ThemaChemieindustrieRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Eli Lilly: Weiterer Pharmakonzern soll chinesische Ärzte bestochen haben

SPIEGEL ONLINE - 23.08.2013

In China häufen sich die Berichte über angebliche Bestechungen durch westliche Pharmakonzerne. Nun gerät der US-Pharmakonzern Eli Lilly ins Visier. Eine chinesische Zeitung berichtet, illegale Zahlungen seien dort weit verbreitet. mehr...

Korruptionsverdacht: Chinesische Justiz ermittelt gegen westliche Pharmakonzerne

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2013

Wegen möglicher Schmiergeldzahlungen ermitteln chinesische Beamte gegen internationale Pharmafirmen. Nach Glaxo-Smith-Kline haben sie nun auch Novo Nordisk und die französische Sanofi im Visier. mehr...

Deutschlands Pharmaindustrie: Transparenz gern, aber bitte nach unseren Regeln

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2013

Arzneimittelfirmen sollen künftig Protokolle und Daten aus Medikamentenstudien veröffentlichen. Siegfried Throm, Geschäftsführer von Deutschlands größtem Pharmaverband, erklärt die Bedenken der Hersteller im Interview. mehr...

Merck und Co.: EU verhängt Kartellstrafen gegen Pharmafirmen

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2013

Mit dem Antidepressivum Citalopram verdienen die Hersteller viel Geld. Nach der Markteinführung haben 2002 mehrere Pharmafirmen den Preis hochgehalten. Nun müssen die Firmen hohe EU-Bußgelder zahlen - darunter ist auch der deutsche Konzern Merck. mehr...

Arbeitgeberverband: Suckale wird mächtigste Chemie-Lobbyistin

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2013

Der Bundesarbeitgeberverband Chemie wird erstmals in seiner Geschichte von einer Frau geführt: Die Mitgliederversammlung wählte einstimmig die BASF-Arbeitsdirektorin Margret Suckale zur Präsidentin. Der Verband vertritt die Interessen der rund 1900 Unternehmen der chemischen Industrie. mehr...

Pharmaindustrie: Koalition will Regeln für Arzneimittelpreise anpassen

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2013

Die Bundesregierung ändert offenbar die Spielregeln bei der Verhandlung von Medikamentenpreisen. Zeitungsberichten zufolge sollen Pharmafirmen künftig eigenständig bestimmen können, mit welcher Arznei neue Präparate verglichen werden sollen. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Intime Beziehung

DER SPIEGEL - 18.05.2013

Nicht nur die Regierung der DDR profitierte: Um fragwürdige Patientenversuche durchzusetzen, haben Pharmakonzerne zahlreiche Ärzte im Osten korrumpiert. Bescherung war immer im Frühjahr. Wenn die Vertreter westlicher Pharmakonzerne zur Leipziger Me... mehr...

Versuche in der DDR: Bahr verlangt Aufklärung von Pharmatests in der DDR

SPIEGEL ONLINE - 14.05.2013

Erstmals hat sich ein Mitglied der Bundesregierung zu den Medikamententests westdeutscher Pharmakonzerne in der DDR geäußert: Gesundheitsminister Bahr fordert eine rasche Aufklärung und verspricht Hilfe. Dabei will der Liberale auch die Pharmaunternehmen in die Pflicht nehmen. mehr...

Jagd auf Versuchskaninchen

DER SPIEGEL - 13.05.2013

Pharmafirmen testen ihre neuen Arzneien gern in Schwellenländern wie Indien. Im Jahr 2008 veröffentlichte die indische Uday Foundation eine brisante Liste. Darin nannte die Kinderhilfsorganisation die Namen jener Medikamente, die am All India Insti... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Günstige Teststrecke

DER SPIEGEL - 13.05.2013

Westliche Pharmakonzerne setzten in DDR-Kliniken unerprobte Arzneien ein. Mehr als 50#8239000 Patienten dienten als Testpersonen, oft ohne es zu wissen - viele starben. Aufgeklärt wurden die Menschenversuche bis heute nicht. Nicole Preiss war neun ... mehr...

Themen von A-Z