ThemaBurmaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Friedensnobelpreisträgerin aus Burma: Warum Volksheldin Aung San Suu Kyi ihr Volk enttäuscht

Friedensnobelpreisträgerin aus Burma: Warum Volksheldin Aung San Suu Kyi ihr Volk enttäuscht

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2016

Seit 100 Tagen ist die Regierung von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi an der Macht. Viele alte Mitstreiter wenden sich von ihr ab. Sie führe autoritär und umgebe sich nur noch mit engen Vertrauten. Von Verena Hölzl, Rangun mehr... Forum ]

Friedensnobelpreisträgerin aus Burma: Warum Volksheldin Aung San Suu Kyi ihr Volk enttäuscht

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2016

Seit 100 Tagen ist die Regierung von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi an der Macht. Viele alte Mitstreiter wenden sich von ihr ab. Sie führe autoritär und umgebe sich nur noch mit engen Vertrauten. mehr...

Nach Landminenunfall: Mosha, der Elefant mit der Beinprothese

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2016

Das Schicksal des Elefanten Mosha berührt die Menschen weltweit. Zehn Jahre ist es her, dass sie auf eine Landmine trat. Mittlerweile trägt sie die neunte Gehhilfe. mehr...

Kinderarbeit in Burma: Zwölf Stunden schuften, jeden Tag

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2016

In Burma muss jedes fünfte Kind arbeiten, oft zwölf Stunden am Stück. Zwei Fotografen haben den harten Alltag festgehalten. Hier sind die Bilder. mehr...

Burma: Erster ziviler Präsident seit Jahrzehnten - Htin Kyaw vereidigt

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2016

Mehr als 50 Jahre lang wurde Burma vom Militär regiert. Jetzt steht mit Htin Kyaw erstmals wieder ein ziviler Politiker an der Spitze des Landes. Das Sagen dürfte aber Nobelpreisträgerin Suu Kyi haben. mehr...

Burma: Nobelpreisträgerin Suu Kyi soll Ministerin werden

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2016

Nach ihrem Wahlsieg will Aung San Suu Kyi die Politik in Burma bestimmen. Der Weg zum Präsidentenamt ist jedoch versperrt - jetzt ist die Nobelpreisträgerin als Ministerin nominiert worden. mehr...

Burma: Vertrauter von Suu Kyi zum Präsidenten gewählt

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2016

Burma hat erstmals seit 50 Jahren wieder einen zivilen Präsidenten: Das Parlament stimmte für den Professor Htin Kyaw. Das Sagen könnte aber Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi haben. mehr...

Burma: Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi wird nicht Präsidentin

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2016

Weil ihre Söhne Briten sind, darf Aung San Suu Kyi nicht Präsidentin von Burma werden. Die NDL hat nun einen engen Vertrauten der Friedensnobelpreisträgerin nominiert. Das Sagen könnte sie dennoch haben. mehr...

Bagan: Burma hebt Kletterverbot für fünf Tempel auf

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2016

Entnervt von unsensiblen Touristen hat Burma in der historischen Königstadt Bagan die Tempeldächer gesperrt. Doch der Protest war groß. Jetzt sind einzelne Gebäude wieder freigegeben. mehr...

Bagan: Burma verbietet Touristen das Klettern auf Tempel

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2016

Die letzten Selfies vom Sonnenuntergang-Spotting in Bagan sind gezählt. Denn in Burma ist das Besteigen der berühmten Tempel ab März verboten - weil sich Touristen mal wieder nicht benehmen konnten. mehr...

Nach Wahlsieg von Suu Kyi: Burmas Parlament tritt zu historischer Sitzung zusammen

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

Zum ersten Mal seit mehr als 55 Jahren hat sich in Burma ein frei gewähltes Parlament versammelt. Es muss nun klären, wer das Land künftig regieren soll - Friedensnobelpreisträgerin Suu Kyi ist es verboten. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik der Union Myanmar

Offizieller Eigenname: Pyidaungzu Myanma Naingngandaw

Staats- und Regierungschef: Htin Kyaw (seit März 2016)

Außenministerin: Aung San Suu Kyi (seit März 2016)

Staatsform: Präsidialrepublik mit starkem Einfluss des Militärs

Mitgliedschaften: Uno, Asean

Hauptstadt: Naypyidaw

Amtssprache: Burmesisch

Religionen: mehrheitlich Buddhisten

Fläche: 676.552 km²

Bevölkerung: 51,419 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 76 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,7%

Fruchtbarkeitsrate: 2,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 4. Januar

Zeitzone: MEZ +5,5 Stunden

Kfz-Kennzeichen: MYA

Telefonvorwahl: +95

Internet-TLD: .mm

Mehr Informationen bei Wikipedia | Burma-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Kyat (K) = 100 Pyas

Bruttoinlandsprodukt: 68,129 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 10,4%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 36%, Industrie 26%, Dienstleistungen 38%

Inflationsrate: 9,3% (2015; geschätzt)

Handelsbilanzsaldo: +3,025 Mrd. US$

Export: 8,198 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Gas (38,4%), getrocknete Hülsenfrüchte (12,3%), Holz (6,5%), Kleindung (3,7%), Fisch und Fischprodukte (2,6%) (2009/2010)

Hauptausfuhrländer: Thailand (42,0%), Indien (13,4%), Hongkong (12,5%), Singapur (8,9%), Volksrepublik China (8,1%) (2009/2010)

Import: 5,173 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (21,5%) , Brennstoffe (16,1%), industrielle Vorprodukte (8,7%) (2009/2010)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (30,0%), Singapur (28,9%), Thailand (9,1%) (2009/2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Hülsenfrüchte, Zuckerrohr, Mais, Erdnüsse, Sesamsamen, Kochbananen, Gummi, Fischerei, Holz

Rohstoffe: Erdgas, Erdöl, Zinn, Kupfer, Kohle, Blei, Jade, Edelsteine, Silber, Gold

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 2,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 50/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 240/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 63 Jahre, Frauen 66 Jahre

Schulpflicht: 5-10 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 22,4 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 15,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 6,7% der Landesfläche

CO2-Emission: 10,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 316 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 89%, Industrie 1%, Haushalte 10%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 93% der städtischen, 78% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 311.000 Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 92 Mio. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 2 bis 3 Jahre fur Männer zwischen 18 und 45 Jahren und Frauen zwischen 18 und 35 Jahren (in Zeiten des nationalen Notstandes bis zu 5 Jahre)

Streitkräfte: 406.000 Mann (Heer 375.000, Marine 16.000, Luftwaffe 15.000)

Militärausgaben (am BIP): 3,7%

Nützliche Adressen und Links

Burmesische Botschaft in Deutschland
Thielallee 19, D-14195 Berlin
Telefon: +49-30-2061570
Fax: +49-30-20615720
E-Mail: info@botschaft-myanmar.de

Deutsche Botschaft in Burma
9 Bogyoke Aung San Museum Road, Bahan Township, Rangoon (Yangon) 11201
Telefon: +95-1-548951
Fax: +95-1-548899
E-Mail: info@rangun.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Burma-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z