit Waffen versorgen wollten. mehr...

NSU-Prozess: Richter weist Berliner Kripo-Ermittler zurecht

NSU-Prozess: Richter weist Berliner Kripo-Ermittler zurecht

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2016

Im NSU-Prozess ist ein Berliner Polizist mit Erinnerungslücken aufgefallen. Der Zeuge wurde daraufhin vom Vorsitzenden Richter an seine Verpflichtung erinnert, wahrheitsgemäß zu antworten. mehr...

Themen von A-Z