Getty Images

Im Labyrinth der Wörter

Welches sind die wichtigsten neuen Bücher, welches die besten, welches die schlechtesten? Hier lesen Sie Rezensionen von Romanen, Sachbüchern, Comics - und ab und zu auch mal von einem Lyrikband. Schließlich halten wir es mit Peter Rühmkorf: "Von einem Individuum aus nichts als Worten träumend."

Maxim Billers neuer Roman: Lauter unsichere Kantonisten in dieser Familie

Maxim Billers neuer Roman: Lauter unsichere Kantonisten in dieser Familie

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2018

Was für eine Familie! So ziemlich jeder hätte den Patriarchen an den KGB verraten haben können. Die Gerüchte, Rechtfertigungen und Ablenkungsmanöver ergeben "Sechs Koffer", Maxim Billers meisterlichen Kurzroman. Von Peter Henning mehr... Forum ]

"Finsterwalde" von Max Annas: In einem Land nach unserer Zeit

"Finsterwalde" von Max Annas: In einem Land nach unserer Zeit

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2018

Thriller, Dystopie, Politroman: In "Finsterwalde" schickt Max Annas eine afrodeutsche Familie und einen alten Griechen in den Kampf gegen ein faschistisches Regime - in Deutschland. Von Jochen Overbeck mehr...


Roman über Ida Bauer und Sigmund Freud: Der hysterische Mann

Roman über Ida Bauer und Sigmund Freud: Der hysterische Mann

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2018

Sigmund Freud wäre nicht amüsiert: In "Ida" erzählt Katharina Adler von der Patientin, über die der Seelenforscher einst seine "Hysterie-Analyse" schrieb. Im Plauderton entlarvt sie Freud als Unsympathen. Von Franziska Wolffheim mehr... Forum ]

"Millennium People": Satire auf den Selbsthass

"Millennium People": Satire auf den Selbsthass

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2018

Das Werk von J. G. Ballard ist nicht gerade für seinen Humor bekannt. Der nun auf Deutsch erschienene Roman könnte das ändern. Er wirft einen amüsiert-erstaunten Blick auf die westliche Zivilisation. Von Marcus Müntefering mehr... Forum ]


Dystopisches Debüt: Menschliches Chaos im digitalen Kosmos

Dystopisches Debüt: Menschliches Chaos im digitalen Kosmos

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2018

In einer gar nicht so fernen Zukunft leben die Menschen unter ständiger Überwachung. Selbstbestimmung? Fehlanzeige. Julia von Lucadou denkt Georges Orwells Dystopie in ihrem Roman konsequent weiter. Von Stephan Lohr mehr... Forum ]

Emanzipationsroman: Einfach klingeln lassen

Emanzipationsroman: Einfach klingeln lassen

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2018

Ein Debüt wie ein Akt der Befreiung: Lisa Halliday demontiert mit "Asymmetrie" die Liebe und ein literarisches Genre. Ein subtiler Roman, der eine der existenziellsten Fragen unser Zeit stellt. Von Anne Haeming mehr... Forum ]


Debütroman "Tausend Deutsche Diskotheken": From Disco to Disco

Debütroman "Tausend Deutsche Diskotheken": From Disco to Disco

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2018

Ein Roadtrip im zucchinigrünen Opel Admiral: Michel Decar reist in seinem Debüt zurück in die Achtzigerjahre. Kein Retro-Roman, sondern eine Geschichte zwischen Lässigkeit und Paranoia. Von Jochen Overbeck mehr... Video | Forum ]

Feminismus-Panorama von Meg Wolitzer: Emanzipation von der Emanzipation

Feminismus-Panorama von Meg Wolitzer: Emanzipation von der Emanzipation

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2018

Gibt es einen falschen Feminismus? Meg Wolitzer erzählt in "Das weibliche Prinzip" von zwei Frauen-Generationen, die auf unterschiedliche Weise um Selbstbestimmung kämpfen. Von Christian Buß mehr... Forum ]


Neuer Seyfried-Comic: Mit absurdem Biss

Neuer Seyfried-Comic: Mit absurdem Biss

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2018

Der Karikaturist Gerhard Seyfried überrascht mit dem neuen Band "Zwille": Der 70-Jährige ist ein bisschen bequem geworden - doch den alten Schwung hat er nicht eingebüßt. Von Timur Vermes mehr... Forum ]

Comics retten: Auf den Kritiker pfeifen, selbst machen!

Comics retten: Auf den Kritiker pfeifen, selbst machen!

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

Weil ihnen das Angebot der großen Verlage nicht gefällt, veröffentlichen deutsche Liebhaber Comics selbst. Das Ergebnis macht sie nicht arm, nicht reich - aber glücklich. Von Timur Vermes mehr... Forum ]