Thema Bücher, Bestseller und Lesetipps

Alle Artikel und Hintergründe

Neues von Philip Pullman: Was vor dem "Goldenen Kompass" geschah

Neues von Philip Pullman: Was vor dem "Goldenen Kompass" geschah

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2017

Er erzählt so elegant wie kein anderer Fantasy-Großmeister: Philip Pullman veröffentlicht die Vorgeschichte zu seiner Erfolgssaga "His Dark Materials". Der erste Band, "Über den wilden Fluss", ist schon mal glänzend. Von Christoph Dallach mehr... Forum ]

Roman zur US-Opioid-Krise: Kippen, Heroin und Kirschlipgloss

Roman zur US-Opioid-Krise: Kippen, Heroin und Kirschlipgloss

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2017

Mit "Marlena" hat US-Autorin Julie Buntin einen berührenden Coming-of-Age-Roman geschrieben, der gleichzeitig von der Drogenschwemme in den USA erzählt. Ein aufrüttelndes Debüt. Von Jana Felgenhauer mehr... Forum ]


Geschichte einer Selbstverbrennung: Ein Fanal vom Untermieter aus dem Souterrain

Geschichte einer Selbstverbrennung: Ein Fanal vom Untermieter aus dem Souterrain

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2017

Vor 40 Jahren verbrannte sich Hartmut Gründler aus Protest gegen Helmut Schmidts AKW-Politik. Der Roman "Der Mensch brennt" von Nicol Ljubic erzählt, wie sich die extreme moralische Konsequenz eines Einzelnen auf andere auswirkt. Von Felix Bayer mehr... Forum ]

US-Buchpreise: National Book Award für Mississippi-Odyssee

US-Buchpreise: National Book Award für Mississippi-Odyssee

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2017

Schon zum zweiten Mal kann sich Jesmyn Ward über einen der wichtigsten US-Buchpreise freuen, den National Book Award für ihren Roman "Sing, Unburied, Sing". In der Sachbuch-Kategorie gewann eine Russland-Studie. mehr... Forum ]


Pussy-Riot-Aktivistin Mascha Alechina: "Ich glaube nicht, dass Feminismus in Russland verstanden wird"

Pussy-Riot-Aktivistin Mascha Alechina: "Ich glaube nicht, dass Feminismus in Russland verstanden wird"

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2017

Sie stand für den Punk-Protest gegen Putin: Mascha Alechina hat ein Buch über ihre Gefängniszeit geschrieben. Hier spricht sie über die Frauenbewegung in Russland und was Trump und Putin gemein haben. Ein Interview von Kerstin Grether mehr... Forum ]

Horrorautoren Stephen King und Owen King: "Wie wäre es, wenn auf einmal alle Frauen weg wären?"

Horrorautoren Stephen King und Owen King: "Wie wäre es, wenn auf einmal alle Frauen weg wären?"

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2017

Stephen King hat zusammen mit seinem Sohn Owen einen Roman geschrieben: "Sleeping Beauties". Im Interview erzählen sie, wie die Geschichte entstanden ist - und was sie mit Donald Trump zu tun hat. Ein Interview von Marc Pitzke, New York mehr... Forum ]


Romandebakel "Leere Herzen" von Juli Zeh: Im Inneren der Wohlstandsblase

Romandebakel "Leere Herzen" von Juli Zeh: Im Inneren der Wohlstandsblase

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2017

Gesellschaft auf Prosecco, Gesellschaftskritik im Panikmodus: In "Leere Herzen" verrührt Juli Zeh Themen wie Eskapismus und Rechtspopulismus zu zäher Satire. Soll sie doch lieber einen Wutbrief ans Kanzleramt schreiben. Von Björn Hayer mehr... Forum ]

Joachim Meyerhoffs "Zweisamkeit der Einzelgänger": Ein Leben mit Hanna, eins mit Franka, eins mit Ilse

Joachim Meyerhoffs "Zweisamkeit der Einzelgänger": Ein Leben mit Hanna, eins mit Franka, eins mit Ilse

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2017

Meyerhoff erzählt Meyerhoff: Im ausgezeichneten Band vier seiner "Alle Toten fliegen hoch"-Memoirenreihe hangelt sich der Autor und Schauspieler durch mehrere Leben parallel. Aber immerhin verknallt. Von Anne Haeming mehr... Forum ]


Tom Franklins Südstaaten-Groteske: Großer Gott, was für ein Elend!

Tom Franklins Südstaaten-Groteske: Großer Gott, was für ein Elend!

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2017

Alabama 1911: Religiöse Fanatiker, korrupte Richter, notgeile Teenager bevölkern den Roman "Smonk", sie stehlen, morden, vergewaltigen. Tom Franklin erzählt aus dem Süden der USA - in Deutschland bald Abiturstoff. Von Marcus Müntefering mehr... Forum ]

Literatur: Wichtigste französische Literaturpreise für Bücher über die Nazizeit

Literatur: Wichtigste französische Literaturpreise für Bücher über die Nazizeit

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2017

Beide haben Bücher über Nazigrößen geschrieben und sind nun in Frankreich mit Literaturpreisen ausgezeichnet worden: Der Prix Goncourt geht an Éric Vuillard und der Prix Renaudot an Olivier Guez. mehr... Forum ]