Empörung über Echo: Die Aufrechten sind zu wenige - und zu alt

Empörung über Echo: Die Aufrechten sind zu wenige - und zu alt

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2018

Nach dem Antisemitismus-Eklat beim Echo geben Preisträger ihre Auszeichnung zurück und empören sich öffentlich. Das ist gut und wichtig - aber es erreicht nicht das Publikum, um das es geht. Ein Kommentar von Andreas Borcholte mehr... Video | Forum ]

Reaktionen zum Streit beim Echo: „Campino ist immer noch Punk“

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2018

Bei der Echo-Verleihung fand Campino deutliche Worte in Richtung Kollegah, es ging um antisemitische Zeilen in einem Song des Rappers. Reaktionen in den sozialen Medien ließen nicht lange auf sich warten. mehr...

Echo-Verleihung 2018: Politische Diskussion? Och nö, lieber Party

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2018

Einsamer Campino, schweigende Helene: Die Debatte über die Hass-Texte der Rapper Kollegah und Farid Bang beherrschte eine Echo-Verleihung, die hilflos um Haltung rang. Ein frustrierend zeitgeistiges Schauspiel. mehr...

Die Toten Hosen: Busfahrer der deutschen Seele

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2017

Einst saß man mit ihnen im Opel, jetzt im ICE zurück nach Düsseldorf: Auf ihrem 16. Studioalbum „Laune der Natur“ laden Die Toten Hosen mal wieder zur launig-sehnsüchtigen Gruppenreise durchs deutsche Gemüt ein. mehr...

Campino über Böhmermann: „Niveau eines Furzkissens“

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2017

Ein neues Tote-Hosen-Album naht - untrügliches Zeichen dafür ist eine Interview-Kaskade von Sänger Campino. Im einen spricht er über Aquajogging, im anderen legt er nach gegen Lieblingsgegner Jan Böhmermann. mehr...

Musik-Charts: Campino schlägt Böhmermann

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2017

Mit seinem Satire-Song „Menschen Leben Tanzen Welt“ wollte Jan Böhmermann die Spitze der deutschen Musikcharts erobern. Das hat nicht geklappt. Einer seiner Kritiker schnitt sogar deutlich besser ab. mehr...

Campino zum Streit mit Böhmermann: „Viele haben Schiss, als uncool dazustehen“

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2017

Campino ätzt gegen Jan Böhmermann - oder doch nicht? In seiner Echo-Rede sprach der Hosen-Sänger vom „Böhmermannschen Zeitgeistgelaber“. Er sei lieber uncool, als „ein cooles Arschloch“. Jetzt erklärt er, wie das gemeint war. mehr...

Echo-Verleihung 2017: Ü-50-Party ohne Hall

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2017

Lindenberg, Westernhagen, Die Toten Hosen: Statt eines Neuanfangs hat sich der Musikpreis Echo in die Vergangenheit katapultiert. Newcomer blieben gleich ganz weg. Nur im Hass gegen Jan Böhmermann waren alle vereint. mehr...

Campino gegen Böhmermann beim Echo: „Lieber uncool sein als ein cooles Arschloch“

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2017

Zu kommerziell, zu langweilig: Der Musikpreis Echo steht in der Kritik, vor allem Jan Böhmermann fand zuletzt drastische Worte. Bei der Verleihung am Abend in Berlin reagierte „Tote Hosen“-Sänger Campino. mehr...

Arte-Doku mit Campino: Trag ein paar Blumen im Arsch!

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2016

Campino reist für Arte nach London und sucht den Punk. Die Dokumentation „London's Burning“ ist keine nostalgische Verzuckerung, sondern vor allem eine unterhaltsame Plauderreise mit alten Haudegen. mehr...

Fußnote: Eine Minute

DER SPIEGEL - 27.02.2016

Karten zum Campino-Abend binnen Minute ausverkauft; hat es gedauert, bis alle 402 Karten zum Campino-Abend beim Kölner Literaturfestival Lit.Cologne verkauft waren. Der Sänger der Toten Hosen spricht am 10. März über das Dichten. mehr...