Strafmaß in Mordprozess: Falscher Rockefeller zu 27 Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2013

Christian Karl Gerhartsreiter wurde in den USA wegen Mordes verurteilt, nun hat ein kalifornisches Gericht das Strafmaß gegen den Deutschen bekanntgegeben. Der Hochstapler, der sich als "Rockefeller" ausgab, muss für mindestens 27 Jahre ins Gefängnis. mehr...

Falscher Rockefeller: Deutscher Hochstapler des Mordes schuldig gesprochen

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2013

Christian Karl Gerhartsreiter narrte in den USA jahrzehntelang Freunde, Bekannte und sogar seine Ehefrau. Vor einem kalifornischen Gericht musste sich der Deutsche für einen fast 30 Jahre zurückliegenden Mord verantworten. Eine zwölfköpfige Jury erklärte ihn jetzt für schuldig. mehr...

Mordprozess gegen deutschen Hochstapler: Anwalt plädiert auf Freispruch

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2013

Christian Karl Gerhartsreiter hatte als Hochstapler viele Namen, gab sich unter anderem als Spross des Rockefeller-Clans aus. Nun droht ihm in den USA eine Verurteilung wegen Mordes. Sein Anwalt hält Gerhartsreiter zwar für kriminell - aber in diesem Fall für unschuldig. mehr...

Deutscher unter Mordverdacht: Falscher Rockefeller in Los Angeles vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2012

Er war ein Hochstapler, wurde in den USA als "falscher Rockefeller" bekannt: Nun steht der Deutsche Christian Karl Gerhartsreiter in Los Angeles wegen Mordvorwurfs vor Gericht - es geht um einen Fall, der 27 Jahre zurückliegt. mehr...

Deutscher unter Mordverdacht: Mann mit vielen Masken

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2011

Der Deutsche Christian Karl Gerhartsreiter galt in den USA lange als harmloser Hochstapler. Seine Saga als "falscher Rockefeller" belustigte die Welt. Jetzt erscheint die amüsante Geschichte plötzlich in einem düsteren Licht: Er soll 1985 einen Mord begangen haben. mehr...

Deutscher Hochstapler in den USA: Falscher Rockefeller wegen Mordes angeklagt

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2011

Er gab sich in den USA als Spross der legendären Milliardärsfamilie Rockefeller aus und muss wegen der Entführung seiner Tochter bereits eine fünfjährige Haftstrafe verbüßen. Nun wurde Christian Karl Gerhartsreiter auch wegen Mordes angeklagt. mehr...

Entführung der Tochter: Falscher Rockefeller muss vier Jahre in Haft

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2009

Der deutsche Hochstapler Christian Karl Gerhartsreiter, der sich in den USA als Rockefeller-Verwandter ausgab und seine eigene Tochter entführte, muss für mindestens vier Jahre ins Gefängnis. Das Urteil nahm er regungslos zur Kenntnis. mehr...

Urteil: Falscher Rockefeller schuldig gesprochen

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2009

Urteil im Prozess gegen den Hochstapler Christian Karl G., der sich als Rockefeller ausgab: Das Gericht befand den gebürtigen Bayern für schuldig, seine Tochter unter Waffengewalt entführt zu haben. mehr...

Ex-Frau über falschen Rockefeller: Er schrie mich oft an

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2009

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Hochstapler Christian Karl G., der sich als Rockefeller ausgab, sagte nun dessen Ex-Frau aus: Der Deutsche sei die intelligenteste Person, die sie je kennengelernt habe. Nach der Scheidung gab sie ihm 800.000 Dollar, zwei Autos und ihren Verlobungsring. mehr...

Gericht: Falscher Rockefeller soll für unzurechnungsfähig erklärt werden

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2009

Er gab sich als Rockefeller aus und entführte seine Tochter: In dem Prozess gegen den Hochstapler Christian G. soll nun seine Ex-Frau aussagen. Die Anwälte des Deutschen wollen G. jedoch für unzurechnungsfähig erklären lassen. mehr...

Themen von A-Z