ThemaBundesamt für VerfassungsschutzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Terror: Verfassungsschutz-Chef warnt vor Verniedlichung des IS

Terror: Verfassungsschutz-Chef warnt vor Verniedlichung des IS

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2016

"Ihr müsst nicht nach Syrien kommen": Der IS ruft laut Verfassungsschutzchef Maaßen im Internet intensiv zu Attentaten in Deutschland auf. mehr...

Behördenchef Maaßen: Verfassungsschutz beobachtet 90 Moscheen in Deutschland

Behördenchef Maaßen: Verfassungsschutz beobachtet 90 Moscheen in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2016

Der Verfassungsschutz hat nach Angaben von Behördenchef Maaßen Dutzende "Hinterhofmoscheen" im Visier. Dort würden Anhänger mit Hassreden zum Dschihad aufgewiegelt. mehr...

Verurteilter Nato-Spion: Herr K. und das Staatsgeheimnis

Verurteilter Nato-Spion: Herr K. und das Staatsgeheimnis

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2016

Wegen Landesverrats schickte das Oberlandesgericht Koblenz einen früheren Nato-Mitarbeiter für sieben Jahre in Haft. Manfred K. wehrt sich gegen das Urteil - hat er eine Chance? Von Jörg Diehl mehr... Forum ]

Verfassungsschutz: Maaßen warnt vor IS-Anschlägen - "Deutsche Städte werden genannt"

Verfassungsschutz: Maaßen warnt vor IS-Anschlägen - "Deutsche Städte werden genannt"

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2016

Deutschland steht im Visier des "Islamischen Staats" - das hat Verfassungsschutzpräsident Maaßen erneut betont. Seine Behörde habe die Terrormiliz zunächst falsch eingeschätzt. mehr...

Angebliche Jobs bei V-Mann: Bundesanwaltschaft dementiert Berichte über Mundlos und Zschäpe

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2016

Arbeiteten die mutmaßlichen NSU-Terroristen Beate Zschäpe und Uwe Mundlos für die Firma eines V-Mannes? Die Bundesanwaltschaft hat entsprechende Berichte dementiert. Dafür gebe es keine Anhaltspunkte. mehr...

„Islamischer Staat“: Verfassungsschutz enttarnt weitere Verschwörer von Paris

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2016

Die Terroristenzelle von Paris war offenbar größer als bislang bekannt. So reisten mit den beiden Selbstmordattentätern weitere mutmaßliche Dschihadisten nach Europa ein: Auch Mohammad G. O. und Adel H. gaben sich als Flüchtlinge aus. mehr...

Trotz Schusswaffen-Forderung: Verfassungsschutz hält AfD für ungefährlich

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

Muss sich der Geheimdienst mit der AfD befassen? Politiker fordern dies, doch der Verfassungsschutz winkt ab. Kritischer ist das Kinderhilfswerk: Es wirft der Partei Volksverhetzung vor. mehr...

Reaktion auf Gabriels Forderung: Linke, FDP und CDU lehnen AfD-Überwachung ab

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

Sigmar Gabriel will die rechtspopulistische AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen. Der Vizekanzler bekommt Zustimmung - nun aber auch Gegenwind aus der Linkspartei, der FDP und CDU. mehr...

Grenzschutz: Spitzenpolitiker entsetzt über Waffeneinsatz-Äußerungen von AfD-Frauen

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2016

Ist die AfD im Kern rechtsextrem? Zwei AfD-Frauen billigen einen Waffeneinsatz gegen Flüchtlinge, Spitzenpolitiker sind entsetzt. Der Ruf nach einer Beobachtung durch den Verfassungsschutz wird lauter. mehr...

Vizekanzler Gabriel: „AfD gehört in Verfassungsschutzbericht“

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2016

AfD-Chefin Petry und ihre Parteifreunde machen mit radikalen Parolen Stimmung gegen Flüchtlinge. SPD-Chef Gabriel will nun den Verfassungsschutz auf die Rechtspopulisten ansetzen. mehr...

Asylbewerber als BND-Informanten: Schnüffeln gegen Status

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2016

Haben Asylbewerber schneller einen Schutzstatus erhalten, weil sie deutschen Geheimdiensten Informationen lieferten? Das Innenministerium dementiert. Ein internes Papier deutet aber genau darauf hin. mehr...

Rechtsextreme Tendenzen: SPD will AfD vom Verfassungsschutz beobachten lassen

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2016

Die SPD-Fraktion erkennt bei AfD und Pegida „gefährliche rechtsextreme Tendenzen“. Darum sollten beide Gruppen künftig geheimdienstlich beobachtet werden, fordern die Sozialdemokraten in einem neuen Positionspapier. mehr...

Verfassungsschutz wirbt um Personal: Bei uns dürfen Sie die Sau rauslassen

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2015

„All das machen, was man schon immer machen wollte": Der Verfassungsschutz wirbt auf ungewöhnliche Weise um neues Personal. Wer für ihn arbeite, dürfe „straflos“ Telefongespräche belauschen, sagt Präsident Maaßen. mehr...

Kampf gegen Islamisten und Rechtsradikale: Bundesregierung stellt mehr Agenten und Verfassungsschützer ein

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2015

Die Bundesregierung stockt das Personal für den Kampf gegen den Terror und Rechtsradikale auf. Laut einem Medienbericht hat der Bundestagsausschuss für die Haushalte der Geheimdienste Hunderte neue Stellen genehmigt. mehr...

Themen von A-Z