ThemaBurmaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Machtkampf in Burma: Generäle stürzen Chef der Regierungspartei

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2015

Machtkampf in Burma: Das Militär hat den Chef der Regierungspartei abgesetzt. Die Generäle demonstrieren damit vor den anstehenden Wahlen, wie unantastbar sie sind. mehr...

Monsunregen und Tropensturm in Burma: Eine Million Menschen von Überschwemmungen betroffen

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2015

Die Wassermassen reißen Häuser mit sich und überfluten Reisfelder: Bei heftigen Überschwemmungen sind in Burma fast hundert Menschen gestorben, eine Million Betroffene mussten ihre Häuser verlassen. mehr...

Amnestie: Burma begnadigt rund 7000 Gefangene

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2015

Die Regierung in Burma setzt 6966 Häftlinge auf freien Fuß. Unter den Begnadigten sollen 210 Ausländer sein. Ob politische Aktivisten ebenfalls aus der Haft freikommen, ist allerdings unklar. mehr...

Burma: Parlament versperrt Suu Kyi Weg zur Präsidentschaft

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2015

Das Parlament in Burma hat gegen eine Verfassungsänderung gestimmt. Damit ist eine Präsidentschaftskandidatur von Aung San Suu Kyi praktisch unmöglich. Der Grund: Die Oppositionsführerin war mit einem Ausländer verheiratet. mehr...

Burma-Flüchtlinge in Thailand: Im Boden lauert der Tod

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2015

Der Krieg in Burma hat Tausende über die Grenze nach Thailand getrieben. Dort leben sie weitgehend rechtlos in Lagern. Der Weg nach Hause wäre frei - doch Minen machen die Rückkehr lebensgefährlich. mehr...

Südostasien: Burma schickt Flüchtlingsboot zurück auf hohe See

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2015

Ein Flüchtlingsboot mit 727 Menschen an Bord ist von der burmesischen Marine zurück aufs Meer gebracht worden. Die Menschen an Bord hätten es so gewollt. mehr...

Brief an ein Rohingya-Flüchtlingskind: Du störst

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2015

Wir Europäer bringen kaum Mitgefühl für die verfolgten Rohingya aus Burma auf. Hier erklärt SPIEGEL-Autor mehr...

Burma: Menschen ohne Land

DER SPIEGEL - 30.05.2015

Nuralam ist 23, Rohingya und staatenlos. Weil die Regierung ihm alle Rechte nahm, floh er wie Tausende andere mit einem Boot Richtung Malaysia. Dort kam er nie an. Von Katrin Kuntz. Nachts, wenn ein lauer Wind um die Hütte weht und durch die Tür de... mehr...

Rohingya-Flüchtlinge: Katar spendet Indonesien 50 Millionen Dollar

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2015

Tausende Bootsflüchtlinge treiben in Südostasien auf dem Meer. Nun spendet das Emirat Katar 50 Millionen Dollar, um Indonesien bei der Aufnahme zu helfen. mehr...

Südostasien: Malaysische Marine sucht vergeblich nach Flüchtlingsbooten

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Vor Südostasien sind vermutlich noch Tausende Flüchtlinge auf dem Meer - dennoch hat die malaysische Marine keine neuen Flüchtlingsboote gefunden. Es ist wohl schwer, sie unter den vielen Fischerbooten auszumachen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik der Union Myanmar

Offizieller Eigenname: Pyidaungzu Myanma Naingngandaw

Staatsoberhaupt: Thein Sein (seit Februar 2011)

Außenminister: Wunna Maung Lwin (seit März 2011)

Staatsform: Präsidialrepublik mit starkem Einfluss des Militärs

Mitgliedschaften: Uno, Asean

Hauptstadt: Naypyidaw

Amtssprache: Burmesisch

Religionen: mehrheitlich Buddhisten

Fläche: 676.552 km²

Bevölkerung: 51,419 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 76 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,7%

Fruchtbarkeitsrate: 2,0 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 4. Januar

Zeitzone: MEZ +5,5 Stunden

Kfz-Kennzeichen: MYA

Telefonvorwahl: +95

Internet-TLD: .mm

Mehr Informationen bei Wikipedia | Burma-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Kyat (K) = 100 Pyas

Bruttoinlandsprodukt: 68,129 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 10,4%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 36%, Industrie 26%, Dienstleistungen 38%

Inflationsrate: 9,3% (2015; geschätzt)

Handelsbilanzsaldo: +3,025 Mrd. US$

Export: 8,198 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Gas (38,4%), getrocknete Hülsenfrüchte (12,3%), Holz (6,5%), Kleindung (3,7%), Fisch und Fischprodukte (2,6%) (2009/2010)

Hauptausfuhrländer: Thailand (42,0%), Indien (13,4%), Hongkong (12,5%), Singapur (8,9%), Volksrepublik China (8,1%) (2009/2010)

Import: 5,173 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (21,5%) , Brennstoffe (16,1%), industrielle Vorprodukte (8,7%) (2009/2010)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (30,0%), Singapur (28,9%), Thailand (9,1%) (2009/2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Hülsenfrüchte, Zuckerrohr, Mais, Erdnüsse, Sesamsamen, Kochbananen, Gummi, Fischerei, Holz

Rohstoffe: Erdgas, Erdöl, Zinn, Kupfer, Kohle, Blei, Jade, Edelsteine, Silber, Gold

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 2,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 50/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 240/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 63 Jahre, Frauen 66 Jahre

Schulpflicht: 5-10 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 22,4 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 15,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 6,7% der Landesfläche

CO2-Emission: 10,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 316 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 89%, Industrie 1%, Haushalte 10%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 93% der städtischen, 78% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 311.000 Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 92 Mio. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 2 bis 3 Jahre fur Männer zwischen 18 und 45 Jahren und Frauen zwischen 18 und 35 Jahren (in Zeiten des nationalen Notstandes bis zu 5 Jahre)

Streitkräfte: 406.000 Mann (Heer 375.000, Marine 16.000, Luftwaffe 15.000)

Militärausgaben (am BIP): 3,7%

Nützliche Adressen und Links

Burmesische Botschaft in Deutschland
Thielallee 19, D-14195 Berlin
Telefon: +49-30-2061570
Fax: +49-30-20615720
E-Mail: info@botschaft-myanmar.de

Deutsche Botschaft in Burma
9 Bogyoke Aung San Museum Road, Bahan Township, Rangoon (Yangon) 11201
Telefon: +95-1-548951
Fax: +95-1-548899
E-Mail: info@rangun.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Burma-Reiseseite







Themen von A-Z