ThemaBundestagswahl 2005RSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nichtwähler: Valium-Wahlkampf frustet die Bürger

Nichtwähler: Valium-Wahlkampf frustet die Bürger

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2009

Debatten ohne Aufreger, Politiker ohne Biss. Millionen Bürger gehen nicht wählen, weil sie die Vorstellung schlicht öde finden. Das ist das Ergebnis einer Studie der Initiative ProDialog, die Wahlmüde jetzt mit einer Mobilisierungskampagne und prominenten Helfern wecken will. Von Helga Hochwind mehr...

Justizministerium: Zypries versetzt Geiger in den Ruhestand

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2005

In den Ministerien beginnt das Stühlerücken: Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE versetzte die zukünftige Justizministerin Brigitte Zypries ihren Staatssekretär Hansjörg Geiger in den Ruhestand. Die Nachfolge ist noch offen. mehr...

Presseschau zum Schröder-Adieu: "Sag zum Abschied leise basta"

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2005

Schröders Abschied vor Gewerkschaftern ist heute Gegenstand vieler Zeitungskommentare. In die Würdigung seiner Leistungen mischt sich auch Kritik. Der Grundtenor lautet jedoch: "Nach dem Ein-Mann-Wahlkampf der perfekte Verhandlungs-Poker mit Schröder-Joker." mehr...

Fotostrecke: Gerhard Schröder, Stationen einer deutschen Karriere

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2005

Vor 25 Jahren machte Gerhard Schröder noch im Strickpulli und mit schulterlangen Haaren Politik. Mit dem Einzug ins Kanzleramt entwickelte er sich vom Brioni-Kanzler zum Fluthelfer in Gummistiefeln, zum Friedenskanzler, zum Reformkanzler: SPIEGEL ONLINE zeigt Stationen seiner Karriere in Bildern. mehr...

Merkel und die Bosse: Kanzlerin ohne Macher-Bonus

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2005

Die meisten Konzernchefs in Deutschland bedauern nicht, dass der angebliche "Genosse der Bosse" Gerhard Schröder nicht mehr lange Kanzler bleiben wird. Seine Nachfolgerin Angela Merkel aber stößt noch auf große Skepsis. mehr...

Streit ums Geld: Union und SPD zanken vor Hochzeit

SPIEGEL ONLINE - 11.10.2005

Schon vor Beginn der Koalitionsverhandlungen hängt der Haussegen zwischen Union und SPD schief. Nach der umstrittenen Richtlinienkompetenz für die künftige Kanzlerin ist nun auch ein Streit über das dramatische Haushaltsloch und um die Mehrwertsteuer entbrannt. mehr...

Kanzlerschicksal unklar: Schröder zwischen Ruhestand und Ministerjob

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2005

Im Kabinett der künftigen Kanzlerin Angela Merkel sind die meisten Posten schon verteilt, doch das politische Schicksal Gerhard Schröders ist unklar. Zieht er sich ins Privatleben zurück? Oder übernimmt er doch noch einen Ministerposten? mehr...

Kanzlersuche: Die lange Pokernacht

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2005

Fast vier Stunden saßen Kanzler Schröder und die Chefs von CDU, CSU und SPD gestern Abend in der Parlamentarischen Gesellschaft zusammen. Dann verließen sie den Ort des Pokerns um die Kanzlerschaft wortlos. SPIEGEL ONLINE zeigt Bilder der Nacht. mehr...

Große Koalition: Kanzlerkrimi geht in die Verlängerung

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2005

Drei Sondierungsgespräche, drei Verhandlungsrunden zwischen Merkel, Stoiber, Müntefering und Schröder – und die K-Frage noch immer ungelöst. Heute sollen die Gespräche weitergehen. In der SPD wächst derweil die Bereitschaft, eine Kanzlerin Merkel zu akzeptieren. Von Severin Weiland mehr...

Große Koalition: Stoiber warnt vor Radikalisierung der Enttäuschten

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2005

CSU-Chef Stoiber geht mit gemischten Gefühlen in eine Koalition mit den Sozialdemokraten: Er lobt die Chancen, warnt aber auch vor dem Risiko der Stärkung des linken und rechten Randes. Klarheit über das Personal einer Großen Koalition wird es wohl erst morgen geben. mehr...

Große Koalition: Entscheidung in Kanzlerfrage auf Montag vertagt

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2005

Der Poker um eine Große Koalition zieht sich weiter hin. Die Entscheidung über die Kanzlerfrage soll nun erst am Montag fallen. Die Spekulationen gehen derweil immer deutlicher in eine Richtung: CDU-Chefin Angela Merkel wird Kanzlerin, die SPD bekommt acht Ministerien. mehr...

Themen von A-Z