ThemaCO2-Speicherung

Alle Artikel und Hintergründe

CO2-Abtrennung: Ein Ex-Hoffnungsträger kommt nicht voran

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2013

Es sollte die größte Anlage zur Abtrennung von klimaschädlichem CO2 an einem Kraftwerk werden - doch nun geht sie nicht ans Netz. Norwegen hat ein Flagschiffprojekt der CCS-Technologie gestoppt. Was taugt das Verfahren überhaupt noch? mehr...

Debatte um CCS-Technologie: Altmaier gegen CO2-Speicherung

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2012

Treibhausgase im Boden entsorgen, um die Klimaerwärmung zu bremsen - das wollte die Bundesregierung in Deutschland erproben. Doch nun erteilt Umweltminister Altmaier dem Vorhaben eine Absage. Zustimmung findet die CO2-Entsorgung in Brandenburg. mehr...

Umstrittene Technik: Bundesrat beschließt Kohlendioxid-Speicherung

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2012

Monatelang dauerte der Streit über die unterirdische Speicherung von Kohlendioxid, jetzt hat das sogenannte CSS-Gesetz die letzte parlamentarische Hürde genommen: Der Bundesrat stimmte dem Kompromiss zu. mehr...

CCS-Technologie: Bund erlaubt umstrittene CO2-Speicherung

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2012

Nach langem Streit haben sich Bundestag und Bundesrat auf die unterirdische Speicherung von Kohlendioxid geeinigt. Laut dem Kompromiss soll deutlich weniger verpresstes Gas gespeichert werden als geplant. Greenpeace kritisierte den Deal scharf. mehr...

CCS-Technik: CO2-Speicher könnten die Erde zittern lassen

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2012

Kohlendioxid unterirdisch zu lagern, gilt als Mittel im Kampf gegen den Klimawandel. Doch Experten warnen: In größeren Anlagen drohen leichte Beben. Die Erdstöße könnten dazu führen, dass die Speicher undicht werden - damit wäre die Technologie nutzlos. mehr...

ENERGIE: Mondlandung am Fjord

DER SPIEGEL - 07.05.2012

In Norwegen eröffnet die weltgrößte Anlage zum Herausfiltern von Kohlendioxid aus Industrieabgasen. Das soll dem Klima helfen - viele Umweltschützer lehnen die Technik dennoch ab. mehr...

Klimaschutz: Bundesrat verhindert Gesetz zur CO2-Entsorgung

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2011

Treibhausgase im Boden entsorgen, um die Klimaerwärmung zu bremsen - das wollte die Bundesregierung erproben. Doch die Länder haben sich quergestellt: Der Bundesrat hat den Gesetzesvorstoß abgelehnt. Jetzt droht ein Verfahren mit der EU. mehr...

Bundestagsbeschluss: Stromkonzerne dürfen CO2 in die Erde pumpen

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2011

Kohlekraftwerke blasen das Klimagas CO2 bisher in die Luft, künftig soll es in den Boden gepresst werden - der Bundestag hat den Weg für die unterirdische Speicherung freigemacht. Bürgerinitiativen protestieren heftig gegen das Gesetz, dem Energiekonzern Vattenfall hingegen geht es nicht weit genug. mehr...

UMWELTSCHUTZ: Verhängnisvolle Klausel

DER SPIEGEL - 18.04.2011

Die Bundesregierung raubt einer vielversprechenden Technologie zur CO2-Vermeidung die Chancen, noch bevor das Verfahren überhaupt richtig getestet wurde. mehr...

Klimaschutztechnik: Norwegen hadert mit dem CO2-Tresor

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2011

Wer in Zukunft fossile Brennstoffe zur Stromerzeugung einsetzen will, muss die Abtrennung und Speicherung von CO2 erforschen. Norwegen, mit Öl und Gas reich geworden, wollte bei der Technologie richtig ranklotzen. Doch ein Vorzeigeprojekt ist auf den Sankt Nimmerleinstag verschoben. mehr...