ThemaChristentumRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Rücktritt von Tebartz-van Elst: Ein Bistum atmet auf

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2014

Franz-Peter Tebartz-van Elst wird nicht nach Limburg zurückkehren. An seiner alten Wirkungsstätte ist die Erleichterung groß. Das neue Personal bemüht sich, den Blick nach vorne zu wuchten. Die große Frage jetzt: Was wird aus dem protzigen Bischofssitz? mehr...

Neue Missbrauchsstudie der Kirche: Es geht nicht darum, irgend etwas wiedergutzumachen

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2014

Die Deutsche Bischofskonferenz versucht erneut, den Skandal um Missbrauch in der katholischen Kirche wissenschaftlich aufarbeiten zu lassen. Der erste Anlauf endete als peinliches Desaster. Nun will die Kirche lernen, wie man künftige Sündenfälle verhindert. Kann sie das? mehr...

Neuer Anlauf: Konsortium soll Missbrauch in katholischer Kirche aufarbeiten

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2014

Die katholische Kirche in Deutschland startet einen neuen Versuch, den Missbrauchsskandal in den eigenen Reihen wissenschaftlich aufzuarbeiten. Dazu beauftragte die Bischofskonferenz ein Forschungskonsortium, dem sieben Professoren angehören. mehr...

Der Papst und die Mafia: Ihr endet in der Hölle

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2014

Franziskus macht mobil gegen die italienische Mafia. Der Papst feierte mit Opfern und Gegnern der kriminellen Clans eine Messe. In Rom protestieren 100.000 Menschen gegen die Gangster. mehr...

Vorsitzender der Bischofskonferenz: Marx will Geschiedene zu Sakramenten zulassen

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2014

Ein Vorstoß des obersten deutschen Katholiken macht Geschiedenen Hoffnung: Nach "einer Zeit der Buße" soll ihnen die Teilnahme an den kirchlichen Sakramenten wieder erlaubt sein, fordert der neue Chef der deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Marx. mehr...

Abschluss der Vollversammlung: Bischöfe wollen auf geschiedene Gläubige zugehen

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2014

Wiederverheiratete Katholiken sind vom Abendmahl und weiteren Sakramenten ausgeschlossen. Kardinal Marx und führende Geistliche fordern einen anderen Umgang mit den Betroffenen. Eine fertige Lösung hat aber auch der neue Vorsitzende der Bischofskonferenz nicht parat. mehr...

Ein Jahr Papst Franziskus: Der nette Weltpfarrer

SPIEGEL ONLINE - 13.03.2014

Dieser Mann mischt die katholische Kirche auf: Seit einem Jahr ist Papst Franziskus im Amt. Der 77-Jährige ist kein Revolutionär, aber er will die Kirche menschlicher machen. Aber stehen jenseits seiner Worte und Gesten auch Taten? mehr...

Neuer Bischofsvorsitzender Marx: Ich habe noch keinen Masterplan

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2014

Die deutschen Bischöfe haben Reinhard Max zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Im Interview spricht der Münchner Kardinal über Kontaktfreude, den Einfluss des Vatikans und die Verunsicherung in der Kirche. mehr...

Katholikentreffen in Münster: Bischöfe wählen Reinhard Marx zu ihrem Vorsitzenden

SPIEGEL ONLINE - 12.03.2014

Reinhard Marx steht künftig an der Spitze der Deutschen Bischofskonferenz. Bei ihrer Frühjahrsvollversammlung wählten die Geistlichen den 60-Jährigen zum Nachfolger von Robert Zollitsch. Marx verfügt über gute Beziehungen in den Vatikan, gilt als macht- und selbstbewusst. mehr...

Deutsche Katholiken: Oberhirte gesucht

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2014

Mit Spannung wird die Wahl des neuen Vorsitzenden der Bischofskonferenz erwartet. Wird es ein Übergangskandidat oder eine Führungspersönlichkeit, mit der die katholische Kirche endlich aus der Krise kommt? Favoriten gibt es mehrere - mit Überraschungen darf gerechnet werden. mehr...

Themen von A-Z