ThemaChicagoRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Zum Tode von Frankie Knuckles: Seine DJ-Sets waren wie ein Gottesdienst

Zum Tode von Frankie Knuckles: Seine DJ-Sets waren wie ein Gottesdienst

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

House fiel nicht vom Himmel, auch wenn es sich manchmal so anhört: DJs erfanden die Musik, allen voran Frankie Knuckles. Vom Warehouse-Club in Chicago ging der Sound um die Welt. Nun hat die House-Gemeinde ihren ersten Prediger verloren. Von Tobias Rapp mehr... Forum ]

"Godfather of House Music": Star-DJ Frankie Knuckles gestorben

"Godfather of House Music": Star-DJ Frankie Knuckles gestorben

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Im Chicagoer Warehouse-Club dehnte er Soul-Platten im Mix so aus, dass man dazu perfekt tanzen konnte - und erfand so ein Musikgenre: House Music. Nun ist Frankie Knuckles, der "Godfather of Chicago House", gestorben. Er wurde 59 Jahre alt. mehr... Forum ]

Pollos Hermanos: Festgenommener Drogenkoch trägt Breaking Bad-Shirt

SPIEGEL ONLINE - 28.02.2014

Ein mutmaßlicher Drogenkoch, der ein T-Shirt aus einer Fernsehserie über einen Drogenkoch trägt - diese Skurillität ist auf einem Polizeifoto aus Chicago zu sehen. Ein 21-jähriger Festgenommener trägt darauf das Leibchen einer fiktiven Fast-Food-Kette aus "Breaking Bad". mehr...

GESTORBEN: Charlie Trotter

DER SPIEGEL - 11.11.2013

Gestorben: Charlie Trotter. Charlie Trotter, 54. Bisweilen mussten die Gäste mehrere Monate auf einen freien Tisch in seinem Restaurant in Chicago warten - 1998 war es zum besten der Welt gekürt worden. Der Stil des Sternekochs war die kreative fra... mehr...

Holocaust-Opfer in Chicago: Das Haus der Überlebenden

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2013

Das Selfhelp Home in Chicago wurde einst für Juden gebaut, die den Holocaust überlebt hatten. Zwölf leben noch in der Einrichtung am Lake Michigan. "Ich bin froh, dass hier Menschen sind, die das gleiche durchgemacht haben", sagt eine Bewohnerin. mehr...

Kriminalität in Chicago: Kugel verletzt Dreijährigen lebensgefährlich

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2013

13 Menschen sind bei in Chicago von Unbekannten angeschossen worden, ein Dreijähriger wurde schwer verletzt. Solche Vorfälle sind in der Stadt trauriger Alltag - Chicago war im vergangenen Jahr die US-Stadt mit den meisten Morden. mehr...

Congress Plaza in Chicago: Hotelstreik endet nach zehn Jahren mit Niederlage

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2013

Alles umsonst: Zehn Jahre lang streikten die Angestellten eines Chicagoer Hotels für einen besseren Lohn. Nun kehren sie schwer gedemütigt an ihren Arbeitsplatz zurück. Besitzer Albert Nasser zahlt ihnen jetzt Löhne so niedrig wie 2002. mehr...

Versuchter Anschlag in Chicago: US-Gericht verurteilt Libanesen zu 23 Jahren Haft

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2013

Er wollte eine Bombe in Chicago zünden und Hunderte Menschen töten. Ein US-Gericht hat einen Libanesen deshalb zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt. "Der Gedanke, was hätte passieren können, ist schrecklich", sagte der Richter in seiner Urteilsbegründung mehr...

FBI-Falle: Terrorverdächtiger am Flughafen von Chicago festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2013

Am Flughafen von Chicago ist ein Mann festgenommen worden, der sich mutmaßlich an terroristischen Aktivitäten beteiligen wollte. Er war einem FBI-Agenten auf den Leim gegangen, der über eine gefälschte Webseite Islamisten für den Kampf in Syrien rekrutierte. mehr...

Wasserrohrbruch in Chicago: Fahrer stürzt mit Wagen in Erdloch

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2013

Nach einem Wasserrohrbruch öffnete sich plötzlich die Straße: In Chicago ist ein Fahrer mit seinem Auto in ein Erdloch gestürzt. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. mehr...

Chicago: Unbekannter erschießt sechs Monate altes Baby

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2013

Der gewaltsame Tod der kleinen Jonylah Watkins sorgt in den USA für Empörung. Das sechs Monate alte Mädchen wurde erschossen, als ihr Vater ihr auf einer Straße von Chicago die Windeln wechselte. Die Mutter war schon in der Schwangerschaft angeschossen worden. mehr...

Chicago: 18-Jährige erschossen - Schwester besuchte Obama-Rede

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2013

Eine 18-Jährige ist in den USA an demselben Tag erschossen worden, an dem ihre Schwester einer Rede von Barack Obama über die Notwendigkeit schärferer Waffengesetze beiwohnte. Der US-Präsident gedachte zudem eines Mordopfers, das noch kurz zuvor bei seiner Amtseinführung aufgetreten war. mehr...

Themen von A-Z