Gegen Spahns Willen: FDP will Suizidhilfe für unheilbar Kranke durchsetzen

Gegen Spahns Willen: FDP will Suizidhilfe für unheilbar Kranke durchsetzen

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2018

Das Gesundheitsministerium verwehrt Schwerstkranken todbringende Medikamente - obwohl sie laut Urteil "in extremen Notlagen" ein Recht darauf haben. Die FDP will die Behörde nach SPIEGEL-Information nun zwingen. mehr... Forum ]

Pflegeintensive Klinikabteilungen: Neue Mindestvorgaben für Pflegekräfte ab Januar

Pflegeintensive Klinikabteilungen: Neue Mindestvorgaben für Pflegekräfte ab Januar

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2018

Mehr Pflegekräfte auf den Stationen: Zum Jahreswechsel soll es neue verpflichtende Untergrenzen für viele Krankenhausabteilungen geben. Gesundheitsminister Spahn hat dazu eine neue Verordnung auf den Weg gebracht. mehr...


Designierter Gesundheitsminister: Die Strategie Spahn

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2018

Kann Jens Spahn Gesundheitsminister? Konflikte scheut der CDU-Rebell jedenfalls nicht - eine gute Voraussetzung. Sein Verhalten in früheren Ämtern verrät, wie er vorgehen könnte. mehr...

Arzneimittel: Regierung plant Preisbremse für neue Medikamente

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2016

Mit neuen Arzneimitteln verdienen Pharmakonzerne im ersten Jahr viel Geld, weil sie den Preis in dieser Zeit selbst festlegen können. Das Gesundheitsministerium will nun eingreifen. mehr...

Kritik vom Verbraucherschutzministerium: Facebooks Datenrichtlinie muss konkreter werden

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2014

Zu lang, zu unkonkret, zu wenig beeinflussbar: In einem Brief zerpflückt Verbraucherschutz-Staatssekretär Ulrich Kelber Facebooks neue Datenrichtlinie. mehr...

Datenklau im Ministerium: Interner Bericht offenbart schwere Defizite bei Apothekerverband

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2013

Ein Computertechniker soll geheime Daten aus dem Gesundheitsministerium geschmuggelt und an einen Apotheker-Lobbyisten verkauft haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, die oberste Apothekervereinigung ließ jetzt ihre Bücher prüfen. Das Ergebnis ist wenig schmeichelhaft. mehr...

Apotheker-Spion: Koalition verzichtet auf genaue Untersuchung

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2013

Ein Lobbyist im Gesundheitsministerium konnte zwei Jahre lang ungehindert Interna ausspionieren - doch die Affäre wird zumindest im Parlament nicht weiter verfolgt. Die SPD hatte genauere Untersuchungen gefordert, die Koalition lehnt das aber ab. mehr...

REGIERUNG: Das Krebsgeschwür

DER SPIEGEL - 17.12.2012

Der Datenklau im Gesundheitsministerium zeigt den Druck, unter dem viele Lobbyisten stehen. Je stärker der Staat einzelne Branchen reguliert, desto wichtiger sind Lobbyisten für den Firmenerfolg. Allein bei der Gesundheit geht es um Milliarden. mehr...

Datenspionage: Bahr arbeitet weiter mit IT-Dienstleister zusammen

SPIEGEL ONLINE - 15.12.2012

Ein Angestellter der IT-Firma Bechtle hat einem Zeitungsbericht zufolge die geheimen Daten aus dem Gesundheitsministerium geschmuggelt. Minister Bahr will trotzdem an der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen festhalten. mehr...

Apotheker-Lobbyist Bellartz: „Eine Lüge am Tag geht immer“

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2012

Der Mann, der verdächtig ist, Datenklau im Gesundheitsministerium initiiert zu haben, arbeitete auf eigene Rechnung. Thomas Bellartz gilt als Tausendsassa der Lobbyisten-Szene. Schon als Pressesprecher der Apothekerschaft baute er einen eigenen Branchendienst aus. mehr...

Spionageverdacht im Ministerium: SPD will Gesundheitsgesetze überprüfen lassen

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2012

Wieviel Einfluss hat die Apothekerlobby auf politische Entscheidungen? Einer ihrer Vertreter soll das Gesundheitsministerium ausspioniert haben - nun fordert die SPD Konsequenzen. Alle Gesundheitsgesetze müssten durchleuchtet werden. mehr...

Spionageverdacht: FDP jetzt nicht mehr Apothekerpartei

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2012

Im Gesundheitsministerium soll ein externer IT-Techniker Informationen an einen Kenner der Apothekenszene weitergeleitet haben. Minister Daniel Bahr spricht von einer „Sauerei“. Der mutmaßliche Spionagefall bietet dem Liberalen auch die Chance, das Image von der Apothekerpartei abzustreifen. mehr...