ThemaBushidoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Skandal-Rapper: Bushido akzeptiert Strafbefehl

Skandal-Rapper: Bushido akzeptiert Strafbefehl

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2016

Die Berliner Justiz hat einen Strafbefehl über 135.000 Euro gegen Bushido erlassen - und der Rapper verzichtet auf einen Einspruch. In dem Fall geht es offenbar um Steuerhinterziehung. mehr...

Skandal-Rapper: Bushido akzeptiert Strafbefehl

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2016

Die Berliner Justiz hat einen Strafbefehl über 135.000 Euro gegen Bushido erlassen - und der Rapper verzichtet auf einen Einspruch. In dem Fall geht es offenbar um Steuerhinterziehung. mehr...

Verdacht auf Versicherungsbetrug: Razzia bei Bushido

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2015

Bushido betreibt in Berlin ein Geschäft für exotische Fische. Im vorigen Jahr soll der Skandal-Rapper einen Einbruch vorgetäuscht haben. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. mehr...

Bushido-Erfolg vor Gericht: Umstrittener Song zu Unrecht auf dem Index

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2015

Doch nicht jugendgefährdend? "Stress ohne Grund", ein Song des Rappers Bushido, stand seit 2013 auf dem Index. Zu Unrecht - wie nun ein Gericht entschied. mehr...

Freispruch für Bushido: Der Klingelstreich

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2014

In seinen Texten überzieht Bushido Prominente mit verbalen Gewaltorgien, doch vor einem Berliner Amtsgericht ging es nun um den Vorwurf einer ganz realen Prügelattacke: Ein Fan behauptete, der Rapper habe ihn geschlagen. Freispruch, entschied der Richter. Aus guten Gründen. mehr...

Prozess in Berlin: Gericht spricht Skandal-Rapper Bushido frei

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2014

Wegen einer angeblichen Schuhattacke auf einen Fan stand Rapper Bushido vor Gericht. Doch der Prozess war schnell vorbei - mit einem Freispruch für den 35-Jährigen. mehr...

POP: Fuck You, Deutschland

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Das Landeskriminalamt Berlin hält den Gangsta-Rapper Bushido für einen Mafioso aus einem berüchtigten Palästinenser-Clan. Er wehrt sich gegen die Vorwürfe, hat aber die Kontrolle über sein Image verloren. Es gibt eine Szene in der amerikanischen Fe... mehr...

Schwulenfeindlicher Liedtext: Gysi klagt nicht mehr gegen Bushido

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2014

In der Auseinandersetzung über einen Liedtext des Rappers Bushido hat Gregor Gysi offenbar einen Rückzieher gemacht. Als Anwalt hatte er einen Mann vertreten, der sich durch den Text beleidigt fühlte. Dieses Mandat bestehe nicht mehr, bestätigte der Politiker. mehr...

Stress ohne Grund-Video: Gregor Gysi vertritt Nebenkläger gegen Bushido

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2013

Gregor Gysi hat im Namen eines Mandanten Nebenklage gegen Bushido eingereicht. Der inhaftierte Mann fühle sich durch die schwulenfeindlichen Parolen in einem Song des 35-Jährigen verletzt, begründet der Linken-Fraktionschef seinen Einsatz. mehr...

Ermittlungen der Staatsanwaltschaft: Brandbeschleuniger in Bushido-Villa entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2013

Die Villa von Bushido in der Nähe von Berlin wurde angezündet. Ermittler haben Brandbeschleuniger am Tatort gefunden. Der Rapper spricht von einem "terroristischen Akt". mehr...

Brand in Bushido-Villa: Dachschaden

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2013

In Bushidos Villa in Brandenburg hat es gebrannt, der Dachstuhl ist schwer beschädigt. Die Polizei ermittelt auch wegen Brandstiftung. Der Rapper sieht sich einer regelrechten "Hetzjagd" ausgesetzt und kündigt an: "Ich werde definitiv dahin ziehen, egal was passiert." mehr...

Themen von A-Z