Tod des V-Mannes "Corelli": Ende eines Lebens im rechten Sumpf

Tod des V-Mannes "Corelli": Ende eines Lebens im rechten Sumpf

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Der frühere V-Mann "Corelli" lieferte jahrelang Informationen aus der rechten Szene, zeitweilig unterhielt er Kontakt zu Mitgliedern des NSU. Nun ist er im Alter von 39 Jahren gestorben. Bis zuletzt gab er sich zu seiner Zeit als Spitzel verschlossen. Von Jörg Diehl, Sven Röbel, Jörg Schindler und Fidelius Schmid mehr...

Deckname "Corelli": V-Mann aus der rechtsextremen Szene tot aufgefunden

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2014

Der ehemalige V-Mann Thomas R. ist nach Informationen des SPIEGEL tot. Er lieferte dem Verfassungsschutz unter dem Decknamen "Corelli" Informationen aus der rechtsextremen Szene, später sagte er auch zum NSU aus. Ende März fand man die Leiche des 39-Jährigen. mehr...

Deso Dogg: Berliner Ex-Rapper schließt sich Terrorgruppe in Syrien an

Deso Dogg: Berliner Ex-Rapper schließt sich Terrorgruppe in Syrien an

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2014

Der "Islamische Staat im Irak und in Syrien" ist die rücksichtsloseste Terrorgruppe im syrischen Bürgerkrieg. Nun hat sich ein prominenter Berliner Dschihadist der Organisation angeschlossen. Denis Cuspert ruft deutsche Muslime auf, ihm zu folgen. Von Christoph Sydow mehr... Forum ]

Strategie gegen Verbot: NPD spielt das Abhöropfer

Strategie gegen Verbot: NPD spielt das Abhöropfer

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Die NPD kämpft gegen ein neues Verbotsverfahren, den Antrag der Bundesländer hält die Partei für unzulässig. Die Rechtsextremisten vermuten Abhörangriffe - und wollen sogar NSA-Informant Edward Snowden vorladen. Von Jörg Diehl und Christina Hebel mehr...

GEHEIMDIENSTE: V-Mann Tarif soll aussagen

DER SPIEGEL - 01.03.2014

NSU: Generalbundesanwalt will Ex-V-Mann vernehmen. Die Bundesanwaltschaft hat im Fall des ehemaligen V-Mannes des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), Michael von Dolsperg, Ermittlungen aufgenommen. Am vergangenen Montag forderte Generalbundesa... mehr...

RECHTSEXTREMISMUS: Unter Reißwölfen

DER SPIEGEL - 24.02.2014

Michael von Dolsperg diente dem Verfassungsschutz jahrelang als Quelle aus der Neonazi-Szene. Als der NSU aufflog, schredderte der Geheimdienst seine Akte. Warum? Weil seine Informationen die Mordserie hätten verhindern können? Das große Holzhaus u... mehr...

GEHEIMDIENSTE: Die Sprache des Wilden Westens

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Lange zauderte die Bundesregierung, nun wird sie offensiv: Weil Washington die Deutschen bei Fragen nach Spähaktionen der NSA abwimmelte, sollen die hiesigen Geheimdienste künftig die USA ins Visier nehmen. Auch ein Ermittlungsverfahren steht kurz be... mehr...

Parlamentarisches Kontrollgremium: Ich möchte, dass künftig ein Tonband mitläuft

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2014

Wie geht es weiter mit der Geheimdienstaufsicht? Die Grünen drängen auf eine echte Reform. Im Interview fordert Innenexperte Ströbele mehr Personal für das Parlamentarische Kontrollgremium, eine öffentliche Befragung der Geheimdienstchefs sowie die Einbindung externer Fachleute. mehr...

Parlamentarisches Kontrollgremium: Geheimdienstaufsicht soll effektiver werden

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2014

Am Mittag wählt der Bundestag die neuen Mitglieder des Parlamentarischen Kontrollgremiums. Der künftige Vorsitzende Clemens Binninger will die Aufsicht über BND und Verfassungsschutz verstärken. Doch es droht Streit: Die Grünen drängen auf eine echte Reform. mehr...

Burschenschafter Norbert Weidner: Der lange Schatten des Verfassungsschutzes

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2014

Norbert Weidner ist einer der profiliertesten Burschenschafter und war eine Schlüsselfigur der militanten rechtsextremen Szene. Nun gerät der Ex-Funktionär unter Spitzelverdacht: In seiner Zeit als Neonazi-Kader soll er mit dem Verfassungsschutz kooperiert haben. mehr...

NSA-AFFÄRE: Gegenspionage

DER SPIEGEL - 21.12.2013

Bundesregierung rechnet frühestens Mitte Januar mit Abschluss einer geheimen Kooperationsvereinbarung zwischen BND und NSA. Die Bundesregierung rechnet frühestens Mitte Januar mit dem Abschluss einer geheimen Kooperationsvereinbarung zwischen dem B... mehr...

Wegen NSA-Affäre: Merkel schafft neuen Posten eines Geheimdienst-Staatssekretärs

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2013

Angela Merkel hat eine personelle Konsequenz aus der NSA-Spähaffäre angekündigt. Ein Staatssekretär soll sich künftig auf einem neu geschaffenen Posten um die Geheimdienste kümmern. Wer den Job übernimmt, ließ die Kanzlerin zunächst offen. mehr...

VERFASSUNGSSCHUTZ: Freiraum für Scientology

DER SPIEGEL - 25.11.2013

Bundesamt für Verfassungsschutz will Beobachtung der Scientology-Organisation reduzieren. Das Bundesamt für Verfassungsschutz plant, die Beobachtung der Scientology-Organisation praktisch einzustellen - und verärgert damit mehrere Länder. Das Bunde... mehr...

Spionage in Berlin: Agentenjäger halten Regierungsviertel für unkontrollierbar

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2013

Reichstag, Pariser Platz, Brandenburger Tor: Berlins Mitte ist das ideale Revier für Spione. Selbst mit einfachsten technischen Mitteln scheint eine lückenlose Überwachung des Regierungsviertels möglich zu sein. Deutsche Agentenjäger sind alarmiert. mehr...

Themen von A-Z