Yves-Saint-Laurent-Kleider von Catherine Deneuve versteigert: Aus dem Häuschen

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2019

Catherine Deneuve hat sich von zahlreichen Entwürfen des Designers Yves Saint Laurent getrennt. Für die Luxusroben wurde viel Geld geboten - zur Freude der Schauspielerin. mehr...

Yves Saint Laurent: Catherine Deneuve trennt sich von legendären Luxusroben

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2018

Catherine Deneuve mistet aus. Die Schauspielerin kündigte an, gleich mehrere Hundert Entwürfe des Designers Yves Saint Laurent an den Meistbietenden abgeben zu wollen. mehr...

#MeToo-Debatte: Catherine Deneuve entschuldigt sich bei Belästigungsopfern

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2018

Männliche Aggression sei „unentbehrlich für die sexuelle Freiheit“, meinte Catherine Deneuve in einem offenen Brief - und hat dafür Kritik kassiert. Nun wendet sie sich in einem neuen Brief an Opfer sexueller Belästigung. mehr...

#MeToo-Debatte: Sag's noch mal, Catherine Deneuve

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2018

Catherine Deneuve und 99 weitere Frauen sorgen sich in einem offenen Brief um das Flirten. Gut so! Denn nur, wenn wir immer weiter debattieren, wird sich etwas ändern. mehr...

Nils MinkmarZur Zeit: Radikal französisch

DER SPIEGEL - 13.01.2018

Kolumne: Zur Zeit; In Paris herrscht in diesen Tagen die Überzeugung, dass Frankreich mit seinem jugendlichen Präsidenten die freie Welt anführt. Die USA sind mit ihrem unberechenbaren Trump geplagt, und die deutsche Kanzlerin verheddert sich in… mehr...

#MeToo: Frau Deneuve kann gerne weiterflirten

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2018

In einem offenen Brief fordert die Schauspielerin Catherine Deneuve, Männern auch weiterhin ein Recht auf Aufdringlichkeit einzuräumen. Offenbar hat die Filmdiva nicht verstanden, um was es in der #MeToo-Debatte wirklich geht. mehr...

Sexismusdebatte in Frankreich: #moiaussi

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2018

Prominente Frauen um Catherine Deneuve beschreiben männliche Aggression als „unentbehrlich für die sexuelle Freiheit“. Feministische Gruppen rufen zu Widerstand auf. Wo steht die #MeToo-Debatte in Frankreich? mehr...

Personalien: Dezent permanent

DER SPIEGEL - 24.11.2014

Catherine Deneuve und ihr Faible für Tätowierungen; Die Grande Dame des französischen Kinos, Catherine Deneuve,71, wird für Stilsicherheit und Eleganz bewundert. Weniger bekannt ist ihr Faible für Tätowierungen, die sie früher als jüngere Stars wie… mehr...

Die Schöne und die Huren

DER SPIEGEL - 02.12.2013

Catherine Deneuve setzt sich für Erhalt der Prostitution in Frankreich ein; Die Schöne und die Huren 1967 stellte Catherine Deneuve, heute 70, in „Belle de Jour“ eine bürgerliche Frau dar, die ihre Sex-Phantasien auslebt und Geld dafür… mehr...

Paris, mon amour

DER SPIEGEL - 24.09.2012

Iranische Künstlerin Marjane Satrapi huldigt ihrer zweiten Heimat Paris; Paris, mon amour Im Jahr 1994 hat Marjane Satrapi, 42, geboren in Teheran, ihre Heimat verlassen; seitdem lebt sie in Frankreich im Exil. Doch Iran blieb das große Thema der… mehr...