ThemaBruce RiedelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AL-QAIDA: Zu viel Gewalt

DER SPIEGEL - 21.09.2013

Al-Qaida-Führer Aiman al-Sawahiri gibt neue Richtlinien für den Heiligen Krieg heraus. Al-Qaida-Führer Aiman al-Sawahiri hat vergangene Woche erstaunliche neue Richtlinien für den Heiligen Krieg herausgegeben: Die Kämpfer sollen keine Glaubensbrüde... mehr...

Wir haben keine Illusionen

DER SPIEGEL - 07.05.2011

Der frühere CIA-Mann und Qaida-Experte Bruce Riedel, 58, über den künftigen Umgang mit Pakistan. SPIEGEL: Präsident Barack Obama hatte die pakistanische Regierung nicht vor-ab über die amerikanische Komman-doaktion in Abbottabad informiert. Steckte... mehr...

Terrorismus: Ein Coup in Pakistan ist eine reale Möglichkeit

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2010

Der Westen will mit den Taliban verhandeln, doch Islamabad will das partout vereiteln. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview erklärt Terrorexperte Bruce Riedel, wie explosiv die Lage derzeit in Pakistan ist - und welche Rolle Osama Bin Laden im aktuellen Geschehen spielt. mehr...

Enthüllung brisanter Afghanistan-Dokumente: Datendesaster untergräbt Obamas Kriegspläne

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2010

Runterspielen, cool bleiben, abwimmeln: Nach der Veröffentlichung Zehntausender Geheimdokumente über den Afghanistan-Krieg setzt die US-Regierung auf eine Ausweichstrategie. Experten werten das Datendesaster als schweren Rückschlag für Obamas Kriegspläne - und ziehen Vergleiche zum Vietnam-Konflikt. mehr...

Petraeus ist ein Sieger

DER SPIEGEL - 28.06.2010

Bruce Riedel, 57, Ex-Berater von Barack Obama für Afghanistan, über das Kriegsdilemma des Präsidenten. SPIEGEL: Was haben Sie gedacht, als Sie den "Rolling Stone"-Artikel über Stanley McChrystal lasen, in dem der General und seine Leute führende Mi... mehr...

USA in Afghanistan: Ex-Berater glaubt nicht an Truppenabzug im Juli 2011

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2010

Barack Obama hat den Beginn eines Truppenrückzugs aus Afghanistan für Mitte 2011 öffentlich versprochen. Doch der Wechsel des Oberbefehlshabers könnte die Strategie torpediert haben. Ein ehemaliger Berater des US-Präsidenten glaubt nun nicht mehr an die Terminvorgabe. mehr...

US-Krieg gegen den Terror: Wir brauchen jetzt eine Schockbehandlung in Afghanistan

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2009

Mehr Truppen - oder raus, so lange es geht? Amerika ist beim Thema Afghanistan gespalten. Doch es gibt keine Alternative zur Durchsetzung der Kriegsziele, erklärt der Ex-Strategie-Koordinator für Afghanistan, Bruce Riedel, im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE. Und das ginge nicht "auf die billige Tour". mehr...

Titel: Rebellen im Gottesstaat

DER SPIEGEL - 22.06.2009

Millionen Menschen demonstrieren für mehr Freiheit von den Mullahs. Wie anderswo in der islamischen Welt gerät nun auch in Iran der fromme Fundamentalismus in die Defensive. Das Regime will den Aufruhr eindämmen und droht mit Repressalien, falls Muss... mehr...

USA: Das Herz Amerikas schützen

DER SPIEGEL - 06.04.2009

Terrorismusexperte Bruce Riedel über die Erfolge der Taliban in Pakistan, die Lage in Afghanistan und Präsident Obamas Kriegsziele. Riedel, 56, ist Berater Barack Obamas für den Nahen Osten und Südasien. Er koordinierte die Ausarbeitung der neuen A... mehr...

Obama-Berater über Guantanamo-Insassen: Sie haben ein sehr starkes Motiv für Rache

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2008

Barack Obama will Guantanamo schließen, doch wohin mit den Gefangenen? Bruce Riedel, Berater des künftigen Präsidenten, spricht im SPIEGEL-ONLINE-Interview über Deutschlands Rolle und warnt: Einige Insassen sind gefährlich - und durch die Haft noch gefährlicher geworden. mehr...

Themen von A-Z