Thema Buchrezensionen

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Im Labyrinth der Wörter

Welches sind die wichtigsten neuen Bücher, welches die besten, welches die schlechtesten? Hier lesen Sie Rezensionen von Romanen, Sachbüchern, Comics - und ab und zu auch mal von einem Lyrikband. Schließlich halten wir es mit Peter Rühmkorf: "Von einem Individuum aus nichts als Worten träumend."

Musikerroman: Punk ist nicht tot, er riecht nur komisch

Musikerroman: Punk ist nicht tot, er riecht nur komisch

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2017

Sätze, an denen Bier und Tränen kleben: Dietmar Sous hat mit "San Tropez" einen hinreißend verkommenen Roman über alternde Musiker geschrieben. Von Peter Henning mehr... Forum ]

Psychogramm einer Kindesmörderin: Mit der Tagesmutter kommt der Tod ins Haus

Psychogramm einer Kindesmörderin: Mit der Tagesmutter kommt der Tod ins Haus

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2017

"Dann schlaf auch du", der Roman, für den Leïla Slimani den wichtigsten französischen Literaturpreis bekam, beginnt mit dem Alptraum aller Eltern - und sucht dann nach Gründen für das Unbegreifliche. Von Felix Bayer mehr... Forum ]


Kommunismus in Westdeutschland: Klassenbeste im Klassenkampf

Kommunismus in Westdeutschland: Klassenbeste im Klassenkampf

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2017

So wurden unsere Eltern radikalisiert: In ihrem Roman "Wir werden erwartet" erzählt Ulla Hahn von linker Selbstfindung in den Siebzigern. Anrührend, ironisch - und manchmal auch sehr selbstgefällig. Von Christian Buß mehr...

Magisches von der Küste: Auch Wunder brauchen Atempausen

Magisches von der Küste: Auch Wunder brauchen Atempausen

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2017

Geister, Flüche und Proteste für ein Kino: Der Dramatiker Roland Schimmelpfennig setzt in seinem zweiten Roman "Die Sprache des Regens" auf die Verführungskraft des Erzählens. Von Björn Hayer mehr... Forum ]


Zwei große neue Sklaverei-Romane : Der Horror des Vorgestern

Zwei große neue Sklaverei-Romane : Der Horror des Vorgestern

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2017

Was für ein Timing: Nun, da sich der Rassismus in Charlottesville Bahn brach, erscheinen die Romane von Colson Whitehead und Yaa Gyasi auf Deutsch, die sein Fundament zeigen: Sklaverei und weißes Herrenmenschendenken. Von Anne Haeming mehr... Forum ]

Prostitutionsgeschichte "Kukolka": Dreizehn Jahre alt, drei Freier täglich

Prostitutionsgeschichte "Kukolka": Dreizehn Jahre alt, drei Freier täglich

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2017

In der Ukraine lebt sie auf der Straße, muss betteln, später in Deutschland anschaffen gehen. Lana Lux schreibt in ihrem Debüt über Menschenhandel und Zwangsprostitution - so real, dass es schmerzt. Von Jana Felgenhauer mehr... Forum ]


Literatursensation "Vernon Subutex": Triumph der Tirade

Literatursensation "Vernon Subutex": Triumph der Tirade

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Ein Abgesang auf die Grande Nation? Nein, ein Abgebrüll! Virginie Despentes legt mit "Das Leben des Vernon Subutex" einen grandiosen Roman über die französische Gesellschaft vor - voller Wut, voller Witz, voller Pop. Von Hannah Pilarczyk mehr... Forum ]

Generationenroman von Jens Steiner: Liebe im Schatten des Presscontainers

Generationenroman von Jens Steiner: Liebe im Schatten des Presscontainers

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2017

Jens Steiners neuer Roman "Mein Leben als Hoffnungsträger" spielt auf dem Recyclinghof - und kreist um den ewigen Kampf mit den eigenen Ambitionen. Von Jochen Overbeck mehr... Forum ]


Debütroman über die Liebe: Das Glück ändert seine Route

Debütroman über die Liebe: Das Glück ändert seine Route

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2017

Liebe, die Kitsch nicht verbietet: In ihrem Romandebüt "Keinland" erzählt die Autorin Jana Hensel eine beklemmende Liebesgeschichte zwischen Tel Aviv und Berlin, die fast glücklich geendet wäre. Von Jochen Overbeck mehr... Forum ]

Vorlesetag 2017: AfD-Politiker sollen in Kitas auftreten

Vorlesetag 2017: AfD-Politiker sollen in Kitas auftreten

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2017

Politiker lesen Kindern vor: kein ungewöhnliches Bild am "Vorlesetag". In diesem Jahr wurden auch AfD-Politiker in die Kitas und Schulen eingeladen - und der Ärger ist groß. mehr... Forum ]

Copy-and-paste-Literatur: Axolotl unkreativ

Copy-and-paste-Literatur: Axolotl unkreativ

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2017

Wie viel Subjektivität, wie viel Originalität braucht Literatur, um gut zu sein? Gar keine, argumentiert Kenneth Goldsmith in seinem Theorieband "Uncreative Writing", der nun endlich auf Deutsch erschienen ist. Von Johannes Thumfart mehr... Forum ]