ThemaBundestagswahl 2013RSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Merkel will es noch einmal wissen

Wer wird Deutschland in den kommenden vier Jahren regieren? Die SPD schickt Kanzlerkandidat Steinbrück ins Rennen. Doch die Aufholjagd gegen Angela Merkel fällt schwer. Sie will die bisherige Koalition fortsetzen. Am 22. September haben die Bürger die Wahl.

Große Koalition: SPD-Vize fordert schärfere Abgrenzung von Union

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2015

Hat die SPD die Bundestagswahl 2017 bereits verloren gegeben? Parteivize Schäfer-Gümbel widerspricht: Er ruft die Genossen zu mehr Distanz zu CDU und CSU auf - und verlangt ein neues Grundsatzprogramm. mehr...

Sonntagstrend: SPD weiter im Umfragetief

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2015

Was auch immer die Genossen machen, die Wähler honorieren es offenbar nicht. Während alle anderen Parteien vergleichsweise stabil sind, verharrt die SPD im Umfragetief - und verliert sogar Stimmen. mehr...

Mögliche Merkel-Herausforderer: Einer muss ran

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2015

Nach seinem Erfolg in Hamburg traut man Olaf Scholz alles zu - auch die SPD-Kanzlerkandidatur in zweieinhalb Jahren. Bisher galt Parteichef und Vizekanzler Sigmar Gabriel als gesetzt. Die beiden Sozialdemokraten im Vergleich. mehr...

SPD buhlt um Jim Messina: Obamas rotblonder Vollstrecker

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2015

Jim Messina ist einer der engsten Vertrauten von US-Präsident Obama, 2012 inszenierte er dessen Wiederwahl. Jetzt will die SPD ihn anwerben: Messina steht für Internet-Wahlkampf - aber auch für eiskalte Methoden. mehr...

SPD: Hilfe vom Guru

DER SPIEGEL - 07.02.2015

Um 2017 gegen Merkel gewinnen zu können, will Parteichef Gabriel Obamas Chefstrategen holen. Die Methode ist beeindruckend und geradeheraus, eben amerikanisch. "Das wird dieses Jahr keine Kampagne wie beim letzten Mal. Alles ist anders geworden", r... mehr...

Wahlprüfungsausschuss: Europawahl trotz di Lorenzos Doppelstimme gültig

SPIEGEL ONLINE - 06.02.2015

Die Ergebnisse der Europawahl bleiben gültig. Das hat nun der entsprechende Prüfungsausschuss bestätigt. Auch wenn "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo in zwei Ländern seine Stimme abgegeben hatte. mehr...

Parteien: Das Tabu brechen

DER SPIEGEL - 17.01.2015

Der Mailverkehr des AfD-Vorstands offenbart das wahre Gesicht des Frontmanns Bernd Lucke. Während er sich um ein bürgerliches Image bemühte, setzte er intern von Anfang an auf die Stimmen am rechten Rand. Dieses Doppelspiel holt ihn jetzt ein. In d... mehr...

Wahltrend: Umfrage sieht AfD bei sechs Prozent

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2015

Die Attentate in Paris haben die Angst vor islamistischem Terror verstärkt. Die Alternative für Deutschland hatte solche Probleme thematisiert, profitiert nun aber nicht in der Wählergunst. Laut einer Umfrage würden sie sechs Prozent der Befragten wählen. mehr...

Jan Fleischhauer Der schwarze Kanal: Merkel wählen

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Kolumne: Der schwarze Kanal. Unter den Journalisten in Berlin ist es derzeit eine große Frage, wer von ihnen beim letzten Mal Merkel gewählt hat. Der amerikanische Reporter George Packer hat für ein Merkel-Porträt im New Yorker mit ganz vielen Koll... mehr...

Umfrage: Gabriel so unbeliebt wie noch nie

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2014

So wenig Zustimmung hatte Sigmar Gabriel noch nie: Nur noch elf Prozent der Deutschen wünschen sich laut einer Umfrage den SPD-Chef als Kanzler. Die Amtsinhaberin liegt 47 Prozentpunkte vor ihm. mehr...



Wahlergebnisse





Themen von A-Z