ThemaCharles DarwinRSS

Alle Artikel und Hintergründe

180 Jahre nach Entdeckung: Darwins Käfer bekommt erstmals Namen

180 Jahre nach Entdeckung: Darwins Käfer bekommt erstmals Namen

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Der britische Naturforscher Charles Darwin entdeckte ihn in Südamerika - doch dann blieb ein Käfer mehr als 180 Jahre ziemlich unbeachtet. Jetzt bekam das vernachlässigte Tier endlich einen Namen. mehr... Forum ]

180 Jahre nach Entdeckung: Darwins Käfer bekommt erstmals Namen

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2014

Der britische Naturforscher Charles Darwin entdeckte ihn in Südamerika - doch dann blieb ein Käfer mehr als 180 Jahre ziemlich unbeachtet. Jetzt bekam das vernachlässigte Tier endlich einen Namen. mehr...

Spott im Namen Darwins: Fisch frisst Fisch

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2012

An der Frage von Schöpfung und Evolution entzündet sich der Konflikt zwischen religiösen Fundamentalisten und wissenschaftsorientierten Menschen. Charles Darwin wird zur Identifikations- und Symbolfigur der Skeptiker und Religionsgegner - sie spotten und provozieren in seinem Namen. mehr...

Zufallsfund: Darwins Fossilien-Arbeiten in Schublade entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2012

Beim Durchstöbern eines alten Archivs ist ein Paläontologe auf wertvolle Arbeiten von Charles Darwin gestoßen. Die Fossilien - darunter das eines vier Meter hohen Pilzes - stammen von einer Seereise des Evolutionsbiologen. Sie galten seit mehr als 150 Jahren als verschwunden. mehr...

Stammbaumanalyse: Darwins Kinder litten wahrscheinlich unter Folgen von Inzucht

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2010

Die Gesundheitsprobleme der Kinder von Charles Darwin gehen möglicherweise darauf zurück, dass der Naturforscher und seine Frau blutsverwandt waren. Dies ergab eine Stammbaumanalyse. Der Forscher hatte das Phänomen der Inzucht selbst erforscht. mehr...

200. Geburtstag: Happy Birthday, Darwin!

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2009

Vor 200 Jahren wurde Charles Darwin geboren - der Naturforscher entdeckte das Prinzip der Evolution. Lange Zeit fürchtete er, seine Erkenntnisse zu veröffentlichen, denn sie widersprachen der Lehre der Kirche. Und noch immer spaltet er die Menschheit in Bewunderer und Verächter. mehr...

AUSSTELLUNGEN: Anschlag auf die Wirklichkeit

DER SPIEGEL - 02.02.2009

Eine Frankfurter Schau zeigt zum ersten Mal, wie Künstler auf den Schock der Evolutionslehre Charles Darwins reagiert haben. Eine Qualle - ausgerechnet - ist es, die eines der anrührendsten Liebesdramen der deutschen Wissenschaftsgeschichte erzählt... mehr...

Darwins Selektionstheorie: Der zaudernde Evoluzzer

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2009

Er hatte eine bahnbrechende Idee - und fürchtete, deswegen als Ketzer gebrandmarkt zu werden. 20 Jahre lang zauderte Charles Darwin, bis er seine Evolutionstheorie veröffentlichte. Am Ende siegte die Angst, von anderen Forschern überrundet zu werden. Die Geschichte eines Tabubruchs. mehr...

Jubiläumsjahr in England: Inspiration auf Darwins Denkpfad

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2009

Ausgestopfte Riesenschildkröten und kreatives Gekritzel: Zum 200. Geburtstag von Charles Darwin buhlen in England mehrere Ausstellungen um Touristen. Manche sollen vor allem eines beweisen - dass der berühmteste Evolutionsbiologe aller Zeiten auch nur ein Mensch war. mehr...

INTERNET: Darwin für alle

DER SPIEGEL - 21.04.2008

darwinonline.org.uk: Sämtliche Werke von Charles Darwin sind frei im Internet zugänglich. Mit einem beispiellosen Projekt wird die Arbeit des Naturforschers Charles Darwin (1809 bis 1882) gewürdigt: Sämtliche Werke des Begründers der modernen Evolu... mehr...

EVOLUTION: Streit ums Pfauenrad

DER SPIEGEL - 31.03.2008

Stehen Pfauenweibchen wirklich auf Pfauenräder?. Er gilt als Ikone der Evolutionsbiologen: der Pfau. Charles Darwin hatte am bunten Pfauenrad seine Theorie der sexuellen Selektion abgeleitet. Doch nun gibt es Streit darum. Denn die japanische Biolo... mehr...

Themen von A-Z