GLÜCKSSPIEL: Poker um Oddset

DER SPIEGEL - 20.06.2011

Lottogesellschaften der Länder uneins in Reaktion auf geplante Liberalisierung des Glücksspielmarktes; Die Lottogesellschaften der Länder streiten über die Frage, wie sie auf die geplante Liberalisierung des Glücksspielmarktes reagieren sollen.… mehr...

SPORTWETTEN: Rendezvous in der Loge

DER SPIEGEL - 30.10.2010

Sportwettenanbieter Bwin lud Politiker in Firmenloge in Münchner Allianz Arena ein; Es war eine illustre Politikerrunde, die sich am Abend des 13. August in der Loge des privaten Sportwettenanbieters Bwin in der Münchner Allianz Arena traf. Der… mehr...

CHINA: Wetten bald legal?

DER SPIEGEL - 01.12.2008

China will Sportwetten legalisieren; Der Sportwettenanbieter Bwin verhandelt mit der chinesischen Regierung über die Legalisierung des Wettmarktes. Das Unternehmen, das in dem Riesenreich Fuß fassen will, hat bereits ein Büro in Peking eröffnet. Die… mehr...

Verhaftung der bwin-Chefs: „Unbescholtene Vorstände wie Kriminelle behandelt“

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2006

Nach Reibereien mit deutschen Bundesländern ist der Internet-Wettanbieter bwin juristischen Ärger gewöhnt. Durch die Verhaftung seiner Chefs in Frankreich gewinnt der Streit um Recht und Unrecht des Glücksspiels im Web nun eine neue Schärfe. Am Abend kamen die beiden gegen Kaution vorläufig frei. mehr...

Verhaftung der bwin-Chefs: „Unbescholtene Vorstände wie Kriminelle behandelt“

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2006

Nach vielerlei Reibereien mit deutschen Bundesländern ist der Internet-Wettanbieter bwin juristischen Ärger gewöhnt. Durch die Verhaftung seiner Chefs in Frankreich gewinnt der Streit um Recht und Unrecht des Glücksspiels im Internet nun aber eine ganz neue Dimension. mehr...

Bayern verbietet Sportwetten-Vermittlung

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2006

Ansbach - Die bayerischen Behörden haben drei Firmen die Sportwetten-Vermittlung per Internet verboten. Betroffen seien bwin, Sportwetten Gera und digibet wetten, so die Regierung von Mittelfranken. Die Firmen berufen sich auf frühere DDR-Lizenzen. Sportwetten seien in Bayern illegal, wenn sie nicht durch die Staatliche Lotterieverwaltung veranstaltet würden, teilte die Behörde mit. Zweifel an ihrer Zuständigkeit wies sie zurück. Aktien von bwin sind am Nachmittag vom Handel ausgesetzt worden. itz/dpa-AFX mehr...

SPORTWETTEN: Bwin wirbt auf Polizeikalender

DER SPIEGEL - 04.09.2006

Sportwettenanbieter Bwin wirbt auf Polizeipublikationen; Kuriose Blüten treibt das Chaos um die Werbeverbote für Sportwettenanbieter wie Bwin: Während eine Polizeistreife in Nordrhein-Westfalen jüngst einen Jogger stoppte, der ein Trikot mit… mehr...

GLÜCKSSPIEL: Zocker unter sich

DER SPIEGEL - 14.08.2006

Mit dem Verbot des größten privaten Sportwettenanbieters Bwin wollen die Bundesländer ihr Lotteriemonopol retten - Sportvereine und Fernsehsender zählen zu den großen Verlierern. mehr...

Bwin-Verbot: Werder Bremen muss auf Trikotwerbung verzichten

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2006

Fußball-Bundesligist Werder Bremen wird vorerst auf einen wichtigen Teil seiner Werbeeinnahmen verzichten müssen. Im Nordderby am Sonntag gegen Hannover 96 dürfen die Spieler keine Trikots mit dem Logo des Wettanbieters Bwin tragen. mehr...

Streit um Sportwetten: Bwin will gegen Sachsen klagen

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2006

Der Konflikt um Sportwetten in Deutschland und den Internet-Anbieter Bwin eskaliert: Nachdem der Freistaat Sachsen dem Unternehmen die Lizenz entzogen hat, kündigen der deutsche Statthalter der Firma und das Deutsche Sportfernsehen rechtliche Gegenwehr an. mehr...