Thema Charles Manson

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Blumenkind des Bösen

Seit über vierzig Jahren sitzt Charles Manson wegen Anstiftung zum Mord im Gefängnis. Er gilt bis heute als Verkörperung des Bösen. In den späten sechziger Jahren gründete der erfolglose Musiker eine Kommune und brachte seine Anhänger dazu, bestialische Morde zu begehen. Zu den Opfern gehörte die hochschwangere Sharon Tate.

Charles Manson: Polizei will Mörder-Mythos endgültig begraben

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2008

Fast vierzig Jahre ist es her, dass Charles Manson und seine satanistische Sekte Amerika und die Welt mit einer Serie bestialischer Morde schockierten. Obwohl alle Täter gefasst wurden, blieben viele Fragen offen: Jetzt sucht die Polizei mit Ausgrabungen nach weiteren möglichen Opfern. mehr...

E-Mail aus Hollywood: Manson und die Mördermusik

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2001

Charles Manson, amerikanischer Sektenführer und Massenmörder, sitzt seit mehr als drei Jahrzehnten im Gefängnis. Nun soll sein Leben verfilmt werden - möglicherweise mit der Musik, die der Verbrecher selbst schrieb. mehr...

Verbrechen: Alias Jesus Christus

DER SPIEGEL - 21.10.1996

Ein polnischer Kameramann will das eigene Lebenstrauma verfilmen: Sein Vater wurde von den Jüngern des US-Gurus Charles Manson ermordet. mehr...

VERBRECHEN: Starrer Blick

DER SPIEGEL - 26.01.1987

Charles Manson erzählt sein Leben - ein Reporter schrieb die „schockierenden Konfessionen“ auf. * mehr...

VERBRECHEN: Tote auf Urlaub

DER SPIEGEL - 08.09.1975

„Squeaky“, 26, wollte den Präsidenten der USA erschießen -- im Geist des „Christus“ Charles Manson. mehr...

„Erhebt Euch -Tod den Pigs!“

DER SPIEGEL - 23.12.1974

US-Staatsanwalt Vincent Bugliosi über Charles Manson und den Mordfall Sharon Tate / 3. Fortsetzung; US-Staatsanwalt Vincent Bugliosi über Charles Manson und den Mordfall Sharon Tate (IV); Am 11. Dezember 1969 wurde Charles Manson dem Richter William… mehr...

„Erhebt Euch -Tod den Pigs!“

DER SPIEGEL - 16.12.1974

US-Staatsanwalt Vincent Bugliosi über Charles Manson und den Mordfall Sharon Tate / 2. Fortsetzung; US-Staatsanwalt Vincent Bugliosi über Charles Manson und den Mordfall Sharon Tate (III); Am Abend des 18. November 1969 dachte ich an alles andere… mehr...

„Erhebt Euch -Tod den Pigs!“

DER SPIEGEL - 09.12.1974

US-Staatsanwalt Vincent Bugliosi über Charles Manson und den Mordfall Sharon Tate / 1. Fortsetzung; US-Staatsanwalt Vincent Bugliosi über Charles Manson und den Mordfall Sharon Tate (II); Als die Kriminalbeamten, die den Mordfall LaBianca… mehr...

„Erhebt Euch -Tod den Pigs!“

DER SPIEGEL - 02.12.1974

US-Staatsanwalt Vincent Bugliosi über Charles Manson und den Mordfall Sharon Tate; US-Staatsanwalt Vincent Bugliosi über Charles Manson und den Mordfall Sharon Tate (I); Es war so still, sagte einer der Killer später, daß man aus den Häusern unten… mehr...

Horrortrip aus Wahn und Gewalt

DER SPIEGEL - 02.12.1974

Selten hat ein Kriminalfall die zivilisierte Welt so erschüttert wie die Mordserie, die Charles Manson in Los Angeles 1969 mit seiner Hippie-„Family“ inszenierte. Die Bluttat, deren prominentestes Opfer der Filmstar Sharon Tate war, markierte einen Wendepunkt der Hippie-Bewegung. Mit bisher unbekannten Details beschreibt der einstige Manson-Ankläger Vincent Bugliosi Ablauf und Hintergründe des Massakers in einer SPIEGEL-Serie. mehr...